A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

  Subjects -> ALTERNATIVE MEDICINE (Total: 106 journals)
The end of the list has been reached or no journals were found for your choice.
Similar Journals
Journal Cover
Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift
Number of Followers: 2  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1862-2267 - ISSN (Online) 1862-2275
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Qualifizieren Sie sich mit der DHZ: DHZ-FORTBILDUNGSPUNKTE: Unterstützung
           durch viele Fachverbände

    • Free pre-print version: Loading...

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV
      DOI: 10.1055/a-1850-4210



      © Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV2022-05-25T00:00:00+01:00
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Von oben bis unten

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 12 - 17
      Abstract: Summary: In der Heilpraktiker-Praxis untersucht man im Rahmen einer körperlichen Basisuntersuchung in der Regel nach dem sogenannten IPPAF-Schema: Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation, Funktionsprüfung. Bei verschiedenen Symptomen wie Schwindel und Parästhesien ist der neurologische Status insbesondere durch Untersuchung der Hirnnerven und Reflexe zu ermitteln. Bei der Untersuchung der Hirnnerven I–XII werden funktionsabhängige Tests durchgeführt; beim Reflexstatus unterscheidet man zwischen Muskeleigen- und -fremdreflexen sowie Pyramidenbahnzeichen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 12-17
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1767-9634
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Die Basis jeder Diagnose

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bierbach; Elvira
      Pages: 18 - 23
      Abstract: Eine ausführliche und empathisch geführte Anamnese fördert nicht nur die Therapeuten-Patienten-Beziehung, sondern ist in vielen Fällen der Schlüssel zur Diagnose. Statt eines Universalvorgehens ist bei Anamnese situationsangepasste Gesprächsführung gefragt. Ein Grundgerüst kann jedoch helfen, Struktur und Orientierung in das Gespräch zu bringen. Um Fehldiagnosen zu vermeiden gilt es, neben den Hauptsymptomen unter anderem auch die Nebensymptome sowie Vor- und Begleiterkrankungen anamnestisch zu erfassen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 18-23
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1828-3662
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Anamnese: Grundgerüst und hilfreiche Tipps

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bierbach; Elvira
      Pages: 24 - 25
      Abstract: Das Anamnese-Grundgerüst enthält neben den persönlichen Kenndaten Fragen zu Beschwerden, bisherigen Behandlungen und deren Resultate sowie Begleitsymptomen. Hinzu kommen Fragen zu unter anderem Vorerkrankungen, Operationen, Medikamenteneinnahme, Allergien und Unverträglichkeiten, zur Sozial- und Familienanamnese sowie zum Ernährungsverhalten. Für besondere Zielgruppen wie Kleinkinder und Säuglinge, ältere Menschen, Schmerzpatienten und Demenzpatienten gibt es zusätzliche spezifische Fragen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 24-25
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1842-3198
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Was wissen Sie über … Untersuchung'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 26 - 26
      Abstract: In dieser Ausgabe beschäftigen sich alle Wissensquiz-Fragen mit der Untersuchung.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 26-26
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-7009
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Prüfungsthema: Diagnose ohne Strom und Kabel

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 27 - 28
      Abstract: In diesem HPA-Prüfungstrainer beschäftigen sich alle Fragen mit Diagnose ohne Strom und Kabel.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 27-28
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6929
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Von Klassischer Harnschau bis Urinstix

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Wurster; Angelika
      Pages: 30 - 35
      Abstract: Der Urin wird bei der Diagnostik seit Jahrtausenden einbezogen: seit der Antike als Harnschau, heute zudem mit Urinteststreifen und weiteren Labormethoden. Bei der Klassischen Harnschau liegt die Vier-Säfte-Lehre zugrunde; betrachtet werden auch unter anderem Farbe und Konsistenz des Harns. Beim modernen Harnstatus werden meist die physikalische und chemische Untersuchung des Harns sowie die mikroskopische Untersuchung des Harnsediments einbezogen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 30-35
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1770-7920
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Ein langer Weg zur Diagnose

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gundacker; Stefanie
      Pages: 36 - 40
      Abstract: Im vorgestellten Fall leidet eine junge Frau seit Monaten insbesondere unter Einschränkungen wie Konzentrationsmangel, wodurch ihr berufliches und privates Leben beeinträchtigt werden. Der Hausarzt der Patientin konnte keine körperliche Ursache für ihre Beschwerden finden und verschreibt ihr Psychopharmaka. Da sich keine Besserung einstellt, sucht sie die Naturheilpraxis der Autorin auf. Durch eine Blutuntersuchung in der Naturheilpraxis ergibt sich die mutmaßliche Diagnose Hashimoto-Thyreoiditis, die fachärztlich bestätigt und behandelt wird. Eine naturheilkundliche Unterstützung soll folgen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 36-40
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1780-1236
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Topografische Anatomie

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Corts; Magga
      Pages: 42 - 43
      Abstract: Die Kenntnis über die Lage der Organe und Strukturen bezeichnet man als topografische Anatomie. Die Palpation und die Perkussion helfen dabei, diese topografische Lage eines Organs zu ermitteln. Die Oberbauchorgane Leber, Gallenblase und retroperitoneal die Nieren werden im unterschiedlichen Ausmaß zudem von der Zwerchfellbewegung bei der Ein- und Ausatmung beeinflusst.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 42-43
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6914
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Ab dem ersten Moment

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Rau; Erika
      Pages: 44 - 48
      Abstract: Schon beim Erstkontakt zeigen sich verschiedene diagnostische Aspekte bei Patienten, beispielsweise durch die Stimme, den Händedruck und das Gesicht. Menschen können 3 Naturellen zugeordnet werden, dem Bewegungs-, Empfindungs- und Ruhenaturell, wobei bei den meisten Menschen Mischformen vorliegen. Äußere Erscheinungsmerkmale, insbesondere im Gesicht, können entsprechend physiognomischer Lehren auf Organschwächen oder andere Störungen hinweisen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 44-48
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1779-7816
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Begriffe aus der Homöopathie für Sie erklärt

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Welsch; Katja
      Pages: 49 - 49
      Abstract: Als Repertorisation bezeichnet man eine Zusammenstellung aller Symptome des Patienten. Ein Konstitutionsmittel ist eine Arznei, die in der Gesamtheit der ihr entsprechenden Symptome dem chronischen Zustand eines Patienten entspricht.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 49-49
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6884
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Vom Auge zur Diagnose

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Jahn; Claus
      Pages: 50 - 54
      Abstract: Die Irisanalyse liefert keine fertigen Diagnosen, sondern erklärt durch zahlreiche Hinweise (u. a. der Individualkonstitution) mögliche Ursachen für bestehende Erkrankungen und entsprechende Dispositionen und führt somit zur passenden kausalen Therapie. Die Struktur des Irisgewebes gibt durch Zeichen wie Pigmente, Lakunen oder Radiären Informationen über den Zustand von Bindegewebe, Organen, Regulation, Nervensystem, Durchblutung sowie die Reaktionsfähigkeit des Organismus. Im vorgestellten Fall ließen sich schwere Menstruationsbeschwerden iridologisch in Zusammenhang mit einer Belastung von Schilddrüse, Ovarien und Leber setzen und somit zielgenau bis zur Beschwerdefreiheit behandeln.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 50-54
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1767-9756
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Die TCM-Pulsdiagnostik

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bögel-Witt; Martina
      Pages: 56 - 62
      Abstract: Die Pulsdiagnostik gehört neben Befragen, Betrachten/Inspektion, Zungendiagnostik und Palpieren der Leitbahnen beziehungsweise Körperregionen zu den klassischen Diagnosemethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Methode ist komplex, benötigt viel Erfahrung und ist in der Beurteilung recht subjektiv, ermöglicht im Gegenzug jedoch sehr differenzierte diagnostische Ergebnisse. Unterschieden werden unter anderem den TCM-Organen entsprechende Pulspositionen und Pulsqualitäten wie „schlüpfrig“, „leer“, „voll“.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 56-62
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1804-5469
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • An den Befund herantasten

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Ahrens; Tobias
      Pages: 64 - 68
      Abstract: Es gibt verschiedene Formen der japanischen Bauchdeckendiagnostik, die sich aus unterschiedlichen Therapiekonzepten und Strömungen entwickelt haben. Fukushin – als eine Form der japanischen Bauchdeckendiagnostik – lässt sich hinsichtlich des Ablaufs in die Abschnitte „Kontaktaufnahme“ und „Erhebung der Einzelbefunde“ unterteilen. Mithilfe von Fukushin lassen sich Befunde wie das epigastrische Unbehagen diagnostizieren, die dann direkten Einfluss auf die Therapie haben.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 64-68
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1777-5587
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Wachstumsschmerzen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Corts; Magga, Dichtl, Karoline, Stern, Cornelia, Elfgang, Rita
      Pages: 70 - 71
      Abstract: Vier Experten stellen Behandlungsansätze bei Wachstumsschmerzen mithilfe von Osteopathie, Schüßler-Salzen, Spagyrik und Gemmotherapie vor.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 70-71
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6696
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • 4 Schritte – 1 Strategie

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Molsbercer; Friedrich
      Pages: 72 - 76
      Abstract: Das durch den Autor entwickelte Konzept „4 Schritte – 1 Strategie“ entstammt der Professional Applied Kinesiology und kann unter anderem bei Schmerzerkrankungen eingesetzt werden. Zu den zentralen Untersuchungsmethoden zählen der Ausfallschritttest zur Untersuchung der Gehmuster sowie die Prüfung des kraniosakralen Systems, der Atmung, der Störfelder und des Myofaszialen Systems. Therapeutisch kommen, wie im vorgestellten Fall, Atemgymnastik und Akupunktur zur Anwendung, aber auch Neuraltherapie und Massagen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 72-76
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1804-5430
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Bohne der Götter

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Stern; Cornelia
      Pages: 77 - 79
      Abstract: Die getrockneten Samen der Kalabarbohne sind Gift und Antidot zugleich. In der Homöopathie können sie entsprechend homöopathisch aufbereitet bei Augenerkrankungen hilfreich sein.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 77-79
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1767-9611
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Qualifizieren Sie sich mit der DHZ: DHZ-FORTBILDUNGSPUNKTE::
           Unterstützung durch viele Fachverbände

    • Free pre-print version: Loading...

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV
      DOI: 10.1055/a-1795-2182



      © Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV2022-04-05T00:00:00+01:00
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Der andere Blick

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Plath; Matthias
      Pages: 12 - 17
      Abstract: Pflanzen befriedigen unsere Bedürfnisse/Begierden nach Nahrung, Heilung, Rausch und Schönheit. Die Vielfalt der Farben und Formen der Pflanzenwelt beeinflusst uns Menschen subtil aber intensiv. Die unmittelbare Verbindung zum Leben und zum Lebendigen finden wir in der Pflanze.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 12-17
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1699-1226
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Pflanzengeist in der Flasche

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Houben; Martina
      Pages: 18 - 23
      Abstract: Die Herstellung und Anwendung Ganzheitlicher Urtinkturen rückt die Persönlichkeit und einzigartigen Fähigkeiten einer jeden Heilpflanze in den Vordergrund. Die Wesensqualität und Wirkung der Pflanzen lässt sich unter anderem über die Signatur und entsprechende Analogien, zum Beispiel das Sieben-Planeten-Prinzip, entschlüsseln. Anhand von zwei Fallbeispielen zeigt die Autorin, wie Ganzheitliche Urtinkturen körperliche und seelische Heilungsprozesse gleichermaßen unterstützen können.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 18-23
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-9979
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Pflanzen zeigen den Weg

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Stumpf; Ursula
      Pages: 24 - 29
      Abstract: PhytoKinesiologie vereint Pflanzenheilkunde mit Kinesiologie, einem körpereigenen Biofeedbacksystem. Der kinesiologische Muskeltest zeigt dabei Blockaden und Möglichkeiten auf. Im Gespräch wird ein Ziel mithilfe einer Pflanze definiert. Hindernisse wie Glaubenssätze und energetische Blockaden werden aufgespürt und notiert. In dem Behandlungsschritt Balance kommen Mensch und Pflanze in einer Fantasiereise in Kontakt, und die Impulse der Pflanze können übertragen werden.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 24-29
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1721-7902
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Was ist eigentlich die Gemmotherapie'

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 31 - 31
      Abstract: Eine Patienteninformation zum Thema Gemmotherapie.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 31-31
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-5616
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Kleine Mittel im Fokus

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Stern; Cornelia
      Pages: 32 - 37
      Abstract: In der Gemmotherapie wird das Meristem von Pflanzen, also das sich schnell teilende Gewebe der Pflanzenknospen oder Triebspitzen, zu Mitteln verarbeitet. Die Anwendung erfolgt über das Sprühen in den Mund. Zu den weniger bekannten Gemmomitteln gehören unter anderem die Mittel aus Speierlings- und Maulbeerknospen sowie Triebspitzen der Libanonzeder und der Besenheide. Vergleiche mit der Volksheilkunde können helfen, die Wirkungen der Knospen zu differenzieren.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 32-37
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-5760
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Die Heilkraft der Fieberbäume

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Vigl; Sebastian
      Pages: 40 - 44
      Abstract: Bei der Behandlung der rheumatoiden Arthritis können Erkenntnisse der Schulmedizin helfen, phytotherapeutische Ansätze zu ermitteln. Einige Bäume enthalten entzündungshemmende Wirkstoffe, die bei rheumatoider Arthritis innerlich angewendet hilfreich sein können. Über die innerliche Anwendung hinaus können Heilpflanzen auch äußerlich bei rheumatoider Arthritis lindernd sein, insbesondere Pappelknospen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 40-44
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1772-3765
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Von der Befruchtung zur Knospung

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Corts; Magga
      Pages: 46 - 47
      Abstract: Es ist immer wieder ein Wunder, wie sich aus zwei Zellen (Eizelle und Samenzelle) innerhalb von 9 Monaten ein Säugling entwickeln kann. Um den Prozess zu verstehen, ist es wichtig, sich die Embryogenese genauer anzuschauen. Denn die Embryogenese, also die Entwicklung des Embryos, ist Grundlage jeglicher fetalen Entwicklung. Sie dauert bis zur 12. Schwangerschaftswoche (SSW).
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 46-47
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-5646
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Was wissen Sie über … Pflanzen'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 48 - 48
      Abstract: Liebe Leser, testen Sie Ihr Wissen und frischen Sie Ihre Kenntnisse auf. Bitte kreuzen Sie jeweils eine Antwort an. Viel Spaß beim Beantworten wünscht Ihnen HP Eva C. Schmid!
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 48-48
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-5741
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Prüfungsthema: Pflanzen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 49 - 50
      Abstract: Liebe Heilpraktikeranwärter – mit diesen Karteikarten wollen wir Sie bei der Vorbereitung auf die mündliche Heilpraktikerüberprüfung unterstützen. Viel Erfolg beim Lernen wünscht Ihnen HP Eva C. Schmid!
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 49-50
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-5661
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Aromatherapie: Rezepturen für das Lymphsystem

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Herber; Sabrina, Zimmermann, Eliane
      Pages: 52 - 57
      Abstract: Als ätherische Öle wirken unter anderem Lorbeer und Immortelle entstauend auf das Lymphsystem. Die Anwendung kann unter anderem Lymphdrainagen begleiten. Das fette Calophyllumöl mag für westliche Nasen gewöhnungsbedürftig sein, seine abschwellenden und wundheilungsfördernden Eigenschaften sprechen jedoch für sich. Die Autorinnen stellen eine Fülle von Rezepturen vor – bei Lymphstau, Lymphödemen und mehr, für zu Hause und unterwegs.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 52-57
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1727-4112
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Berberitze

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: März; Henrike, Vigl, Sebastian, Welsch, Katja, Stern, Cornelia
      Pages: 58 - 59
      Abstract: Das Thema der „4 Fachleute – 4 Behandlungsstrategien“ in dieser Ausgabe ist der Einsatz der Berberitze in der Ernährungstherapie, Phytotherapie, Homöopathie und Spagyrik.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 58-59
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1720-5418
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Rhythmusgeber aus dem Takt

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: von Löwensprung; Natalie Rosenhauer
      Pages: 60 - 64
      Abstract: Aus anthroposophischer Sicht vermittelt das Herz als wesentlicher Teil des Rhythmischen Systems zwischen dem Nerven-Sinnes-System (oberer Mensch) und dem Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (unterer Mensch). Zu den bewährtesten anthroposophischen Pflanzenmitteln bei funktionellen Herzbeschwerden zählen Crataegus und Melissa mit ihrer herzstärkenden beziehungsweise -ausgleichenden Wirkung. Im vorgestellten Fall wird ein Patient mit Stresssymptomatik und Herzpalpitationen mithilfe von Crataegus, Melissa, Aurum, Biografiearbeit und Bewegung wieder weitgehend beschwerdefrei.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 60-64
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1726-4835
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Kräuterwein und Arzneibrei für den Bauch

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Eisenmann-Tappe; Iris
      Pages: 66 - 71
      Abstract: Verdauungsbeschwerden zählen zu den wichtigsten Indikationen der Klostermedizin, die sich mit Einflüssen der Humoralpathologie und Protagonisten wie Walahfrid Strabo, Odo Magdunensis oder Hildegard von Bingen vom 8. bis ins 12. Jahrhundert erstreckt. Als Darreichungsformen haben sich Kräuterplätzchen (Trochisci), Arzneibreie (Latwergen), Milchauszüge und Medizinalweine bewährt, die in ihrer Auszugskraft oftmals über den heute gebräuchlicheren Teeauszug hinausgehen. Mittelalterliche Zubereitungen, mit Beispielen in diesem Beitrag, können mit geringen Modifikationen bis heute als wirkkräftige Therapeutika gegen Verdauungsbeschwerden angewandt werden.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 66-71
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1721-8000
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
  • Blumige Gaumenfreude

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Stern; Cornelia
      Pages: 72 - 73
      Abstract: Drei Rezepte für Sie: Dessert, Sirup und Gelee aus Mädesüßblüten.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 72-73
      PubDate: 2022-04-05T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1784-3749
      Issue No: Vol. 17, No. 02 (2022)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 3.215.79.204
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-