A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

  Subjects -> ALTERNATIVE MEDICINE (Total: 106 journals)
The end of the list has been reached or no journals were found for your choice.
Similar Journals
Journal Cover
Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift
Number of Followers: 2  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1862-2267 - ISSN (Online) 1862-2275
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Qualifizieren Sie sich mit der DHZ: DHZ-FORTBILDUNGSPUNKTE: Unterstützung
           durch viele Fachverbände

    • Free pre-print version: Loading...

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV
      DOI: 10.1055/a-1871-2484



      © Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV2022-07-07T17:14:31+01:00
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Vorbeugen ist besser als behandeln

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Wagener; Michael
      Pages: 14 - 18
      Abstract: Im Fokus der orthomolekularen Medizin steht die individuelle bedarfsgerechte Versorgung mit lebensnotwendigen Mikronährstoffen. Messungen im Serum erlauben bei einigen Nährstoffen nicht notwendigerweise exakte Rückschlüsse auf die tatsächlich vorliegende Versorgungssituation im Körper. Häufig müssen mehrere Mikronährstoffe gleichzeitig verordnet werden. Sinnvolle Kombinationen von Mikronährstoffen fördern die Compliance.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 14-18
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-7416
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Altbewährt mit moderner Technologie

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Steffen; Julia
      Pages: 20 - 25
      Abstract: Urin enthält Tausende Metabolite aus dem Stoffwechsel und kann so als Spiegel des Gesundheitszustands und chemischer Fingerabdruck dienen. Im Vergleich zu anderen diagnostischen Methoden wie der Blutuntersuchung bietet die Urindiagnostik einige Vorteile, zum Beispiel sind viele Parameter in einem Urinröhrchen messbar. Die Urindiagnostik kann beispielsweise über die Tryptophan-, Neurotransmitter- und TMAO-Stoffwechsellage, bakterielle urämische Metabolite, organische Säuren, ROS, RNS und Umweltbelastungen Aufschluss geben.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 20-25
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-7641
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Was wissen Sie über … Nährstoffe'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 26 - 26
      Abstract: In dieser Ausgabe beschäftigen sich alle Wissensquiz-Fragen mit Nährstoffen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 26-26
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1717-7638
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Prüfungsthema: Nährstoffe

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 27 - 28
      Abstract: In diesem HPA-Prüfungstrainer beschäftigen sich alle Fragen mit Nährstoffen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 27-28
      PubDate: 2022-07-07T17:14:30+01:00
      DOI: 10.1055/a-1717-7558
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Stimulieren, justieren, regulieren

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Brun; Richard
      Pages: 30 - 34
      Abstract: Mikronährstoffe modulieren den zellulären Stoffwechsel – und damit meist auch die Intensität und Richtung der Immunantwort. Viele neuere Studien weisen im Vergleich zu herkömmlichen Zufuhrempfehlungen einen höheren Bedarf aus und geben auch außerhalb therapeutischer Interventionen Anlass zu einer routinemäßigen, moderaten Supplementierung. Zu den immunstimulierenden Mikronährstoffen zählen insbesondere Vitamin C, D, Zink, Selen und Eisen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 30-34
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-7511
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Welche Vorteile bieten die Zucker Galactose und Tagatose'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Coy; Johannes
      Pages: 35 - 35
      Abstract: Zucker wird als ungesundes Lebensmittel angesehen, das es zu meiden gilt. Ob und welcher Zucker schlecht oder gut ist, hängt von der konsumierten Menge, aber auch von seinen Eigenschaften und seiner Wirkung auf den menschlichen Stoffwechsel ab.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 35-35
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1717-7512
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Mit Nährstoffen Stimmung machen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Binder; Sybille
      Pages: 36 - 40
      Abstract: Mikronährstoff- und Ernährungsdefizite können wesentlich an psychischen Beeinträchtigungen beteiligt sein, da sich viele Mikronährstoffe auf die zentralen Nervenfunktionen auswirken oder direkt an der Synthese von Neurotransmittern beteiligt sind; auch allergene Nahrung wirkt nach den Modellen der Gut-Brain-Achse, des 3-Stadien-Anpassungssyndroms und der zerebralen Allergie auf die Psyche. Zu den wichtigsten psychotropen Nährstoffen zählen B-Vitamine, Vitamin D, Magnesium, Zink und Aminosäuren wie 5 HTP, Tryptophan, Methionin, Phenylalanin, Tyrosin oder Glutamin. Im vorgestellten Fall gingen Schlafstörungen, Unruhe und Darmbeschwerden nach Ernährungsumstellung und Supplementierung von B-Vitaminen, Magnesium, Kalzium, Antioxidanzien und Aminosäuren innerhalb
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 36-40
      PubDate: 2022-07-07T17:14:32+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-7657
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Stimmungsschwankungen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Houben; Martina, Welsch, Katja, Feldhaus, Simon, Spajic, Emilia
      Pages: 42 - 43
      Abstract: Vier Experten stellen Behandlungsansätze bei Stimmungschwankungen mithilfe von Phytotherapie, Homöopathie, Akupunktur und Orthomolekularmedizin vor.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 42-43
      PubDate: 2022-07-07T17:14:32+01:00
      DOI: 10.1055/a-1717-7323
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Gemeinsamer Nenner, individueller Ansatz

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Kupferschmid; Jürgen
      Pages: 44 - 48
      Abstract: Mehrere Hundert Erkrankungen zählen zum rheumatischen Formenkreis. Einen gemeinsamen Nenner zu finden, fällt schwer. Während die Ursachen nur individuell herausgefunden werden können, gibt es bei der Behandlung außerhalb eines akuten Rheumaschubs einen verbindenden methodischen Ansatz – die orthomolekulare Medizin. Erfahrene Praktiker berichten von Erfolgen, die sich bei einer langfristigen bedarfsgerechten Versorgung mit Mikronährstoffen einstellen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 44-48
      PubDate: 2022-07-07T17:14:32+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-8956
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Fingergrundgelenk und mittleres Fingergelenk

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Corts; Magga
      Pages: 50 - 51
      Abstract: Das Fingergrundgelenk und das mittlere Fingergelenk liegen in direkter Nachbarschaft eines jeden Fingers. Zusammen mit dem Fingerendgelenk (distales Interphalangealgelenk) bilden sie ein Team, um die Fingerbewegung möglich zu machen. Insbesondere die kraftvolle Flexionsbewegung der Finger erfordert ihr Zusammenspiel.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 50-51
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1717-7543
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Müde Mitochondrien

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Feldhaus; Simon
      Pages: 52 - 54
      Abstract: Anhand des vorliegenden Fallbeispiels veranschaulicht der Autor, wie bestimmte Virusinfektionen ein – häufig fehldiagnostiziertes postvirales Fatigue-Syndrom nach sich ziehen können. Zu den Kardinalsymptomen gehören körperliche und geistige Erschöpfung und gesteigerte Ermüdbarkeit, begleitet von unter anderem Muskelschmerzen, Gedächtnis- sowie anderen kognitiven Störungen. Eine häufige Ursache ist eine Mitochondriopathie. Sie kann nach einer Funktionstestung der Mitochondrien individuell und kausal mit orthomolekularer Medizin (OM) behandelt werden.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 52-54
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-7706
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Die besondere Rolle des Vitamin D

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Tartsch; Jens, von Baehr, Volker
      Pages: 56 - 61
      Abstract: Vitamin D wird vornehmlich nicht über die Nahrung aufgenommen, sondern durch Sonneneinstrahlung durch den Organismus gebildet. Parodontitis ist eine lokale Problematik, aber auch ein systemischer Entzündungsherd, wodurch ein Zusammenhang zu verschiedenen Erkrankungen besteht. Vitamin D kann bei Parodontitis über verschiedene Wege hilfreich sein, insbesondere über antiinflammatorische und antibakterielle Vorgänge.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 56-61
      PubDate: 2022-07-07T17:14:32+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-7930
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Gezielt vorgehen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Richter; Michaela
      Pages: 62 - 65
      Abstract: Ob in der Drogerie oder in der Apotheke: Die Fülle von Nahrungsergänzungsmitteln ist enorm. Hinzu kommen neu erscheinende Studien sowie zahlreiche Werbebotschaften. Dadurch ist es oft schwierig, den Überblick über relevante Mittel und ihre validen Anwendungsmöglichkeiten zu behalten. Im Gespräch mit Dr. med. Volker Schmiedel erfahren wir mehr über verschiedene Zusammenhänge und sinnvolle sowie womöglich weniger sinnvolle Anwendungen von Nahrungsergänzungsmitteln.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 62-65
      PubDate: 2022-07-07T17:14:31+01:00
      DOI: 10.1055/a-1746-8061
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Die Steinzeit-Rübe

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Lorenz; Daniel
      Pages: 66 - 67
      Abstract: Der Pastinak ist eine der ältesten Kulturpflanzen und erobert nach und nach wieder unsere Küchen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 66-67
      PubDate: 2022-07-07T17:14:32+01:00
      DOI: 10.1055/a-1866-0734
      Issue No: Vol. 17, No. 04 (2022)
       
  • Qualifizieren Sie sich mit der DHZ: DHZ-FORTBILDUNGSPUNKTE: Unterstützung
           durch viele Fachverbände

    • Free pre-print version: Loading...

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV
      DOI: 10.1055/a-1850-4210



      © Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: I-IV2022-05-25T00:00:00+01:00
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Von oben bis unten

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 12 - 17
      Abstract: Summary: In der Heilpraktiker-Praxis untersucht man im Rahmen einer körperlichen Basisuntersuchung in der Regel nach dem sogenannten IPPAF-Schema: Inspektion, Palpation, Perkussion, Auskultation, Funktionsprüfung. Bei verschiedenen Symptomen wie Schwindel und Parästhesien ist der neurologische Status insbesondere durch Untersuchung der Hirnnerven und Reflexe zu ermitteln. Bei der Untersuchung der Hirnnerven I–XII werden funktionsabhängige Tests durchgeführt; beim Reflexstatus unterscheidet man zwischen Muskeleigen- und -fremdreflexen sowie Pyramidenbahnzeichen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 12-17
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1767-9634
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Die Basis jeder Diagnose

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bierbach; Elvira
      Pages: 18 - 23
      Abstract: Eine ausführliche und empathisch geführte Anamnese fördert nicht nur die Therapeuten-Patienten-Beziehung, sondern ist in vielen Fällen der Schlüssel zur Diagnose. Statt eines Universalvorgehens ist bei Anamnese situationsangepasste Gesprächsführung gefragt. Ein Grundgerüst kann jedoch helfen, Struktur und Orientierung in das Gespräch zu bringen. Um Fehldiagnosen zu vermeiden gilt es, neben den Hauptsymptomen unter anderem auch die Nebensymptome sowie Vor- und Begleiterkrankungen anamnestisch zu erfassen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 18-23
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1828-3662
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Anamnese: Grundgerüst und hilfreiche Tipps

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bierbach; Elvira
      Pages: 24 - 25
      Abstract: Das Anamnese-Grundgerüst enthält neben den persönlichen Kenndaten Fragen zu Beschwerden, bisherigen Behandlungen und deren Resultate sowie Begleitsymptomen. Hinzu kommen Fragen zu unter anderem Vorerkrankungen, Operationen, Medikamenteneinnahme, Allergien und Unverträglichkeiten, zur Sozial- und Familienanamnese sowie zum Ernährungsverhalten. Für besondere Zielgruppen wie Kleinkinder und Säuglinge, ältere Menschen, Schmerzpatienten und Demenzpatienten gibt es zusätzliche spezifische Fragen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 24-25
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1842-3198
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Was wissen Sie über … Untersuchung'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 26 - 26
      Abstract: In dieser Ausgabe beschäftigen sich alle Wissensquiz-Fragen mit der Untersuchung.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 26-26
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-7009
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Prüfungsthema: Diagnose ohne Strom und Kabel

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schmid; Eva C.
      Pages: 27 - 28
      Abstract: In diesem HPA-Prüfungstrainer beschäftigen sich alle Fragen mit Diagnose ohne Strom und Kabel.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 27-28
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6929
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Von Klassischer Harnschau bis Urinstix

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Wurster; Angelika
      Pages: 30 - 35
      Abstract: Der Urin wird bei der Diagnostik seit Jahrtausenden einbezogen: seit der Antike als Harnschau, heute zudem mit Urinteststreifen und weiteren Labormethoden. Bei der Klassischen Harnschau liegt die Vier-Säfte-Lehre zugrunde; betrachtet werden auch unter anderem Farbe und Konsistenz des Harns. Beim modernen Harnstatus werden meist die physikalische und chemische Untersuchung des Harns sowie die mikroskopische Untersuchung des Harnsediments einbezogen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 30-35
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1770-7920
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Ein langer Weg zur Diagnose

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gundacker; Stefanie
      Pages: 36 - 40
      Abstract: Im vorgestellten Fall leidet eine junge Frau seit Monaten insbesondere unter Einschränkungen wie Konzentrationsmangel, wodurch ihr berufliches und privates Leben beeinträchtigt werden. Der Hausarzt der Patientin konnte keine körperliche Ursache für ihre Beschwerden finden und verschreibt ihr Psychopharmaka. Da sich keine Besserung einstellt, sucht sie die Naturheilpraxis der Autorin auf. Durch eine Blutuntersuchung in der Naturheilpraxis ergibt sich die mutmaßliche Diagnose Hashimoto-Thyreoiditis, die fachärztlich bestätigt und behandelt wird. Eine naturheilkundliche Unterstützung soll folgen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 36-40
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1780-1236
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Topografische Anatomie

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Corts; Magga
      Pages: 42 - 43
      Abstract: Die Kenntnis über die Lage der Organe und Strukturen bezeichnet man als topografische Anatomie. Die Palpation und die Perkussion helfen dabei, diese topografische Lage eines Organs zu ermitteln. Die Oberbauchorgane Leber, Gallenblase und retroperitoneal die Nieren werden im unterschiedlichen Ausmaß zudem von der Zwerchfellbewegung bei der Ein- und Ausatmung beeinflusst.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 42-43
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6914
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Ab dem ersten Moment

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Rau; Erika
      Pages: 44 - 48
      Abstract: Schon beim Erstkontakt zeigen sich verschiedene diagnostische Aspekte bei Patienten, beispielsweise durch die Stimme, den Händedruck und das Gesicht. Menschen können 3 Naturellen zugeordnet werden, dem Bewegungs-, Empfindungs- und Ruhenaturell, wobei bei den meisten Menschen Mischformen vorliegen. Äußere Erscheinungsmerkmale, insbesondere im Gesicht, können entsprechend physiognomischer Lehren auf Organschwächen oder andere Störungen hinweisen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 44-48
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1779-7816
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Begriffe aus der Homöopathie für Sie erklärt

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Welsch; Katja
      Pages: 49 - 49
      Abstract: Als Repertorisation bezeichnet man eine Zusammenstellung aller Symptome des Patienten. Ein Konstitutionsmittel ist eine Arznei, die in der Gesamtheit der ihr entsprechenden Symptome dem chronischen Zustand eines Patienten entspricht.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 49-49
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6884
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Vom Auge zur Diagnose

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Jahn; Claus
      Pages: 50 - 54
      Abstract: Die Irisanalyse liefert keine fertigen Diagnosen, sondern erklärt durch zahlreiche Hinweise (u. a. der Individualkonstitution) mögliche Ursachen für bestehende Erkrankungen und entsprechende Dispositionen und führt somit zur passenden kausalen Therapie. Die Struktur des Irisgewebes gibt durch Zeichen wie Pigmente, Lakunen oder Radiären Informationen über den Zustand von Bindegewebe, Organen, Regulation, Nervensystem, Durchblutung sowie die Reaktionsfähigkeit des Organismus. Im vorgestellten Fall ließen sich schwere Menstruationsbeschwerden iridologisch in Zusammenhang mit einer Belastung von Schilddrüse, Ovarien und Leber setzen und somit zielgenau bis zur Beschwerdefreiheit behandeln.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 50-54
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1767-9756
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Die TCM-Pulsdiagnostik

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bögel-Witt; Martina
      Pages: 56 - 62
      Abstract: Die Pulsdiagnostik gehört neben Befragen, Betrachten/Inspektion, Zungendiagnostik und Palpieren der Leitbahnen beziehungsweise Körperregionen zu den klassischen Diagnosemethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die Methode ist komplex, benötigt viel Erfahrung und ist in der Beurteilung recht subjektiv, ermöglicht im Gegenzug jedoch sehr differenzierte diagnostische Ergebnisse. Unterschieden werden unter anderem den TCM-Organen entsprechende Pulspositionen und Pulsqualitäten wie „schlüpfrig“, „leer“, „voll“.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 56-62
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1804-5469
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • An den Befund herantasten

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Ahrens; Tobias
      Pages: 64 - 68
      Abstract: Es gibt verschiedene Formen der japanischen Bauchdeckendiagnostik, die sich aus unterschiedlichen Therapiekonzepten und Strömungen entwickelt haben. Fukushin – als eine Form der japanischen Bauchdeckendiagnostik – lässt sich hinsichtlich des Ablaufs in die Abschnitte „Kontaktaufnahme“ und „Erhebung der Einzelbefunde“ unterteilen. Mithilfe von Fukushin lassen sich Befunde wie das epigastrische Unbehagen diagnostizieren, die dann direkten Einfluss auf die Therapie haben.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 64-68
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1777-5587
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Wachstumsschmerzen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Corts; Magga, Dichtl, Karoline, Stern, Cornelia, Elfgang, Rita
      Pages: 70 - 71
      Abstract: Vier Experten stellen Behandlungsansätze bei Wachstumsschmerzen mithilfe von Osteopathie, Schüßler-Salzen, Spagyrik und Gemmotherapie vor.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 70-71
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1765-6696
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • 4 Schritte – 1 Strategie

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Molsbercer; Friedrich
      Pages: 72 - 76
      Abstract: Das durch den Autor entwickelte Konzept „4 Schritte – 1 Strategie“ entstammt der Professional Applied Kinesiology und kann unter anderem bei Schmerzerkrankungen eingesetzt werden. Zu den zentralen Untersuchungsmethoden zählen der Ausfallschritttest zur Untersuchung der Gehmuster sowie die Prüfung des kraniosakralen Systems, der Atmung, der Störfelder und des Myofaszialen Systems. Therapeutisch kommen, wie im vorgestellten Fall, Atemgymnastik und Akupunktur zur Anwendung, aber auch Neuraltherapie und Massagen.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 72-76
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1804-5430
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
  • Bohne der Götter

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Stern; Cornelia
      Pages: 77 - 79
      Abstract: Die getrockneten Samen der Kalabarbohne sind Gift und Antidot zugleich. In der Homöopathie können sie entsprechend homöopathisch aufbereitet bei Augenerkrankungen hilfreich sein.
      Citation: Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2022; 17: 77-79
      PubDate: 2022-05-25T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1767-9611
      Issue No: Vol. 17, No. 03 (2022)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 3.238.252.196
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-