A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

  Subjects -> VETERINARY SCIENCE (Total: 225 journals)
The end of the list has been reached or no journals were found for your choice.
Similar Journals
Journal Cover
Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin
Number of Followers: 0  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 0939-7868 - ISSN (Online) 1439-1422
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Rote Bete – leberschützendes „Superfood“'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Brendieck-Worm; Cäcilia
      Pages: 82 - 86
      Abstract: Zurzeit macht ein bisher eher als „Hausmannskost“ bekanntes Wurzelgemüse Karriere als „Superfood“: die Rote Bete. Sie gilt als „wahre Wunderknolle“ und wird unter anderem als Futterergänzung für Pferde, Hunde, Kaninchen und Geflügel empfohlen 1.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 82-86
      PubDate: 2022-08-23T11:43:07+01:00
      DOI: 10.1055/a-1888-0161
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Gesellschaft für Ganzheitliche Tiermedizin

    • Free pre-print version: Loading...

      Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 82-86
      DOI: 10.1055/a-1818-4917



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 82-862022-08-23T11:41:23+01:00
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Phytotherapeutische Prävention der (Trächtigkeits-)Ketose bei Schaf und
           Ziege

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schlittenlacher; Theresa
      Pages: 87 - 90
      Abstract: Abgesehen von Infektionen und Vergiftungsgeschehen sind es vornehmlich Fütterungsfehler, die beim kleinen Wiederkäuer zu teils gravierenden Stoffwechselstörungen führen und die Leber schädigen. Vorsorge ist hier das A und O. Mit Arzneipflanzenmischungen kann man versuchen, der (Trächtigkeits-)Ketose bei Schaf und Ziege vorzubeugen.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 87-90
      PubDate: 2022-08-23T11:43:06+01:00
      DOI: 10.1055/a-1876-8814
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Vitalpilze zur Unterstützung der Leberfunktion

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Thoonsen; Yvonne
      Pages: 91 - 95
      Abstract: „Heilpilze“ werden seit über 4000 Jahren medizinisch genutzt. Vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin sind sie etabliert, erregen aber auch in Europa ein immer größer werdendes Interesse. Wie wirken sie' Und wie wähle ich einen oder mehrere Arzneipilze für den jeweiligen Patienten aus'
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 91-95
      PubDate: 2022-08-23T11:41:23+01:00
      DOI: 10.1055/a-1876-8031
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Ein gut vernetztes Organ – Osteopathische Betrachtung der Leber

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Röhrmann; Nicole, Raabe, Isabel
      Pages: 96 - 100
      Abstract: Die Leber ist vielfältig vernetzt – mit den benachbarten Organen, aber auch über die Bauchhöhle hinaus. Dies macht die osteopathischen Diagnose- und Behandlungsoptionen äußerst vielschichtig. Welche anatomischen Zusammenhänge müssen wir dafür kennen' Und welche kraniokaudalen Verbindungen und Wege der Spannungsübertragung und -ausbreitung gibt es'
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 96-100
      PubDate: 2022-08-23T11:41:23+01:00
      DOI: 10.1055/a-1876-9623
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • One Health und One Welfare – Themenbeispiele aus der Praxis der
           Begegnungshöfe

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Otterstedt; Carola
      Pages: 101 - 107
      Abstract: Je höher die Artenvielfalt, desto höher die Vielfalt von Immunantworten, umso geringer die Gefahr, dass sich Krankheitserreger weiter ausbreiten können. Doch der Mensch ist nicht nur im Sinne seiner Gesunderhaltung gut beraten, Pflanzen und Tiere zu schützen und deren Lebensräume zu bewahren. Die unmittelbare Begegnung mit Tieren fördert Gesundheit und Lebensfreude, Entspannung und Stressabbau beim Menschen, stärkt soziale Kompetenzen und weckt das Bedürfnis, den gemeinsamen Lebensraum von Mensch und Tier zu wahren. Diese wissenschaftliche Erkenntnis haben sich die Begegnungshöfe zum Programm gemacht!
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 101-107
      PubDate: 2022-08-23T11:36:58+01:00
      DOI: 10.1055/a-1876-9809
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Die Wasserrute – Ursachen, Symptome, Behandlung und Prophylaxe

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Hohmann; Mima
      Pages: 108 - 111
      Abstract: Viele Hunde gehen gerne schwimmen oder halten sich längere Zeit bei kaltem oder nassem Wetter im Freien auf. Ihr Fell wird dabei zum Teil nass bis auf die Haut, im wahrsten Sinne des Wortes. Diese Hunde können eine Wasserrute entwickeln, die mit starken Schmerzen um den und im kranialen Rutenbereich verbunden ist.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 108-111
      PubDate: 2022-08-23T11:36:58+01:00
      DOI: 10.1055/a-1724-6652
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Praxisporträt: Dr. med. vet. Jo-Ann Lawrence – Praxis für
           Ganzheitliche Tiermedizin für Kleintiere und Pferde

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schindler; Ellen
      Pages: 112 - 114
      Abstract: Entscheidend für meine Arbeit ist häufiges Zentrieren, um die Adlerperspektive, also eine ganzheitliche Perspektive einnehmen zu können und die Sachen zu sehen, wie sie sind, um systemische Zusammenhänge zu erkennen und das alles, ohne zu werten.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 112-114
      PubDate: 2022-08-23T11:43:06+01:00
      DOI: 10.1055/a-1876-9751
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Online-Seminare der GGTM e.V.– Aufzeichnungen buchbar www.ggtm.de

    • Free pre-print version: Loading...

      Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 119-119
      DOI: 10.1055/a-1818-4903



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 119-1192022-08-23T11:43:06+01:00
      Issue No: Vol. 36, No. 03 (2022)
       
  • Homöopathie als komplementäre Therapie bei genuiner Myopathie
           – ein Fallbeispiel

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: von Kriegsheim; Ada
      Pages: 42 - 48
      Abstract: In diesem Fallbericht wird ein Hund mit einer genuinen Myopathie beschrieben. Die Behandlung erfolgt schulmedizinisch mit Mestinon und komplementär letztendlich mit Phosphorus. Über 3 Jahre hat Robbi viel Kraft in seiner Muskulatur und kann trotz der Erkrankung lange Spaziergänge tätigen. Am Ende erliegt dieser sympathische Hund einem Osteosarkom.Es wird der Mittelübergang von Causticum zu Phosphorus diskutiert, ein Augenmerk auf die komplementäre Therapie gelegt und der Knochenkrebs mit der Erkrankung ins Verhältnis gesetzt.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 42-48
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1553-3893
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Einsatz von Wickeln und arzneipflanzenhaltigen Auflagen bei
           Rückenproblemen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Brendieck-Worm; Cäcilia, Thoonsen, Yvonne
      Pages: 50 - 58
      Abstract: Wickel und Auflagen mit Arzneipflanzenzubereitungen aktivieren sowohl lokal als auch systemisch über das Vegetativum und den segmental-reflektorischen Komplex weitreichende körpereigene Regulationsmechanismen. Ihre Anwendung im Bereich des Rückens ist mit etwas Übung und geeigneten Wickeltüchern technisch unproblematisch und bringt dem Tier bei sachgerechter Anwendung in der Regel prompte Linderung seiner Beschwerden.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 50-58
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1740-9069
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Equines Asthma – immer ein primäres Lungenproblem'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Tratsis; Imke
      Pages: 59 - 64
      Abstract: Bei Lungenerkrankungen jeglicher Art sollte man sich nicht nur auf das Organ selbst konzentrieren. Die Zungen-Puls-Diagnostik wie auch die Beurteilung des äußeren Erscheinungsbilds und des Charakters nach Maßgabe der TCVM kann helfen, die eigentliche Wurzel der Erkrankung freizulegen und die weitere Behandlung dementsprechend neu auszurichten. Dabei kam der Akupunktur nach der Balance-Methode im besprochenen Fallbeispiel dabei eine tragende Rolle zu.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 59-64
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1804-0649
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Traditionelle chinesische Medizin bei EOTRH – ein Fallbericht

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Küffner; Friederike
      Pages: 65 - 69
      Abstract: Aus Sicht der TCVM sind die Zähne der Niere zugeordnet, die als Speicher der Jing-Essenz Knochen, Mark und Zähnen die notwendige Stabilität verleiht. Zahnerkrankungen müssen demzufolge grundlegend durch eine Stärkung der Niere angegangen werden. Im Falle der EOTRH kann eine Kombination aus Akupunktur, Kräutermischungen und chinesischen Rezepturen die Erkrankung zwar nicht heilen, die pathologisch-resorptiven Prozesse jedoch deutlich verlangsamen und eine Schmerzreduktion ohne Einsatz von NSAIDs o. Ä. erreichen. Im Fall von Ferramo ließ sich somit unter Wahrung einer guten Lebensqualität die Extraktion der befallenen Zähne hinauszögern.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 65-69
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1740-9041
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Allergien beim Pferd – (k)ein hoffnungsloser Fall'!

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bitsch; Manuela
      Pages: 70 - 76
      Abstract: Für mich hat Allergostop die Behandlung von Allergien beim Pferd deutlich vereinfacht. Es gibt einige Punkte, die beachtet werden müssen, aber mit deren Kenntnis und der Compliance des Besitzers haben die meisten Fälle wirklich gute Chancen. Zur Wirksamkeit von Allergostop bei der Behandlung von Headshaking liegen noch zu wenig Erfahrungswerte vor. Hier besteht noch Bedarf an weiterführenden Untersuchungen oder einer Studie.Aktuell wird in der Schweiz gerade eine Vakzine erarbeitet. Das Gebiet der Allergie wird also weiterhin spannend bleiben.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 70-76
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1649-1676
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 100.25.42.211
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-