A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

  First | 1 2        [Sort by number of followers]   [Restore default list]

  Subjects -> VETERINARY SCIENCE (Total: 225 journals)
Showing 201 - 63 of 63 Journals sorted alphabetically
Veterinary Nurse     Full-text available via subscription   (Followers: 8)
Veterinary Nursing Journal     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Veterinary Ophthalmology     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Veterinary Parasitology     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Veterinary Parasitology : Regional Studies and Reports     Full-text available via subscription  
Veterinary Parasitology : X     Open Access  
Veterinary Pathology     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Veterinary Quarterly     Open Access   (Followers: 1)
Veterinary Radiology & Ultrasound     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Veterinary Record     Hybrid Journal   (Followers: 26)
Veterinary Research     Open Access   (Followers: 10)
Veterinary Research Communications     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Veterinary Science Development     Open Access   (Followers: 1)
Veterinary Sciences     Open Access   (Followers: 3)
Veterinary Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 25)
Wartazoa. Indonesian Bulletin of Animal and Veterinary Sciences     Open Access  
Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin     Hybrid Journal  
Zoonoses and Public Health     Hybrid Journal   (Followers: 4)

  First | 1 2        [Sort by number of followers]   [Restore default list]

Similar Journals
Journal Cover
Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin
Number of Followers: 0  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 0939-7868 - ISSN (Online) 1439-1422
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Homöopathie als komplementäre Therapie bei genuiner Myopathie
           – ein Fallbeispiel

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: von Kriegsheim; Ada
      Pages: 42 - 48
      Abstract: In diesem Fallbericht wird ein Hund mit einer genuinen Myopathie beschrieben. Die Behandlung erfolgt schulmedizinisch mit Mestinon und komplementär letztendlich mit Phosphorus. Über 3 Jahre hat Robbi viel Kraft in seiner Muskulatur und kann trotz der Erkrankung lange Spaziergänge tätigen. Am Ende erliegt dieser sympathische Hund einem Osteosarkom.Es wird der Mittelübergang von Causticum zu Phosphorus diskutiert, ein Augenmerk auf die komplementäre Therapie gelegt und der Knochenkrebs mit der Erkrankung ins Verhältnis gesetzt.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 42-48
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1553-3893
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Einsatz von Wickeln und arzneipflanzenhaltigen Auflagen bei
           Rückenproblemen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Brendieck-Worm; Cäcilia, Thoonsen, Yvonne
      Pages: 50 - 58
      Abstract: Wickel und Auflagen mit Arzneipflanzenzubereitungen aktivieren sowohl lokal als auch systemisch über das Vegetativum und den segmental-reflektorischen Komplex weitreichende körpereigene Regulationsmechanismen. Ihre Anwendung im Bereich des Rückens ist mit etwas Übung und geeigneten Wickeltüchern technisch unproblematisch und bringt dem Tier bei sachgerechter Anwendung in der Regel prompte Linderung seiner Beschwerden.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 50-58
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1740-9069
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Equines Asthma – immer ein primäres Lungenproblem'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Tratsis; Imke
      Pages: 59 - 64
      Abstract: Bei Lungenerkrankungen jeglicher Art sollte man sich nicht nur auf das Organ selbst konzentrieren. Die Zungen-Puls-Diagnostik wie auch die Beurteilung des äußeren Erscheinungsbilds und des Charakters nach Maßgabe der TCVM kann helfen, die eigentliche Wurzel der Erkrankung freizulegen und die weitere Behandlung dementsprechend neu auszurichten. Dabei kam der Akupunktur nach der Balance-Methode im besprochenen Fallbeispiel dabei eine tragende Rolle zu.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 59-64
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1804-0649
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Traditionelle chinesische Medizin bei EOTRH – ein Fallbericht

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Küffner; Friederike
      Pages: 65 - 69
      Abstract: Aus Sicht der TCVM sind die Zähne der Niere zugeordnet, die als Speicher der Jing-Essenz Knochen, Mark und Zähnen die notwendige Stabilität verleiht. Zahnerkrankungen müssen demzufolge grundlegend durch eine Stärkung der Niere angegangen werden. Im Falle der EOTRH kann eine Kombination aus Akupunktur, Kräutermischungen und chinesischen Rezepturen die Erkrankung zwar nicht heilen, die pathologisch-resorptiven Prozesse jedoch deutlich verlangsamen und eine Schmerzreduktion ohne Einsatz von NSAIDs o. Ä. erreichen. Im Fall von Ferramo ließ sich somit unter Wahrung einer guten Lebensqualität die Extraktion der befallenen Zähne hinauszögern.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 65-69
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1740-9041
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Allergien beim Pferd – (k)ein hoffnungsloser Fall'!

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bitsch; Manuela
      Pages: 70 - 76
      Abstract: Für mich hat Allergostop die Behandlung von Allergien beim Pferd deutlich vereinfacht. Es gibt einige Punkte, die beachtet werden müssen, aber mit deren Kenntnis und der Compliance des Besitzers haben die meisten Fälle wirklich gute Chancen. Zur Wirksamkeit von Allergostop bei der Behandlung von Headshaking liegen noch zu wenig Erfahrungswerte vor. Hier besteht noch Bedarf an weiterführenden Untersuchungen oder einer Studie.Aktuell wird in der Schweiz gerade eine Vakzine erarbeitet. Das Gebiet der Allergie wird also weiterhin spannend bleiben.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 70-76
      PubDate: 2022-05-12T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1649-1676
      Issue No: Vol. 36, No. 02 (2022)
       
  • Bellis perennis – ein kleines Mittel mit Tiefgang

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bitsch; Manuela
      Pages: 3 - 6
      Abstract: Bellis perennis, ein kleines oft unterschätztes bzw. vergessenes Mittel, das im Schatten der großen Schwester Arnica montana eine bescheidene Existenz fristet.Was Arnica für das Offensichtliche, Äußerliche ist, das ist Bellis für das Verborgene, in der Tiefe liegende.Große Schmerzen in der Tiefe, Verletzungen im Beckenbereich oder große Schmerzen durch starke Abkühlung – auch hier finden wir die Richtung in die Tiefe. Hier ist es sowohl in akuten als auch in chronischen Fällen ein enorm wichtiges Mittel.Konstitutionell ist es in der Veterinärmedizin noch weitgehend unbeachtet. Ich meine, zu Unrecht.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 3-6
      PubDate: 2022-02-17T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1667-5753
      Issue No: Vol. 36, No. 01 (2022)
       
  • Erkrankungen der Wirbelsäule des Hundes

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Rosin; Peter
      Pages: 7 - 14
      Abstract: Die Vielfalt der Erkrankungsmöglichkeiten der Wirbelsäule fordert die zeitgemäße veterinärmedizinische Diagnostik in all ihren Facetten heraus. Ganzheitliche, klinische Diagnostik mit orthopädischem sowie neurologischem Hintergrund muss fallbedingt um sinnvolle bildgebende Diagnostik ergänzt werden.Überkommenen Lehrmeinungen entgegen, sind alle hier genannten Erkrankungen auch Schmerzerkrankungen und nicht nur etwa ein Phänomen oder ein Nebenbefund.Sie müssen als solche verstanden und in ein adäquates Therapiekonzept eingebunden werden, unabhängig davon, ob sie einzeln oder mit weiteren Schmerzerkrankungen gemeinsam festgestellt werden.Ein gutes Verständnis zu der jeweils vorliegenden Erkrankung schafft die Erkenntnis, ein geeignetes, nicht selten multimodales Therapieprogramm zu erarbeiten.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 7-14
      PubDate: 2022-02-17T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1667-5697
      Issue No: Vol. 36, No. 01 (2022)
       
  • Rückenschmerzen beim Hund – getragene Probleme und Lösung
           mit Blütenessenzen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Smit-Fornahl; Brigitta
      Pages: 15 - 17
      Abstract: Hunde spiegeln Probleme ihrer Halter wider. Dies kann sich in Verhaltensauffälligkeiten, Veränderung der Schmerzempfindlichkeit und Rückenproblemen äußern. Entzündungshemmende und schmerzlindernde Medikamente vermögen akute Symptome zu mindern, eine langandauernde Wirkung ist jedoch nur durch eine Veränderung der belastenden Grundsituation zu erreichen. Blütenessenzen, die sowohl auf strukturell-körperlicher wie auch seelisch-emotionaler Ebene wirken, können alle Mitglieder im systemischen Feld erreichen und eine grundlegende Neuausrichtung anstoßen.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 15-17
      PubDate: 2022-02-17T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1724-8602
      Issue No: Vol. 36, No. 01 (2022)
       
  • Die Wirbelsäule – „hands on“-Anatomie der spinalen Übergänge beim
           Kleintier

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Röhrmann; Nicole, Wagner, Franziska Carolin
      Pages: 18 - 23
      Abstract: Dieses Review fokussiert die Anatomie der spinalen Übergänge und bringt sie in Zusammenhang mit ihrer manualtherapeutischen Bedeutung. Eingehende anatomische Kenntnisse dieser stärker beweglichen Wirbelsäulenbereiche sind grundlegend für eine korrekte Diagnostik und Therapie. Gerade durch biomechanische Veränderungen der Wirbelsäulenabschnitte zeigen sich an diesen Übergängen oft pathologische Veränderungen, aber auch Möglichkeiten, angegliederte oder weiter entfernte Bereiche und/oder Organe manualtherapeutisch zu behandeln. Die Zusammenhänge sollen hier zusammengefasst dargestellt werden.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 18-23
      PubDate: 2022-02-17T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1667-5683
      Issue No: Vol. 36, No. 01 (2022)
       
  • Behandlung von Rückenerkrankungen beim Pferd mit Laserakupunktur

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Petermann; Uwe
      Pages: 24 - 31
      Abstract: Laserakupunktur ist der durch eine gezielte Reizung von Nervenpunkten bewirkte Eingriff in vegetative Steuerungsmechanismen mittels Soft- oder Mid-Lasern. Neben der Akupunkturwirkung ist die lokale Laserwirkung, Low Level Laser Therapy (LLLT), auf die Rückenmuskulatur von zusätzlicher besonderer Bedeutung.512 Pferde mit Rückenbeschwerden wurden ausschließlich mit Laserakupunktur behandelt. Die hohe Effizienz der Methode, der spontane Wirkungseintritt direkt nach der ersten Behandlung sowie eine sehr gute Dauerwirkung nach Abschluss der Therapie werden beschrieben. Anhand von einzelnen Fallstudien wird die Vorgehensweise bei der Behandlung erläutert.
      Citation: Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 24-31
      PubDate: 2022-02-17T00:00:00+0100
      DOI: 10.1055/a-1724-8647
      Issue No: Vol. 36, No. 01 (2022)
       
  • Praxisporträt: Dr. Susanne Hauswirth

    • Free pre-print version: Loading...

      Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 33-36
      DOI: 10.1055/a-1553-3879



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2022; 36: 33-362022-02-17T00:00:00+0100
      Issue No: Vol. 36, No. 01 (2022)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 100.24.115.215
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-