A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

              [Sort by number of followers]   [Restore default list]

  Subjects -> ALTERNATIVE MEDICINE (Total: 106 journals)
Showing 1 - 15 of 15 Journals sorted alphabetically
Acupuncture & Electro-Therapeutics Research     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Acupuncture in Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Advanced Herbal Medicine     Open Access   (Followers: 8)
Advances in Traditional Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 3)
African Journal of Traditional, Complementary and Alternative Medicines     Open Access   (Followers: 3)
Akupunktur & Aurikulomedizin     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Allgemeine Homöopathische Zeitung     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Alternative & Integrative Medicine     Open Access   (Followers: 10)
Alternative Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Alternative Medicine Studies     Open Access   (Followers: 6)
Anales de Hidrología Médica     Open Access   (Followers: 1)
Ancient Science of Life     Open Access   (Followers: 3)
Arteterapia. Papeles de arteterapia y educación artística para la inclusión social     Open Access   (Followers: 3)
Asian Journal of Plant Pathology     Open Access   (Followers: 5)
Australian Journal of Acupuncture and Chinese Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Australian Journal of Herbal Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Australian Journal of Music Therapy     Full-text available via subscription   (Followers: 9)
Avicenna Journal of Phytomedicine     Open Access   (Followers: 1)
AYU : An international quarterly journal of research in Ayurveda     Open Access   (Followers: 4)
BMC Complementary Medicine and Therapies     Open Access   (Followers: 17)
Chinese Herbal Medicines     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Chinese Medicine     Open Access   (Followers: 3)
Chinese Medicine and Culture     Open Access   (Followers: 1)
Cognitive Neuroscience     Hybrid Journal   (Followers: 31)
Complementary Therapies in Clinical Practice     Hybrid Journal   (Followers: 18)
Complementary Therapies in Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Erfahrungsheilkunde     Hybrid Journal   (Followers: 1)
European Journal of Medicinal Plants     Open Access   (Followers: 2)
Evidence-based Complementary and Alternative Medicine     Open Access   (Followers: 22)
Experimental and Therapeutic Medicine     Full-text available via subscription  
Fitoterapia     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Focus on Alternative and Complementary Therapies     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Global Journal of Integrated Chinese Medicine and Western Medicine     Open Access  
Global Journal of Traditional Medicine     Open Access  
Herba Polonica     Open Access  
Herbal Medicines Journal     Open Access   (Followers: 1)
Indian Journal of Ayurveda and lntegrative Medicine Klue     Open Access   (Followers: 3)
Indian Journal of Research in Homoeopathy     Open Access  
Indian Journal of Traditional Knowledge (IJTK)     Open Access   (Followers: 1)
Innovare Journal of Ayurvedic Sciences     Open Access   (Followers: 2)
Intas Polivet     Full-text available via subscription  
Integrative Medicine Research     Open Access   (Followers: 3)
International Journal of High Dilution Research     Open Access  
International Journal of Qualitative Studies on Health and Well-Being     Open Access   (Followers: 21)
International Journal of Yoga     Open Access   (Followers: 15)
International Journal of Yoga : Philosophy, Psychology and Parapsychology     Open Access   (Followers: 6)
Ipnosi     Full-text available via subscription  
Journal of Acupuncture and Tuina Science     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Journal of Alternative and Complementary Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 14)
Journal of Applied Arts and Health     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Journal of Applied Research on Medicinal and Aromatic Plants     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Journal of Asian Natural Products Research     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Journal of Ayurveda     Open Access   (Followers: 3)
Journal of Ayurveda and Integrative Medicine     Open Access   (Followers: 6)
Journal of Ayurveda Case Reports     Open Access   (Followers: 3)
Journal of AYUSH :- Ayurveda, Yoga, Unani, Siddha and Homeopathy     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Journal of Bodywork and Movement Therapies     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Journal of Complementary and Alternative Medical Research     Open Access  
Journal of Dance Medicine & Science     Full-text available via subscription   (Followers: 10)
Journal of Drug Research in Ayurvedic Sciences     Open Access   (Followers: 3)
Journal of Evidence-Based Integrative Medicine     Open Access   (Followers: 18)
Journal of Fasting and Health     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Ginseng Research     Open Access  
Journal of Health Science and Alternative Medicine     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Health Sciences Scholarship     Open Access  
Journal of Herbal Drugs (An International Journal on Medicinal Herbs)     Open Access  
Journal of Herbal Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Journal of Herbal Science     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Journal of Integrative Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Journal of Integrative Medicine & Therapy     Open Access  
Journal of Manual & Manipulative Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Journal of Medicinal Plants for Economic Development     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Medicinally Active Plants     Open Access   (Followers: 2)
Journal of Natural Remedies     Open Access   (Followers: 3)
Journal of Nutraceuticals and Herbal Medicine     Open Access  
Journal of Palliative Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 51)
Journal of Research in Ayurvedic Sciences     Open Access   (Followers: 3)
Journal of the Australian Traditional-Medicine Society     Full-text available via subscription  
Journal of Traditional and Complementary Medicine     Open Access   (Followers: 3)
Journal of Traditional Chinese Medical Sciences     Open Access  
Médecine Palliative     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Medical Acupuncture     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Medicines     Open Access   (Followers: 1)
Mersin Üniversitesi Tıp Fakültesi Lokman Hekim Tıp Tarihi ve Folklorik Tıp Dergisi     Open Access  
Muller Journal of Medical Sciences and Research     Open Access   (Followers: 1)
Natural solutions     Full-text available via subscription  
Natural Volatiles & Essential Oils     Open Access  
Nigerian Journal of Natural Products and Medicine     Full-text available via subscription  
OA Alternative Medicine     Open Access  
Oriental Pharmacy and Experimental Medicine     Partially Free   (Followers: 2)
Research Journal of Medicinal Plant     Open Access   (Followers: 2)
Research Journal of Pharmacognosy     Open Access  
Revista Internacional de Acupuntura     Full-text available via subscription  
South African Journal of Plant and Soil     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Synfacts     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Traditional & Kampo Medicine     Full-text available via subscription  
Traditional Medicine Journal     Open Access  
World Journal of Acupuncture - Moxibustion     Full-text available via subscription  
World Journal of Traditional Chinese Medicine     Open Access  
Yoga Mimamsa     Open Access   (Followers: 2)
Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin     Hybrid Journal   (Followers: 1)

              [Sort by number of followers]   [Restore default list]

Similar Journals
Journal Cover
Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin
Number of Followers: 1  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1611-5562 - ISSN (Online) 1864-2470
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Friedrichsen; Hans-Peter, Gröber, Uwe
      Pages: 1 - 1
      Abstract: eine bedarfsgerechte Ernährung und gesunde Lebensführung – vor und während der Schwangerschaft – ist für einen störungsfreien Schwangerschaftsverlauf, die Geburt und die spätere Entwicklung des Kindes von hohem präventivmedizinischem Stellenwert. Da der Ernährungszustand vor Eintritt der Schwangerschaft sowohl die Fertilität als auch den Schwangerschaftsverlauf einschließlich Komplikationen, die Geburt und die Stillzeit beeinflusst, sollte bereits weit vor der Konzeption und nicht erst bei der Planung auf eine gesunde Ernährung und adäquate Versorgung mit essenziellen (Mikro-)Nährstoffen geachtet werden. Die erste Ausgabe der Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin ist schwerpunktmäßig dem Thema Schwangerschaft gewidmet, dem wichtigsten Ausgangspunkt einer nachhaltigen und effektiven Prävention sowie epigenetischen Prägung.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 1-1
      PubDate: 2022-03-28T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1717-6282
      Issue No: Vol. 20, No. 01 (2022)
       
  • Gesund schwanger mit ausgewählten (Mikro-)Nährstoffen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gröber; Uwe, Friedrichsen, Hans-Peter
      Pages: 4 - 13
      Abstract: Eine bedarfsgerechte Ernährung ist für den Schwangerschaftsverlauf, die Geburt und die Entwicklung des Kindes von hoher Bedeutung. Bereits vor der Konzeption sollte auf einen adäquaten Versorgungsstatus mit essenziellen Nährstoffen geachtet werden. Der Bedarf an Vitaminen und anderen (Mikro-)Nährstoffen in der Schwangerschaft übersteigt bei weitem den zusätzlichen Energiebedarf. Als bes. kritische Nährstoffe gelten Folsäure, ω-3-Fettsäuren, Vitamin D, Jod, Selen und Eisen. Während sich die Supplementierung von Eisen oder Jod in der Schwangerschaft und Stillzeit langsam durchsetzt, wird die Bedeutung von einigen Mikronährstoffen wie Folsäure, Vitamin D, Magnesium oder ω-3-Fettsäuren für die Entwicklung des Kindes zu wenig beachtet. Nach Bestimmung des Status wird eine Supplementierung in der Schwangerschaft empfohlen.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 4-13
      PubDate: 2022-03-28T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1744-0044
      Issue No: Vol. 20, No. 01 (2022)
       
  • Protonenpumpenhemmer (PPI): Mikronährstoff-Räuber mit nachhaltigen
           Nebenwirkungen (Teil 1)

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gröber; Uwe
      Pages: 14 - 21
      Abstract: Die längerfristige Einnahme von Protonenpumpeninhibitoren (PPI) ist mit zahlreichen Risiken verbunden, daher ist der Einsatz der Säureblocker möglichst auf max. 8 Wochen zu begrenzen. Aufgrund der verringerten Magensäureproduktion unter PPI siedeln sich vermehrt pathogene Bakterien im Gastrointestinaltrakt an, es kommt zu verminderter Resorption und Utilisation von Mikronährstoffen wie Magnesium, Kalzium, Zink, Eisen und Vitamin B12. Eine Reihe von miteinander vernetzten Pathomechanismen erhöht das Osteoporose- bzw. Frakturrisiko deutlich. Erste Studien weisen darauf hin, dass die dauerhafte Blockade der Magensäure das Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 als auch die Schwere des Krankheitsverlaufs steigert. Die Verabreichung von PPI im 1. Trimenon der Schwangerschaft scheint nicht mit einem teratogenen Risiko verbunden zu sein, im Gegensatz zur Einnahme in den 4 Wochen vor der Konzeption. Die Einnahme während der Gravidität erhöht das Risiko für kindliches Asthma und Allergien.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 14-21
      PubDate: 2022-03-28T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1743-6980
      Issue No: Vol. 20, No. 01 (2022)
       
  • ω-3-Fettsäuren – von der Konzeption bis zur Adoleszenz
           wichtig

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmiedel; Volker
      Pages: 22 - 26
      Abstract: ω-3-Fettsäuren sind für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen von großer Bedeutung. Supplementieren Schwangere Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure, treten im Kleinkindalter deutlich weniger IgE-vermittelte Krankheiten wie Nahrungsmittelallergien und Neurodermitis auf. Eine Schutzwirkung vor Asthma ist auch im späteren Leben zu beobachten. Die Gabe von ω-3-Fettsäuren während der Schwangerschaft unterstützt Gehirnentwicklung und Kognition. Bei Kindern mit ADHS zeigten sich unter ω-3 hochsignifikant weniger Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsstörungen, bei Kindern mit Leseschwäche verbesserte sich die Lesefähigkeit signifikant. Die Therapie mit maritimen Fettsäuren reduziert bei Kindern mit Herzrhythmusstörungen die Häufigkeit von Extrasystolen und bei Morbus Crohn die Anzahl der Schübe. Für die Wirkung ist eine ausreichende Dosis EPA/DHA entscheidend, idealerweise spiegelgesteuert.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 22-26
      PubDate: 2022-03-28T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1743-1435
      Issue No: Vol. 20, No. 01 (2022)
       
  • Mikronährstoffe in Schwangerschaft und Stillzeit

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Kisters; Klaus, Kisters, Sophia, Gröber, Uwe
      Pages: 27 - 29
      Abstract: Vor der Konzeption und während der Schwangerschaft bis in die Stillzeit ist die adäquate Mikronährstoffversorgung essenziell für die mütterliche Gesundheit und die Entwicklung des heranwachsenden Kindes. Insb. bei unzureichender Versorgung mit den Vitaminen B12 und Folsäure sowie dem Spurenelement Eisen und dem Elektrolyt Magnesium kann es zu Mangelzuständen, geistigen und körperlichen Entwicklungsstörungen sowie zu Frühgeburten und Aborten kommen. Die zielgerichtete Supplementierung ist daher ein wichtiger Teilaspekt in der Betreuung schwangerer Frauen. Magnesiuminfusionen werden in der Therapie der Präeklampsie eingesetzt, die bei 2–5 % aller Schwangerschaften auftritt.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 27-29
      PubDate: 2022-03-28T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1747-7405
      Issue No: Vol. 20, No. 01 (2022)
       
  • Tagungskalender

    • Free pre-print version: Loading...

      Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 30-30
      DOI: 10.1055/a-1744-1042



      Georg Thieme Verlag Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2022; 20: 30-302022-03-28T00:00:00+01:00
      Issue No: Vol. 20, No. 01 (2022)
       
  • Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Friedrichsen; Hans-Peter, Gröber, Uwe
      Pages: 1 - 2
      Abstract: das Coronavirus hat Deutschland noch immer fest im Griff. Im Verlauf der zurückliegenden Wochen wurden in den Bundesländern zunehmend Verschärfungen der Corona-Maßnahmen auf den Weg gebracht. In Bayern sind bereits alle Weihnachtsmärkte abgesagt worden. Die Politik versucht nun händeringend – häufig kopflos – mit neuen Konzepten und Regeln wie 2G, 3G oder 2G Plus die stark steigende vierte Welle der Pandemie zu brechen. Wir haben in den letzten 2 Jahren als Bürger*innen gelernt, auf Fachbegriffe wie Inzidenz, vulnerabel oder den R-Wert zu achten, aber nicht auf die Qualität unserer Nahrungsmittel und eine adäquate Versorgung mit immunrelevanten Mikronährstoffen, weil man uns vorgaukelt, bei einem solch reichhaltigen Lebensmittelangebot müsste der Körper doch eigentlich alle Mikronährstoffe bekommen, die er braucht. Die vorliegende Ausgabe der Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin widmet sich zum Jahresausklang in verschiedenen Fachbeiträgen der Prävention. Dabei ist aufgrund der Aktualität auch die Corona-Pandemie immer wieder ein Thema.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 1-2
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1398-1315
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • ω-3-Index und Kardioprotektion

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gröber; Uwe
      Pages: 6 - 7
      Abstract: Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzinfarkt oder Schlaganfall zählen nach wie vor zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland und verursachen insgesamt über 40% aller Sterbefälle. Darüber hinaus sind kardiovaskuläre Erkrankungen mit erheblichen individuellen Krankheitsfolgen assoziiert und ziehen hohe gesellschaftliche Krankheitskosten nach sich. Deshalb ist die rechtzeitige Prävention und Therapie von besonderer Bedeutung. Die kardioprotektiven Effekte von DHA und EPA sind v. a. mit der klinisch günstigen Beeinflussung einer Reihe von kardiovaskulären Risikofaktoren erklärbar wie Blutdruck, Blutfette, Endothelfunktion, Herzrhythmus, Herzratenvariabilität (HRV), vaskuläre Inflammation und Thrombozytenaggregation (Abb. 1).
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 6-7
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1701-0812
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • Gesundheit im Alter ist kein Zufall

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Friedrichsen; Hans-Peter, Gröber, Uwe
      Pages: 8 - 13
      Abstract: Gesunde Ernährung und optimale Versorgung mit Mikronährstoffen sind aus Sicht der orthomolekularen Medizin die wichtigsten Säulen der Prävention. Der Verzehr industriell hergestellter und verarbeiteter Nahrungsmittel, von Transfettsäuren, Fleisch aus Massentierhaltung sowie verarbeiteten Fleisch- und Wurstwaren sollte aufgrund negativer Auswirkungen auf die Gesundheit gemieden werden. Einen hohen Stellenwert haben kaltgepresste Öle, naturbelassenes und biologisch erzeugtes Fleisch, frischer Seefisch sowie Obst und Gemüse aus biologischem Anbau. Kuhmilch ist in Maßen zu genießen, da sie in größeren Mengen Gewichtszunahme und Insulinresistenz begünstigt. Die Einnahme von Medikamenten kann den Bedarf an Mikronährstoffen erhöhen. Ein Mikronährstoffmangel schwächt das Immunsystem und begünstigt Krankheiten. Die Supplementierung von Folsäure, B-Vitaminen, Magnesium, Selen und Vitamin D trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 8-13
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1689-6792
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • Vitamin D 2021 – mehr als nur Prävention

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Spitz; Jörg
      Pages: 14 - 16
      Abstract: Vitamin D hat eine überragende Bedeutung für die menschliche Gesundheit, bei Fertilität und Schwangerschaft, Vorbeugung von akuten Erkrankungen wie Atemwegsinfekten und insb. in der Prävention zahlreicher chronischer Erkrankungen. Große Teile der deutschen Bevölkerung leiden an einem Vitamin-D-Mangel. Gerade Kinder sind oft unzureichend versorgt, während sich die Situation bei Menschen in der 2. Lebenshälfte in den letzten Jahren durch Supplementation verbessert hat. Vitamin D sollte zur Kompensation eines Mangels täglich eingenommen werden, da freies Cholecalciferol in den ersten 24 Stunden nach Einnahme bes. gut verfügbar ist.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 14-16
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1696-1090
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • Kann Vitamin C zu Beginn einer akuten Infektion vor schweren Verläufen
           und post-viraler Fatigue schützen'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Vollbracht; Claudia
      Pages: 17 - 23
      Abstract: Ein Defizit an Vitamin C kann das Infektionsrisiko erhöhen. Begleitend bei einem grippalen Infekt eingesetzt, kann Vitamin C die Symptome bei ausreichend hoher Dosierung signifikant abmildern. Auch bei SARS-CoV-2-Infektionen zeigen Studien, dass supportives Vitamin C positive Wirkungen hat. Hochdosiertes intravenöses Vitamin C kann zudem Fatigue, kognitive Störungen und Schmerzen bei Erkrankungen, die mit oxidativem Stress einhergehen, reduzieren. Dass diese Effekte auch bei der Behandlung von Long-COVID-Betroffenen erzielt werden könnten, scheint plausibel.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 17-23
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1698-1495
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • Long-COVID – eine Mitochondriopathie'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gröber; Uwe
      Pages: 24 - 29
      Abstract: In Deutschland steigt die Impfquote wöchentlich. Nach Schätzungen der WHO leidet etwa jeder* 10. COVID-19-Patient*in noch 12 Wochen nach der Infektion unter lang anhaltenden Beschwerden, auch wenn er nicht in der Klinik behandelt werden musste. Das SARS-CoV-2-Virus kann zentrale mitochondriale Funktionen beeinflussen und damit eine Störung der angeborenen Immunität sowie der antiviralen Signalwege und mitochondrialen Dynamik auslösen. Dies spielt aller Wahrscheinlichkeit nach eine zentrale Rolle in der Pathogenese von COVID-19 als auch von Long-COVID. Der Beitrag geht auf die spezifische Zellinfektion sowie auf neue antivirale Strategien ein.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 24-29
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1700-8588
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • Selen in der Prävention

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Stoll; Günther
      Pages: 30 - 35
      Abstract: Das Spurenelement Selen erfüllt im Zellstoffwechsel wichtige regulatorische Funktionen. Eine Unterversorgung kann das Risiko für viele Erkrankungen wie Schilddrüsenentzündung, Krebs, kardiovaskuläre Erkrankungen oder Infektionen erhöhen. V. a. virale Infekte sind von Bedeutung, weil ein Selendefizit sowohl zu einer insuffizienten Immunresponse führt als auch zu einer höheren Mutationsrate und Aggressivität der Viren. Erste Ergebnisse aus Studien mit COVID-19-Patienten deuten darauf hin, dass höhere Selenspiegel zu geringeren Infektionsraten und schwächeren Krankheitsverläufen führen. Ein Selenmangel lässt sich nur über eine chemische Analyse, am besten aus Vollblut oder Serum, nachweisen und sollte routinemäßig bestimmt werden. Zum Ausgleich eines Defizits ist anorganisches Natriumselenit zu supplementieren. Paranüsse sind dazu ungeeignet, da ihr Gehalt an organischem Selen stark schwankt, sie häufig mit Aflatoxinen belastet sind und Radium anreichern.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 30-35
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1702-5847
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • COVID-19 und Long-COVID

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 36 - 36
      Abstract: Bereits wenn man es in den Händen hält, fällt auf: Dieses Buch ist besonders – so, wie auch die aktuelle Zeit eine besondere ist. Es geht um den Corona-Virus und die Erkrankung COVID-19 im Zusammenhang mit Mikronährstoffen. Dem Autor ist es gelungen, über 300 Studien zum Einsatz von Vitaminen und Spurenelementen bei COVID-19 auszuwerten. Sein Fazit lautet: Mit dem gezielten Einsatz von Mikronährstoffen lässt sich die Schwere der Erkrankung reduzieren und die Lebensqualität verbessern! Gerade in Alten- und Pflegeheimen ist die ernährungsmedizinische Versorgung mit Mikronährstoffen häufig mangelhaft. Diese wirkt sich weiter negativ auf den Immunstatus aus. In Kombination mit einer Arzneitherapie wird die Situation noch fataler: Ein Teufelskreis entsteht.
      Citation: Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 36-36
      PubDate: 2021-12-15T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1701-5496
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
  • Tagungskalender

    • Free pre-print version: Loading...

      Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 39-39
      DOI: 10.1055/a-1701-5772



      Georg Thieme Verlag Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2021; 19: 39-392021-12-15T00:00:00+0100
      Issue No: Vol. 19, No. 04 (2021)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 44.200.25.51
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-