Subjects -> HEALTH AND SAFETY (Total: 1464 journals)
    - CIVIL DEFENSE (22 journals)
    - DRUG ABUSE AND ALCOHOLISM (87 journals)
    - HEALTH AND SAFETY (686 journals)
    - HEALTH FACILITIES AND ADMINISTRATION (358 journals)
    - OCCUPATIONAL HEALTH AND SAFETY (112 journals)
    - PHYSICAL FITNESS AND HYGIENE (117 journals)
    - WOMEN'S HEALTH (82 journals)

HEALTH AND SAFETY (686 journals)                  1 2 3 4 | Last

Showing 1 - 200 of 203 Journals sorted alphabetically
16 de Abril     Open Access   (Followers: 1)
ACM Transactions on Computing for Healthcare     Hybrid Journal  
Acta Scientiarum. Health Sciences     Open Access   (Followers: 2)
Adultspan Journal     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Advances in Child Development and Behavior     Full-text available via subscription   (Followers: 11)
Advances in Public Health     Open Access   (Followers: 33)
Adversity and Resilience Science : Journal of Research and Practice     Hybrid Journal   (Followers: 3)
African Health Sciences     Open Access   (Followers: 7)
African Journal of Health Professions Education     Open Access   (Followers: 7)
Afrimedic Journal     Open Access   (Followers: 3)
Ageing & Society     Hybrid Journal   (Followers: 40)
Aging and Health Research     Open Access   (Followers: 5)
Air Quality, Atmosphere & Health     Hybrid Journal   (Followers: 9)
AJOB Empirical Bioethics     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Akademika     Open Access  
American Journal of Family Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 8)
American Journal of Health Economics     Full-text available via subscription   (Followers: 26)
American Journal of Health Education     Hybrid Journal   (Followers: 36)
American Journal of Health Promotion     Hybrid Journal   (Followers: 23)
American Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 11)
American Journal of Health Studies     Full-text available via subscription   (Followers: 16)
American Journal of Preventive Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 33)
American Journal of Public Health     Full-text available via subscription   (Followers: 224)
American Journal of Public Health Research     Open Access   (Followers: 33)
Analytic Methods in Accident Research     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Annali dell'Istituto Superiore di Sanità     Open Access  
Annals of Global Health     Open Access   (Followers: 10)
Annals of Health Law     Open Access   (Followers: 7)
Applied Biosafety     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Applied Ergonomics     Hybrid Journal   (Followers: 18)
Apuntes Universitarios     Open Access   (Followers: 2)
Archives of Community Medicine and Public Health     Open Access   (Followers: 2)
Archives of Medicine and Health Sciences     Open Access   (Followers: 7)
Archives of Suicide Research     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Archivos de Prevención de Riesgos Laborales     Open Access  
ASA Monitor     Full-text available via subscription   (Followers: 17)
Asia Pacific Journal of Counselling and Psychotherapy     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Asia Pacific Journal of Health Management     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Asia-Pacific Journal of Public Health     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Asian Journal of Gambling Issues and Public Health     Open Access   (Followers: 5)
Asian Journal of Medicine and Health     Open Access   (Followers: 1)
Asian Journal of Population Sciences     Open Access   (Followers: 8)
Asian Journal of Social Health and Behavior     Open Access   (Followers: 2)
Atención Primaria     Open Access   (Followers: 2)
Atención Primaria Práctica     Open Access   (Followers: 1)
Australasian Journal of Paramedicine     Open Access   (Followers: 9)
Australian Advanced Aesthetics     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Australian Family Physician     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Australian Indigenous HealthBulletin     Free   (Followers: 5)
Autism & Developmental Language Impairments     Open Access   (Followers: 18)
Bijzijn XL     Hybrid Journal  
Biograph-I : Journal of Biostatistics and Demographic Dynamic     Open Access   (Followers: 4)
Biomedical Safety & Standards     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Biosafety and Health     Open Access  
Biosalud     Open Access  
Birat Journal of Health Sciences     Open Access  
BLDE University Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 1)
BMC Oral Health     Open Access   (Followers: 5)
BMC Pregnancy and Childbirth     Open Access   (Followers: 20)
Brazilian Journal of Medicine and Human Health     Open Access  
British Journal of Health Psychology     Hybrid Journal   (Followers: 56)
Buletin Penelitian Kesehatan     Open Access  
Buletin Penelitian Sistem Kesehatan     Open Access  
Cadernos de Educação, Saúde e Fisioterapia     Open Access  
Cadernos de Saúde     Open Access  
Cambridge Quarterly of Healthcare Ethics     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Canadian Family Physician     Partially Free   (Followers: 14)
Canadian Journal of Community Mental Health     Full-text available via subscription   (Followers: 16)
Canadian Journal of Human Sexuality     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Canadian Journal of Public Health     Hybrid Journal   (Followers: 30)
Cannabis and Cannabinoid Research     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Carta Comunitaria     Open Access  
Case Reports in Women's Health     Open Access   (Followers: 4)
CASUS : Revista de Investigación y Casos en Salud     Open Access  
Central Asian Journal of Global Health     Open Access   (Followers: 2)
CES Medicina     Open Access  
CES Salud Pública     Open Access  
Child and Adolescent Obesity     Open Access   (Followers: 8)
Child's Nervous System     Hybrid Journal  
Childhood Obesity and Nutrition     Open Access   (Followers: 12)
Children     Open Access  
Chinese Journal of Physiology     Open Access   (Followers: 1)
CHRISMED Journal of Health and Research     Open Access   (Followers: 1)
Christian Journal for Global Health     Open Access   (Followers: 1)
Ciencia & Salud     Open Access  
Ciencia & Trabajo     Open Access  
Ciencia e Innovación en Salud     Open Access  
Ciencia y Cuidado     Open Access   (Followers: 1)
Ciencia y Salud     Open Access   (Followers: 1)
Ciencia, Tecnología y Salud     Open Access  
Cities & Health     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Cleaner and Responsible Consumption     Open Access  
Clinical and Experimental Health Sciences     Open Access   (Followers: 1)
ClinicoEconomics and Outcomes Research     Open Access   (Followers: 1)
Clocks & Sleep     Open Access   (Followers: 2)
CME     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Community Health     Open Access   (Followers: 6)
Conflict and Health     Open Access   (Followers: 8)
Contact (CTC)     Open Access   (Followers: 1)
Contraception and Reproductive Medicine     Open Access   (Followers: 2)
Cuaderno de investigaciones: semilleros andina     Open Access  
Current Opinion in Behavioral Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Current Opinion in Environmental Science & Health     Hybrid Journal  
D Y Patil Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 3)
Das österreichische Gesundheitswesen ÖKZ     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Day Surgery Australia     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Design for Health     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Digital Health     Open Access   (Followers: 10)
Disaster Medicine and Public Health Preparedness     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Discover Social Science and Health     Open Access   (Followers: 17)
Diversity and Equality in Health and Care     Open Access   (Followers: 10)
Diversity of Research in Health Journal     Open Access   (Followers: 1)
Dramatherapy     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Drogues, santé et société     Open Access   (Followers: 2)
Düzce Üniversitesi Sağlık Bilimleri Enstitüsü Dergisi / Journal of Duzce University Health Sciences Institute     Open Access  
Early Childhood Research Quarterly     Hybrid Journal   (Followers: 26)
East African Journal of Public Health     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Eating and Weight Disorders - Studies on Anorexia, Bulimia and Obesity     Hybrid Journal   (Followers: 23)
EcoHealth     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Education for Health     Open Access   (Followers: 9)
Egyptian Journal of Nutrition and Health     Open Access   (Followers: 8)
Egyptian Journal of Occupational Medicine     Open Access   (Followers: 5)
electronic Journal of Health Informatics     Open Access   (Followers: 7)
ElectronicHealthcare     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Emerging Trends in Drugs, Addictions, and Health     Open Access   (Followers: 2)
Ensaios e Ciência : Ciências Biológicas, Agrárias e da Saúde     Open Access  
Environmental Disease     Open Access   (Followers: 3)
Environmental Sciences Europe     Open Access   (Followers: 2)
Epidemics     Open Access   (Followers: 7)
EsSEX : Revista Científica     Open Access  
Estudios sociales : Revista de alimentación contemporánea y desarrollo regional     Open Access  
Ethics & Human Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Ethics, Medicine and Public Health     Full-text available via subscription   (Followers: 8)
Ethiopian Journal of Health Development     Open Access   (Followers: 7)
Ethiopian Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 6)
Ethnicity & Health     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Eurasian Journal of Health Technology Assessment     Open Access   (Followers: 1)
EUREKA : Health Sciences     Open Access  
European Journal of Health Communication     Open Access  
European Journal of Investigation in Health, Psychology and Education     Open Access   (Followers: 5)
European Medical, Health and Pharmaceutical Journal     Open Access   (Followers: 2)
Evaluation & the Health Professions     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Evidência - Ciência e Biotecnologia - Interdisciplinar     Open Access  
Exploratory Research in Clinical and Social Pharmacy     Open Access   (Followers: 4)
Expressa Extensão     Open Access  
F&S Reports     Open Access   (Followers: 2)
Face à face     Open Access  
Families, Systems, & Health     Full-text available via subscription   (Followers: 9)
Family & Community Health     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Family Medicine and Community Health     Open Access   (Followers: 8)
Family Relations     Partially Free   (Followers: 12)
FASEB BioAdvances     Open Access   (Followers: 2)
Fatigue : Biomedicine, Health & Behavior     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Finnish Journal of eHealth and eWelfare : Finjehew     Open Access  
Food and Public Health     Open Access   (Followers: 11)
Food Hydrocolloids for Health     Open Access  
Food Quality and Safety     Open Access   (Followers: 2)
Frontiers in Digital Health     Open Access   (Followers: 4)
Frontiers in Neuroergonomics     Open Access  
Frontiers in Public Health     Open Access   (Followers: 8)
Frontiers of Health Services Management     Partially Free   (Followers: 7)
Gaceta Sanitaria     Open Access   (Followers: 2)
Galen Medical Journal     Open Access  
Ganesha Journal     Open Access  
Gazi Sağlık Bilimleri Dergisi     Open Access  
Geospatial Health     Open Access   (Followers: 1)
Gestão e Desenvolvimento     Open Access  
Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Giornale Italiano di Health Technology Assessment     Full-text available via subscription  
Global Advances in Health and Medicine     Open Access  
Global Challenges     Open Access   (Followers: 2)
Global Health : Science and Practice     Open Access   (Followers: 7)
Global Health Annual Review     Open Access   (Followers: 2)
Global Health Innovation     Open Access   (Followers: 4)
Global Health Journal     Open Access   (Followers: 2)
Global Health Promotion     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Global Journal of Health Science     Open Access   (Followers: 6)
Global Journal of Public Health     Open Access   (Followers: 16)
Global Medical & Health Communication     Open Access   (Followers: 1)
Global Mental Health     Open Access   (Followers: 13)
Global Reproductive Health     Open Access   (Followers: 1)
Global Security : Health, Science and Policy     Open Access   (Followers: 1)
Global Transitions     Open Access   (Followers: 1)
Global Transitions Proceedings     Open Access   (Followers: 3)
Globalization and Health     Open Access   (Followers: 7)
Hacia la Promoción de la Salud     Open Access  
Hastane Öncesi Dergisi     Open Access  
Hastings Center Report     Hybrid Journal   (Followers: 7)
HCU Journal     Open Access  
HEADline     Hybrid Journal  
Health & Place     Hybrid Journal   (Followers: 23)
Health & Justice     Open Access   (Followers: 5)
Health : An Interdisciplinary Journal for the Social Study of Health, Illness and Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 21)
Health and Human Rights     Open Access   (Followers: 10)
Health and Social Care Chaplaincy     Hybrid Journal   (Followers: 10)
Health and Social Work     Hybrid Journal   (Followers: 64)
Health Behavior and Policy Review     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Health Behavior Research     Open Access   (Followers: 2)
Health Care Analysis     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Health Equity     Open Access   (Followers: 4)

        1 2 3 4 | Last

Similar Journals
Journal Cover
Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement
Journal Prestige (SJR): 0.226
Number of Followers: 7  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1432-2625 - ISSN (Online) 1439-4049
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Vielen Dank!

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 4 - 4
      Abstract: Das vorliegende Heft leitet den 29. Jahrgang der Zeitschrift „Gesundheitsökonomie und Qualitätsmanagement“ ein.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 4-4
      PubDate: 2024-02-27T14:43:51+0100
      DOI: 10.1055/a-2209-1081
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Stimmt die Richtung bei den Gesundheitsreformen'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Ulrich; Volker
      Pages: 5 - 6
      Abstract: Am 7. Dezember 2021 wurde der Koalitionsvertrag mit dem Titel „Mehr Fortschritt wagen“ unterschrieben. Was hat die Ampel im Koalitionsvertrag zu Gesundheit und Pflege angekündigt, was hat sie davon erledigt, was befindet sich in Arbeit, welche Vorhaben sind noch offen mit Blick auf die zweite Hälfte der Legislaturperiode und was ist davon dringlich' Die Gesundheitsjahre 2024/25 bis zur nächsten Bundestagswahl bleiben ohne Zweifel anspruchsvoll und es stehen weitere wichtige Reformprojekte auf der gesundheitspolitischen Agenda.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 5-6
      PubDate: 2024-02-27T14:43:51+0100
      DOI: 10.1055/a-2168-1995
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Roboter-assistierte Operationen - In zwei Jahren über 40
           roboter-assistierte Operationen mit dem „da Vinci“ bei Kindern: Große
           Erfahrung und Expertise bei UKL-Kinderchirurg:innen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 7 - 7
      Abstract: Mehr als 40 erfolgreiche Operationen in zwei Jahren: Kaum eine andere Klinik in Deutschland verfügt über so viel Erfahrung bei roboterassistierten Eingriffen bei Kindern mit dem “da Vinci”-OP-Roboter wie die Klinik und Poliklinik für Kinderchirurgie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL). Kinder stellen Operateure vor besondere Herausforderungen. Die Unterstützung durch den “da Vinci”-Roboter bietet da viele Vorteile – für Chirurg:innen und die kleinen Patient:innen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 7-7
      PubDate: 2024-02-27T14:43:18+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6548
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Studie zu Abgabe auf Softdrinks: Effektive Prävention von Erkrankungen
           wie Diabetes - Zuckersteuer könnte bis zu 16 Milliarden Euro einsparen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 8 - 10
      Abstract: Gezuckerte Getränke erhöhen das Risiko für Übergewicht und Erkrankungen wie Diabetes. Einige Länder haben deswegen Steuern oder Abgaben auf Softdrinks eingeführt. In Deutschland gibt es seit 2018 eine Selbstverpflichtung der Getränkeindustrie, den Zuckergehalt in Softdrinks zu reduzieren. Wie eine Studie unter Mitwirkung von Michael Laxy, Professor für Public Health und Prävention an der TUM, Anfang 2023 gezeigt hat, bleiben die Auswirkungen bislang deutlich hinter den Erwartungen zurück.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 8-10
      PubDate: 2024-02-27T14:43:22+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6657
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Millionenförderung - Alzheimer & Co.: Millionenförderung für Forschung
           zum Energiemanagement von Nervenzellen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 8 - 8
      Abstract: Susanne Wegmann, PhD, Biophysikerin am Berliner Standort des DZNE, erhält vom Europäischen Forschungsrat (ERC) einen prestigeträchtigen Consolidator Grant in Höhe von rund 2,2 Millionen Euro, um zu untersuchen, ob sogenannte Tau-Proteine für den Energiehaushalt von Nervenzellen eine bislang ungeahnte Bedeutung haben. Das fünfjährige Forschungsprojekt könnte Ansätze für neuartige Therapien gegen Alzheimer und andere Hirnerkrankungen auftun.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 8-8
      PubDate: 2024-02-27T14:43:20+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6616
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • DKG zur Bundesratsinitiative zur Rettung der Krankenhäuser - Länder
           müssen zu ihrer Verantwortung für die Krankenhausversorgung stehen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 10 - 10
      Abstract: Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) begrüßt und unterstützt die von Nordrhein-Westfalen initiierte und gemeinsam mit den Ländern Bayern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein eingebrachte Bundesratsinitiative, die die Krankenhäuser aus ihrer inflationsbedingten finanziellen Notlage befreien soll. Die Initiative fordert den Bund auf, den Krankenhäusern in einem Soforthilfeprogramm fünf Milliarden Euro als Defizitausgleich zusätzlich zur Verfügung zu stellen und die Betriebskosten dauerhaft nachhaltig zu finanzieren. Neben dem Sofortprogramm sieht die Initiative vor, dass die für die Krankenhausfinanzierung grundlegenden Landesbasisfallwerte für 2022 und 2023 rückwirkend um vier Prozent erhöht werden, um die inflationsbedingten Kostensteigerungen auszugleichen. Zudem sollen die Tarifsteigerungen ab dem Jahr 2024 vollständig refinanziert werden, was bis dato nur beim Pflegebudget für die sogenannte „Pflege am Bett“ der Fall ist. Für alle anderen Berufsgruppen gilt dies nicht. Dazu erklärt der Vorstandsvorsitzende der DKG, Dr. Gerald Gaß:
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 10-10
      PubDate: 2024-02-27T14:43:17+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6681
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Generation Z: Junge Beschäftigte fallen häufiger aus als je
           zuvor

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 11 - 12
      Abstract: Wirtschaftliche und politische Unsicherheit, dazu eine schnelle Kommunikation und Fülle von Informationen: Die (Arbeits-) Welt verändert sich. Dieser Prozess bietet viele Optionen, birgt aber auch neue Gesundheitsrisiken, insbesondere für jüngere Beschäftigte. Im Jahr 2022 haben die unter 30-Jährigen so viele Krankenscheine eingereicht wie nie zuvor: Knapp drei Mal hat sich jede und jeder Berufstätige aus dieser Altersgruppe innerhalb eines Jahres arbeitsunfähig gemeldet. Auffällig bei der sogenannten Generation Z: Die steigende Zahl von Fehltagen wegen psychischer Belastungen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 11-12
      PubDate: 2024-02-27T14:43:18+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6695
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Anschlussförderung - 2,5 Millionen Euro für schnelle Therapien gegen
           Viruserkrankungen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 12 - 13
      Abstract: Trotz erfolgreicher Impfstoffentwicklung gibt es für die meisten Viruserkrankungen nach wie vor keine wirksamen Medikamente. Damit ein Durchbruch gelingt, hat die Bundesagentur für Sprunginnovationen vor zwei Jahren zur SPRIND Challenge aufgerufen. Das Projekt iGUARD (integrated Guided Ultrafast Antiviral RNAi Drug Development) wurde bereits zweimal gefördert und erhält nun als Finalist in der dritten und letzten Runde des Innovationswettbewerbs weitere 2,5 Millionen Euro für die Weiterentwicklung neuer antiviraler Wirkstoffe. Das Forschungsteam um Professor Dr. Dr. Axel Schambach, Leiter des Instituts für Experimentelle Hämatologie der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), und Prof. Dr. Armin Braun, Leiter der Präklinischen Pharmakologie und Toxikologie im Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM, setzt auf RNA-basierte Wirkstoffe und nutzt dabei einen natürlichen Mechanismus unseres Körpers. Die Medikamente sollen sich besonders schnell an unterschiedliche Viren anpassen können und so den Schutz gegen neu aufkommende Infektionskrankheiten ermöglichen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 12-13
      PubDate: 2024-02-27T14:43:19+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6719
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • L&R OPTILINE – Einsparpotentiale im Fokus - Zukunftsorientiertes
           Krankenhaus-Management

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 13 - 13
      Abstract: Die Anforderungen an Gesundheitseinrichtungen werden immer komplexer. Nur wer im Klinikumfeld anspruchsvolle Patientenversorgung mit notwendiger Wirtschaftlichkeit verbindet, kann am Markt weiterbestehen. Lohmann & Rauscher (L&R) ist dabei ein verlässlicher Partner.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 13-13
      PubDate: 2024-02-27T14:43:19+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6733
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Nachhaltigkeitsstudie – Gesundheitswesen von Klimaneutralität weit
           entfernt

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 14 - 15
      Abstract: Nur jede zehnte Organisation im deutschen Gesundheitswesen rechnet damit, dass dieses bereits im Jahr 2030 klimaneutral sein wird. Das geht aus der jährlichen Studienreihe „Klimaneutraler Gesundheitssektor“ der BARMER und des F.A.Z. -Instituts hervor. Im Sommer 2023 wurden dazu rund 440 Personen aus Praxen, Krankenkassen, Kliniken, Apotheken, Sanitätshäusern und der medizinischen Industrie interviewt. Demnach haben sich bis Mitte des Jahres erst 45 Prozent der Organisationen mit Klimaneutralität befasst. Bei weiteren 20 Prozent steht das auf der Agenda. Im Jahr zuvor lag der Wert noch bei 25 Prozent. „Das Gesundheitswesen trägt in Deutschland stärker zum Klimawandel bei als der Flugverkehr. Deshalb müssen Klimaschutz und Nachhaltigkeit hier auch mehr Bedeutung bekommen. Nachhaltigkeit muss im Gesundheitswesen zur Basis des Verwaltungshandelns und im Sozialgesetzbuch verankert werden“, fordert Simone Schwering, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der BARMER, heute auf dem Deutschen Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf. So hätten zuletzt 29 Prozent der Befragten regulatorische Vorgaben als wesentlichen Treiber für den klimaneutralen Betrieb ihrer Organisation genannt. Das seien zehn Prozentpunkte mehr als im Jahr zuvor. Der wichtigste Antrieb sei aber nach wie vor die gesellschaftliche Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 14-15
      PubDate: 2024-02-27T14:43:19+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6771
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Krankenhaus-IT-Monitor - Jedes zweite Krankenhaus hadert mit dem eigenen
           KIS

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 14 - 14
      Abstract: Für die IT-Anbieter ist es ein wenig schmeichelhaftes Urteil: Laut der aktuellen Krankenhaus-IT-Studie von Roland Berger sind nur 56 Prozent der Krankenhäuser mit ihrem KIS zufrieden. Auch andere Ergebnisse der Befragung überraschen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 14-14
      PubDate: 2024-02-27T14:43:18+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6747
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Ökonomische Evaluationen - CHEERS-VOI – eine Checkliste für die
           Berichterstattung bei Informationswertanalysen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 15 - 16
      Abstract: Die Consolidated Health Economic Evaluation Reporting Standards (CHEERS) wurden erstellt, um gesundheitsökonomische Bewertungen interpretierbar und für die Entscheidungsfindung sinnvoll zu gestalten. Für Informationswertanalysen, die in der Regel zusammen mit ökonomischen Evaluationen durchgeführt werden, fehlten bis dato solche Standards zur Berichterstattung. Aus diesem Grund haben Kunst et al. eine Checkliste zur Unterstützung einer transparenten, reproduzierbaren und qualitativ hochwertigen Berichterstattung bei Informationswertanalysen erarbeitet.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 15-16
      PubDate: 2024-02-27T14:43:20+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6931
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Gesundheitsvorsorge - Advance Care Planning in Deutschland

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 15 - 15
      Abstract: Unter Advance Care Planning (ACP) versteht man ein umfassendes regionales Programm, welches die gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase beinhaltet. Es wird die Übereinstimmung der Pflege mit den Pflegepräferenzen in medizinischen Situationen mit Einwilligungsunfähigkeit angestrebt. Götze et al. diskutieren die bisherige Umsetzung von ACP in Deutschland und weisen auf Herausforderungen und Hindernisse hin.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 15-15
      PubDate: 2024-02-27T14:43:17+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6867
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Chronische Nierenerkrankung - Ökonomische Evaluierung von
           Screening-Programmen für chronische Nierenerkrankungen: Ein
           systematisches Review

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 16 - 17
      Abstract: Eine chronische Nierenerkrankung (CKD) ist durch das Vorhandensein anhaltender Anomalien in der Funktion oder Struktur der Niere eines Patienten gekennzeichnet. Ziel dieser Übersichtsarbeit ist es, die Erkenntnisse aus Studien, die über die Kosteneffektivität von Screening-Programmen für chronische Nierenerkrankungen (CKD) berichtet haben, zu bewerten und zusammenzufassen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 16-17
      PubDate: 2024-02-27T14:43:16+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6945
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Langzeitpflegeversicherung - Der Zusammenhang von Versicherungsumfang und
           Leistungsinanspruchnahme

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 17 - 18
      Abstract: Da die Bevölkerung weltweit immer älter wird, nimmt die Bedeutung einer verfügbaren und kosteneffektiven Gesundheitsversorgung zu. Die Sozialversicherungssysteme spielen in vielen Ländern eine zentrale Rolle bei der Bereitstellung einer erschwinglichen Gesundheitsversorgung für ältere Menschen. Masaki Takahashi hat am Beispiel eines großen Sozialversicherungsprogramms, der Langzeitpflegeversicherung in Japan, untersucht, wie sich der Umfang des Versicherungsschutzes auf die Nachfrage nach gesundheitsbezogenen Leistungen sowie auf die Gesundheitsergebnisse auswirkt.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 17-18
      PubDate: 2024-02-27T14:43:17+0100
      DOI: 10.1055/a-2217-6959
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e. V.

    • Free pre-print version: Loading...

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 19-19
      DOI: 10.1055/a-2209-5966



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 19-192024-02-27T14:43:20+0100
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Interview mit Dr. Anja Schwalm, IQWiG-Bereichsleitung
           Gesundheitsökonomie, für „Gesundheitsökonomie und
           Qualitätsmanagement“

    • Free pre-print version: Loading...

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 20-21
      DOI: 10.1055/a-2182-5088



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 20-212024-02-27T14:43:54+0100
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Wie künstliche Intelligenz medizinische Expertise bedroht - Die
           Digitale Fallgrube

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Golder; Werner
      Pages: 22 - 23
      Abstract: Es war und ist nicht anders zu erwarten: Die Reaktionen auf die Einführung von Instrumenten der Künstlichen Intelligenz in die diagnostische Radiologie sind gespalten. Die computerassistierte Diagnostik leistet zwar seit langem gute Dienste; ihre Praxistauglichkeit ist zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Frage gestellt worden. Die Module der KI aber werden nicht mehr nur Adjutanten des Radiologen, sondern veritable Konkurrenten sein. Dennoch ist die Bereitschaft zur Kooperation mit für einen derart fundamentalen Wandel der Interpretationstechnik verblüffend hoher Geschwindigkeit gewachsen. Viele Radiologen erklären sich bereit, die Programme der KI als zusätzliches Element der digitalen Instrumentierung radiologischer Auswertestationen in den Rang eines autorisierten Partners zu erheben. Man darf sich aber nicht dazu verleiten lassen, die Programme der Souffleure ohne ausreichende Vorbereitung zu installieren und womöglich bereits nach flüchtiger Lektüre der Gebrauchsanleitung mit der praktischen Anwendung zu beginnen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 22-23
      PubDate: 2024-02-27T14:43:21+0100
      DOI: 10.1055/a-2201-9011
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Kongressbericht - „WIP-Tag der Versorgungsforschung 2023“ – Digitale
           Transformationen in der PKV

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Jacke; Christian O., Wild, Frank
      Pages: 24 - 25
      Abstract: Das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) hat u. a. die Aufgabe, Erkenntnisse zur medizinisch-pflegerischen Versorgung von Privatversicherten zu gewinnen und zu diskutieren. Dabei ist der Austausch mit den PKV-Unternehmen von zentraler Bedeutung. Zudem gilt es einen engen Dialog von Wissenschaft und Praxis herzustellen, um dabei Themen der Versorgungsforschung eng mit der Arbeit im Leistungsmanagement der PKV-Unternehmen zu verbinden.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 24-25
      PubDate: 2024-02-27T14:43:22+0100
      DOI: 10.1055/a-2208-9083
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Zur Diskussion – Teil 2 - Freizeit, Gesundheit und Integration
           traumatisierter Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine. Erfahrungen der
           Selbsthilfegruppe „Gegen soziale Isolation“ Hamburg

    • Free pre-print version: Loading...

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 26-28
      DOI: 10.1055/a-2223-3686



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 26-282024-02-27T14:43:21+0100
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Ein anwendungsorientierter Leitfaden zur Implementierung von Hybrid-DRGs

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Rieder; Lina Sophie, Schoder, Johannes
      Pages: 64 - 71
      Abstract: Deutschland liegt bei der Ambulantisierung im europäischen Vergleich zurück. Dies ist, vor allem auf das sektoral getrennte Vergütungssystem zurückzuführen. Zur Förderung der Ambulantisierung wird in Deutschland die Einführung von sektorgleichen Hybrid-DRGs (H-DRGs) angestrebt. Die H-DRGs vergüten Leistungen identisch, unabhängig von ihrer Erbringungsform. Trotz gesetzlicher Grundlage fehlen bisher Umsetzungsvorschläge für die Kalkulation und die Vergütungshöhe dieser H-DRGs. Ziel dieses Beitrags ist es daher, einen praxisorientierten Ansatz zur Implementierung von H-DRGs vorzustellen. Das entwickelte Modell zielt darauf ab, Krankenhäusern eine wirtschaftlich tragfähige ambulante Vergütung zu gewährleisten.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2024; 29: 64-71
      PubDate: 2024-02-27T14:43:54+0100
      DOI: 10.1055/a-2231-2862
      Issue No: Vol. 29, No. 01 (2024)
       
  • Tiefgreifende Krankenhausreform ohne Abstriche notwendig

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Straub; Christoph
      Pages: 253 - 254
      Abstract: Der Krankenhaussektor in Deutschland ist seit Jahrzehnten von einer Überversorgung vor allem in Ballungsgebieten geprägt. Zugleich gibt es zu wenige echte Zentren und eine Fehlbelegung mit ambulant-sensitiven Fällen. Trotz einer insgesamt hohen Krankenhaus- und Bettendichte sowie hohen Gesundheitsausgaben sind die Behandlungsergebnisse im internationalen Vergleich unterdurchschnittlich. Hinzu kommen neben personellen auch erhebliche finanzielle Engpässe. Denn die Bundesländer werden ihrer gesetzlichen Pflicht seit Jahrzehnten nicht gerecht, den Krankenhäusern ausreichend Investitionsmittel bereitzustellen. Damit die Kliniken ihre Investitionen entsprechend umsetzen könnten, wäre eine Investitionskostenquote von mindestens acht bis neun Prozent erforderlich. De facto liegt diese im Bundesdurchschnitt derzeit gerade einmal bei 3,6 Prozent, was nicht einmal im Ansatz reicht. Die Bundesländer wollen die bisherigen Krankenhausstrukturen aufrechterhalten, obwohl sie diese seit Jahrzehnten nicht zukunftsfähig gestaltet haben und deshalb nicht finanzieren können oder wollen. Die Liste mit Problemen der Krankenhauslandschaft ließe sich beliebig lang fortsetzen. Fakt ist, die Krankenhausstrukturen müssen dringend aktiv weiterentwickelt werden. Hier sind sich die Akteure im Gesundheitswesen sogar ausnahmsweise einig.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 253-254
      PubDate: 2023-12-14T09:38:34+0100
      DOI: 10.1055/a-2031-7620
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Zur Diskussion – Teil 1 - Hilfsangebote für traumatisierte ukrainische
           Kriegsflüchtlinge der Selbsthilfegruppe „Gegen soziale Isolation“
           Hamburg

    • Free pre-print version: Loading...

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 255-256
      DOI: 10.1055/a-2164-0502



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 255-2562023-12-14T09:38:33+0100
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Künstliche Intelligenz - 3-Tesla-MRT mit KI soll viermal präziser
           untersuchen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 256 - 257
      Abstract: Ein neuer 3-Tesla-MRT aus Erlangen macht derzeit Schlagzeilen. Das Uniklinikum Freiburg ist europaweit das erste Haus, das das Gerät mit integrierter KI in Betrieb genommen hat.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 256-257
      PubDate: 2023-12-14T09:38:33+0100
      DOI: 10.1055/a-2182-4123
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Entwicklungshilfeprojekte - Wissenschaftler*innen stellen
           Entwicklungshilfeprojekte zu Gesundheits- und Energieversorgung für
           Namibia vor

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 257 - 258
      Abstract: Wie können technische Lösungen benachteiligten Menschen in Namibia zu besserer Energie- und Gesundheitsversorgung verhelfen – und dabei den Grundstein für deren unternehmerische Selbständigkeit legen' Darum ging es am 22. September 2023 beim Symposium „Ulmer / Neu-Ulmer Hilfsprojekte für Namibia“ des Vereins Support e.V. und des id-eee-Instituts, ein An-Institut der THU. Wissenschaftler*innen und Einrichtungen aus Ulm, Neu-Ulm und Windhoek stellten ihre Ideen dazu vor. Als Ehrengäste dabei waren der namibische Botschafter Seine Exzellenz Martin Andjaba sowie der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 257-258
      PubDate: 2023-12-14T09:38:33+0100
      DOI: 10.1055/a-2182-4290
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Gesundheitspolitik - Karlsruher Kliniken zeigen der Gesundheitspolitik die
           Rote Karte

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 258 - 259
      Abstract: Während der Pandemie noch beklatscht, sind viele Krankenhäuser in Deutschland heute massiv in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht. Aus der Corona-Pandemie resultierende Umsatzeinbußen, die anhaltend hohe Inflation sowie die jüngsten Tarifabschlüsse machen die zügige und dauerhafte finanzielle Unterstützung der Politik unabdingbar – und zwar noch vor der für den 1.1.2024 angekündigten Krankenhausreform.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 258-259
      PubDate: 2023-12-14T09:38:33+0100
      DOI: 10.1055/a-2182-4345
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Gesundheitskompetenz - DGAI und BDA sehen in der schleichenden Abschaffung
           des Einsatzes von Notärztinnen und Notärzten eine erhebliche Gefährdung
           der Patientensicherheit

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 259 - 259
      Abstract: Der Berufsverband Deutscher Anästhesistinnen und Anästhesisten e.V. (BDA) und die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI) begrüßen die von der Regierungskommission gemachten Vorschläge zum Qualitäts-, Struktur- und Prozessmanagement der Rettungsdienste und zur Stärkung der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung im Bereich der Notfallmaßnahmen. Auf beiden Gebieten haben DGAI und BDA bereits seit vielen Jahren Pionierarbeit geleistet (z. B. Laienreanimation und Deutsches Reanimationsregister) und stellen ihre daraus resultierende Expertise gerne unterstützend zur Verfügung. Gleichzeitig sehen sie in den Empfehlungen zur Substitution ärztlicher Einsätze in der außerklinischen Notfallmedizin durch nichtärztliches Personal und die damit faktisch verbundene Abschaffung von Notärztinnen und Notärzten eine ganz erhebliche Gefahr für die Qualität der Notfallversorgung der Bevölkerung.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 259-259
      PubDate: 2023-12-14T09:38:34+0100
      DOI: 10.1055/a-2182-4414
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Schnelltest - Schnelltest gegen vernachlässigte Tropenkrankheit geht in
           Produktion

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 259 - 261
      Abstract: Aus der Grundlagenforschung in die medizinische Anwendung: Ein Marburger Team aus dem Forschungsverbund DRUID hat einen Schnelltest zur Diagnose der vernachlässigten Tropenkrankheit Leishmaniose entwickelt, den die spanische Firma Gold Standard Diagnostics demnächst zur Anwendung bei Hunden auf den Markt bringen will. Die Philipps-Universität Marburg schloss zu diesem Zweck eine Lizenzvereinbarung mit dem Partnerunternehmen. Der Einsatz in der Tiermedizin bildet eine wichtige Voraussetzung für eine spätere Anwendung beim Menschen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 259-261
      PubDate: 2023-12-14T09:38:34+0100
      DOI: 10.1055/a-2182-4448
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Meldungen zur Gesundheitspolitik - BARMER Versorgungs- und
           Forschungskongress – Versorgungsforschung stärker auf Kinder
           fokussieren

    • Free pre-print version: Loading...

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 261-261
      DOI: 10.1055/a-2182-4525



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 261-2612023-12-14T09:38:34+0100
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Lohfert-Preis 2023 - Lohfert-Preis 2023 geht an Charité-Projekt zur
           systematischen Erfassung der selbst-berichteten Gesundheit

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 261 - 262
      Abstract: Mit dem Lohfert-Preis 2023 ausgezeichnet wurde das Projekt „Charité PROM Rollout – Integration der Patient:innenperspektive in die Routineversorgung“, ein Projekt der Charité – Universitätsmedizin Berlin unter Federführung des Charité Center for Patient-Centered Outcomes Research im Auftrag des Vorstands für Krankenversorgung der Charité, Prof. Dr. Martin E. Kreis.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 261-262
      PubDate: 2023-12-14T09:38:34+0100
      DOI: 10.1055/a-2182-4647
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Herzdruckmassage - 100 BPM: Playlist mit Songs für die Herzdruckmassage
           zur Woche der Wiederbelebung

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 262 - 263
      Abstract: Zur Woche der Wiederbelebung, die vom 18. bis zum 24. September stattfand, haben die Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie e.V. (DGAI) und der Berufsverband der Anästhesistinnen und Anästhesisten e.V. (BDA) eine Playlist erstellt, die eine Auswahl bekannter Songs enthält – und die passende Frequenz für die optimale Herzdruckmassage mitliefert.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 262-263
      PubDate: 2023-12-14T09:38:33+0100
      DOI: 10.1055/a-2183-0187
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Weiterentwicklung der Versorgung - Patientenorientiert, teambasiert,
           digital – BMC fordert Weiterentwicklung der Versorgung für Menschen mit
           chronischen Erkrankungen

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 263 - 264
      Abstract: Aus BMC-Sicht ist es Zeit für ein umfassendes Update, das Disease Management einerseits als Teamaufgabe definiert und andererseits die Befähigung von Patient:innen im Selbstmanagement ihrer Erkrankung in den Fokus rückt.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 263-264
      PubDate: 2023-12-14T09:38:34+0100
      DOI: 10.1055/a-2183-1173
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Ländervergleich - Die finanzielle Belastung von Patienten mit
           entzündlicher Darmerkrankung

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 264 - 264
      Abstract: Entzündliche Darmerkrankungen, zu denen vor allem Morbus Crohn und Colitis ulcerosa gehören, betreffen Menschen aller Altersgruppen und stellen eine erhebliche psychische sowie finanzielle Belastung für die Patienten dar. Die ambulanten Kosten für Patienten mit entzündlicher Darmerkrankung sind von vielen Faktoren abhängig und können stark variieren. Holko et al. haben für 12 europäische Länder untersucht, in welcher Höhe diese Ausgaben für die Betroffenen anfallen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 264-264
      PubDate: 2023-12-14T09:38:35+0100
      DOI: 10.1055/a-2195-3466
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Kosteneffektivität - Künftige medizinische und nicht-medizinische Kosten
           und ihre Auswirkungen auf die Kostenwirksamkeit lebensverlängernder
           Maßnahmen: Ein Vergleich von fünf europäischen Ländern

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 265 - 266
      Abstract: Wenn Gesundheitsmaßnahmen das Leben verlängern, verbrauchen die Menschen in den gewonnenen Lebensjahren medizinische und nicht-medizinische Güter. In dieser Studie werden die zukünftigen Kosten für fünf europäische Länder dargestellt und verglichen sowie die Auswirkungen der Einbeziehung dieser Kosten auf die Kosteneffektivität lebensverlängernder Maßnahmen geschätzt.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 265-266
      PubDate: 2023-12-14T09:38:34+0100
      DOI: 10.1055/a-2195-3594
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Gesundheitsausgaben - Schätzung der Ausgaben für das Gesundheitswesen
           nach einer Scheidung oder Verwitwung mittels Propensity Score Matching

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 265 - 265
      Abstract: Eine Scheidung oder Verwitwung ist ein belastendes Lebensereignis für einen großen Teil der Bevölkerung. Während der Familienstand in vielen Studien zu den Gesundheitsausgaben ein signifikanter Prädiktor ist, sind die Auswirkungen einer Änderung des Familienstandes, insbesondere wenn man geschieden oder verwitwet ist, weniger untersucht. In dieser Studie werden individuelle Daten zu Gesundheitsleistungen und registrierte soziodemografische Merkmale aller niederländischen Einwohner (etwa 17 Millionen) kombiniert, um die Unterschiede bei den Gesundheitsausgaben von Personen, deren Familienstand sich geändert hat (n=469.901), im Vergleich zu Personen, die verheiratet geblieben sind, zu schätzen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 265-265
      PubDate: 2023-12-14T09:38:33+0100
      DOI: 10.1055/a-2195-3570
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Gesundheitskosten - Das deutsche Gesundheitssystem: Prävention und
           Innovation trotz steigender Gesundheitskosten'

    • Free pre-print version: Loading...

      Pages: 266 - 267
      Abstract: Die Einnahmeschwäche und die überproportionale Ausgabenentwicklung durch die demografische Entwicklung und den medizinisch-technischen Fortschritt haben langfristig steigende Beitragssätze oder Rationierung medizinischer Leistungen zur Folge. Die jetzige Koalition hat sich das Ziel gesetzt, ein präventives, vernetztes und modernes Gesundheitssystem zu schaffen. In dieser Studie wurden die im Koalitionsvertrag genannten gesundheitspolitischen Ziele mit Ergebnissen eines Expertenworkshops verknüpft.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 266-267
      PubDate: 2023-12-14T09:38:33+0100
      DOI: 10.1055/a-2195-3637
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Warum tun sich Krankenhäuser mit dem Patientenportal so schwer'

    • Free pre-print version: Loading...

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 269-270
      DOI: 10.1055/a-2031-7634



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement 2023; 28: 269-2702023-12-14T09:38:34+0100
      Issue No: Vol. 28, No. 06 (2023)
       
  • Prähabilitation am Beispiel der vorderen Kreuzbandruptur – ist sie
           kosteneffektiv'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Richter; Nina, Kwoka, Klaudina, Lüske, Jonas, Althaus, Annina Eva
      Abstract: Hintergrund Verletzungen des Bewegungsapparats sind häufige Ereignisse im Sport. Bedürfen Verletzungen des Bewegungsapparats im Berufssportbereich einer Behandlung, sind neben dem Berufssportler (Patient) auch die Leistungserbringer (Ärzte, Therapeuten) und Kostenträger (im Berufs- bzw. Profisport: die Verwaltungs- Berufsgenossenschaft, VBG) am Verfahren beteiligt. Wird eine operative Therapie notwendig, stellt die präoperative körperliche Funktionsfähigkeit einen wichtigen prognostischen Faktor in Bezug auf den Genesungsprozess dar. In den letzten Jahren hat die Prähabilitation – d. h. die präoperative Verbesserung bzw. Verstärkung der Körperfunktionen zum Erhalt einer patientenindividuell optimalen Leistungs- und Funktionsfähigkeit nach einer geplanten Operation – zunehmend an Bedeutung gewonnen. Fragestellung und Zielsetzung In dieser Arbeit werden erstmals die Auswirkungen der Prähabilitation am Beispiel der vorderen Kreuzbandruptur aus Sicht aller Beteiligten dargestellt. Methodik Wir führten eine systematische Literaturrecherche in PubMed und Embase durch. Ergebnisse Von den initialen 1.862 Artikeln mussten 1.858 ausgeschlossen werden. Nur 2 Metaanalysen erfüllten die Einschlusskriterien. Der häufigste Ausschlussgrund war die ungenügende Qualität der Veröffentlichung. Die Studien zeigten, dass Patienten, die eine Prähabilitation erhielten, postoperativ eine höhere Muskelkraft und besseren Funktionszustand aufwiesen sowie schneller ihr vorheriges Leistungsniveau (Return to Play) erreichen konnten. Für die Physiotherapeuten ergab die Prähabilitation einen finanziellen Mehrwert (994.85 €), sofern die Vergütung der postoperativen Rehabilitation dadurch nicht gemindert wurde. Für den Unfallversicherungsträger bedeutete die kürzere Erholungsphase Kosteneinsparungen durch Verringerung des Verletztengeldes (14.933 € bei einer Einsparung von 8 Wochen), wenn dadurch das Risiko für erneute oder Folgeverletzungen nicht steigt. Diskussion Die Prähabilitation zeigte einen positiven Nutzen für alle Beteiligten. Sie dient dem Patienten dazu, die Funktionsfähigkeit zu verbessern und ggf. den Zeitraum bis zur Operation zu verkürzen. Für den Unfallversicherungsträger stehen den geringen Kosten der Prähabilitation Einsparmöglichkeiten gegenüber. Es ist wichtig, die in dieser Arbeit festgestellten positiven Auswirkungen der Prähabilitation in weiteren Arbeiten zur systematischen Anwendung der Prähabilitation im deutschen Gesundheitssystem zu prüfen. Fazit Bei der Prähabilitation handelt es sich um ein wissenschaftlich vernachlässigtes Forschungsthema. Die vorliegende Arbeit stellt (beispielhaft anhand der VKBR) erstmalig ihren Nutzen für alle Beteiligten (Versicherte bzw. Patienten, Physiotherapeuten und Versicherungsträger) dar. Die aktuelle Studienlage reicht nicht aus, um die systematische Anwendung der Prähabilitation im deutschen Gesundheitssystem zu empfehlen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement ; : -
      PubDate: 2023-10-13T09:48:45+01:00
      DOI: 10.1055/a-2119-8657
       
  • Quo vadis Pflegeversicherung'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bahnsen; Lewe, Wild, Frank
      Abstract: Die Alterung der deutschen Bevölkerung stellt die Pflegeversicherung zunehmend vor Herausforderungen. Eine merkliche Zunahme der Zahl der Pflegebedürftigen wird Druck auf die Finanzen insbesondere der Sozialen Pflegeversicherung verursachen. In der Konsequenz wird der Beitragssatz zukünftig ansteigen müssen, um Leistungsversprechen halten zu können. Jüngste Reformen befeuern diese Notwendigkeit. Die Politik ist deshalb gefordert, einen langfristigen und nachhaltigen Reformansatz für die Pflege zu finden. Es bedarf grundlegender Strukturreformen, die neben einer Weiterentwicklung der Finanzierung auch die Versorgungsinfrastruktur im Blick haben.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement ; : -
      PubDate: 2023-08-17T08:37:45+01:00
      DOI: 10.1055/a-2104-2644
       
  • Zufriedenheit von Patient*innen und diversitätssensible Angebote – eine
           quantitative Sekundärdatenanalyse

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Kempny; Christian, Brzoska, Patrick
      Abstract: Hintergrund Die Versorgungszufriedenheit hat einen Einfluss auf die Weiterempfehlung und auf die finanzielle Performance eines Krankenhauses. Unklar ist, wie sich diversitätssensible Angebote auf die Versorgungszufriedenheit auswirken. Ziel Ziel dieser Studie ist es herauszufinden, wie sich das Angebot einzelner Maßnahmen der diversitätssensiblen Versorgung im Krankenhaus auf die Zufriedenheit von Patient*innen auswirkt. Methode Für diese Studie wurden Daten zur Zufriedenheit von Patient*innen mit Daten aus den Qualitätsberichten zu diversitätssensiblen Angeboten in den Bereichen Religion und Sprache, Angebote für Menschen mit einer Behinderung und Strukturmerkmalen verknüpft. Insgesamt ergab sich so eine Stichprobe von 1460 Krankenhäusern in Deutschland. Mithilfe einer multivariablen Regressionsanalyse wurde der Einfluss einzelner Maßnahmen auf die Versorgungszufriedenheit bestimmt. Ergebnisse Mehr Angebote im Bereich der Religion führen zu einer signifikant sinkenden Zufriedenheit (B=−0,65). Mehr Angebote für die Unterstützung von sprachlicher Diversität steigern die Zufriedenheit signifikant (B=0,28). Die Strukturmerkmale Krankenhausgröße (B=−1,57 bis B=−3,78), Trägerschaft (freigemeinnützig: B=2,03 und privat: B=0,17) und Bundesland (B=−1,42 bis B=4,50) haben ebenfalls einen signifikanten Einfluss auf die Zufriedenheit der Patient*innen. Angebote für Menschen mit einer Behinderung haben keinen Einfluss auf die Zufriedenheitswerte. Schlussfolgerung Die Bedeutung von diversitätssensiblen Angeboten für die Zufriedenheit der Patient*innen kann in dieser Studie zum Teil dargestellt werden. Einzelne Maßnahmen müssen allerdings vor verschiedenen Fragestellungen weiter betrachtet werden, um die genaue Auswirkung auf einzelne Personengruppen festzustellen.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement ; : -
      PubDate: 2023-07-17T16:14:48+01:00
      DOI: 10.1055/a-2103-9600
       
  • Ökonomische Analyse der molekularen Diagnostik beim nichtkleinzelligen
           Lungenkarzinom – Eine Bestandsaufnahme der Versorgungs- und
           Vergütungssituation in der deutschen Krankenhauslandschaft

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Kurte; Melina Sophie, Siefen, Ann-Cathrine, Dengler, Robert, Kron, Florian
      Abstract: Hintergrund Seit 2009 führen zielgerichtete Therapien gegen molekulare Tumoreigenschaften des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms zu signifikanten Verbesserungen des Gesamtüberlebens. Aktuelle Erhebungen der Testraten der dafür obligaten molekularpathologischen Diagnostik zeigen hingegen niedrige Quoten auf. Während im ambulanten Sektor eine Abrechnungsmöglichkeit für die molekulare Diagnostik besteht, wird die fehlende Vergütung im stationären Fallpauschalensystem als Hürde diskutiert. Methode Ziel der Analyse war, die Versorgungs- und Vergütungsstrukturen der molekularen Diagnostik in Deutschland zu erheben. Hierzu wurden der Versorgungspfad und die Abrechnungsmöglichkeiten der molekularen Diagnostik systematisch und qualitativ aufgearbeitet. Im Deutschen Krankenhausverzeichnis wurden quantitativ alle Krankenhäuser erhoben, die Patienten/-innen mit der ICD-10 Diagnose „Lungenkrebs“ behandeln. Diesen Krankenhäusern wurden die zutreffenden ambulanten Abrechnungsmöglichkeiten zugeordnet. Ergebnisse Eine ambulante Abrechnungsmöglichkeit für die molekulare Diagnostik wurde über eine Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung inklusive medizinischer Versorgungszentren, der ambulanten Behandlung am Krankenhaus, der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung, eine Hochschulambulanz oder eine Teilnahme an einem Vertrag der Besonderen Versorgung definiert. An 1.001 Krankenhausstandorten (889 Krankenhäuser) wurden im Jahr 2020 Lungenkrebspatienten/-innen behandelt. 52% der Krankenhäuser haben keine ambulante Abrechnungsmöglichkeit (n=462), wovon 89%≤500 Betten (n=413) aufweisen. Von 171.824 Krankenhausfällen wurden 32% (n=55.826) in Krankenhäusern ohne ambulante Abrechnungsmöglichkeit behandelt, davon entfielen 81% auf Krankenhäuser≤500 Betten (n=45.260). Schlussfolgerung Krankenhäuser ohne ambulante Abrechnungsmöglichkeit der molekularen Diagnostik könnten aufgrund der nicht kostendeckenden stationären Vergütung einem ökonomischen Fehlanreiz unterliegen. Innovative Versorgungskonzepte zeigen Möglichkeiten einer qualitätsgesicherten, sektorenunabhängigen Vergütung auf. Ein Transfer in die Regelversorgung könnte die Fehlanreize beheben.
      Citation: Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement ; : -
      PubDate: 2023-07-13T19:57:01+01:00
      DOI: 10.1055/a-2097-1375
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 44.210.77.73
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-
JournalTOCs
 
 
  Subjects -> HEALTH AND SAFETY (Total: 1464 journals)
    - CIVIL DEFENSE (22 journals)
    - DRUG ABUSE AND ALCOHOLISM (87 journals)
    - HEALTH AND SAFETY (686 journals)
    - HEALTH FACILITIES AND ADMINISTRATION (358 journals)
    - OCCUPATIONAL HEALTH AND SAFETY (112 journals)
    - PHYSICAL FITNESS AND HYGIENE (117 journals)
    - WOMEN'S HEALTH (82 journals)

HEALTH AND SAFETY (686 journals)                  1 2 3 4 | Last

Showing 1 - 200 of 203 Journals sorted alphabetically
16 de Abril     Open Access   (Followers: 1)
ACM Transactions on Computing for Healthcare     Hybrid Journal  
Acta Scientiarum. Health Sciences     Open Access   (Followers: 2)
Adultspan Journal     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Advances in Child Development and Behavior     Full-text available via subscription   (Followers: 11)
Advances in Public Health     Open Access   (Followers: 33)
Adversity and Resilience Science : Journal of Research and Practice     Hybrid Journal   (Followers: 3)
African Health Sciences     Open Access   (Followers: 7)
African Journal of Health Professions Education     Open Access   (Followers: 7)
Afrimedic Journal     Open Access   (Followers: 3)
Ageing & Society     Hybrid Journal   (Followers: 40)
Aging and Health Research     Open Access   (Followers: 5)
Air Quality, Atmosphere & Health     Hybrid Journal   (Followers: 9)
AJOB Empirical Bioethics     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Akademika     Open Access  
American Journal of Family Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 8)
American Journal of Health Economics     Full-text available via subscription   (Followers: 26)
American Journal of Health Education     Hybrid Journal   (Followers: 36)
American Journal of Health Promotion     Hybrid Journal   (Followers: 23)
American Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 11)
American Journal of Health Studies     Full-text available via subscription   (Followers: 16)
American Journal of Preventive Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 33)
American Journal of Public Health     Full-text available via subscription   (Followers: 224)
American Journal of Public Health Research     Open Access   (Followers: 33)
Analytic Methods in Accident Research     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Annali dell'Istituto Superiore di Sanità     Open Access  
Annals of Global Health     Open Access   (Followers: 10)
Annals of Health Law     Open Access   (Followers: 7)
Applied Biosafety     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Applied Ergonomics     Hybrid Journal   (Followers: 18)
Apuntes Universitarios     Open Access   (Followers: 2)
Archives of Community Medicine and Public Health     Open Access   (Followers: 2)
Archives of Medicine and Health Sciences     Open Access   (Followers: 7)
Archives of Suicide Research     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Archivos de Prevención de Riesgos Laborales     Open Access  
ASA Monitor     Full-text available via subscription   (Followers: 17)
Asia Pacific Journal of Counselling and Psychotherapy     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Asia Pacific Journal of Health Management     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Asia-Pacific Journal of Public Health     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Asian Journal of Gambling Issues and Public Health     Open Access   (Followers: 5)
Asian Journal of Medicine and Health     Open Access   (Followers: 1)
Asian Journal of Population Sciences     Open Access   (Followers: 8)
Asian Journal of Social Health and Behavior     Open Access   (Followers: 2)
Atención Primaria     Open Access   (Followers: 2)
Atención Primaria Práctica     Open Access   (Followers: 1)
Australasian Journal of Paramedicine     Open Access   (Followers: 9)
Australian Advanced Aesthetics     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Australian Family Physician     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Australian Indigenous HealthBulletin     Free   (Followers: 5)
Autism & Developmental Language Impairments     Open Access   (Followers: 18)
Bijzijn XL     Hybrid Journal  
Biograph-I : Journal of Biostatistics and Demographic Dynamic     Open Access   (Followers: 4)
Biomedical Safety & Standards     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Biosafety and Health     Open Access  
Biosalud     Open Access  
Birat Journal of Health Sciences     Open Access  
BLDE University Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 1)
BMC Oral Health     Open Access   (Followers: 5)
BMC Pregnancy and Childbirth     Open Access   (Followers: 20)
Brazilian Journal of Medicine and Human Health     Open Access  
British Journal of Health Psychology     Hybrid Journal   (Followers: 56)
Buletin Penelitian Kesehatan     Open Access  
Buletin Penelitian Sistem Kesehatan     Open Access  
Cadernos de Educação, Saúde e Fisioterapia     Open Access  
Cadernos de Saúde     Open Access  
Cambridge Quarterly of Healthcare Ethics     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Canadian Family Physician     Partially Free   (Followers: 14)
Canadian Journal of Community Mental Health     Full-text available via subscription   (Followers: 16)
Canadian Journal of Human Sexuality     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Canadian Journal of Public Health     Hybrid Journal   (Followers: 30)
Cannabis and Cannabinoid Research     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Carta Comunitaria     Open Access  
Case Reports in Women's Health     Open Access   (Followers: 4)
CASUS : Revista de Investigación y Casos en Salud     Open Access  
Central Asian Journal of Global Health     Open Access   (Followers: 2)
CES Medicina     Open Access  
CES Salud Pública     Open Access  
Child and Adolescent Obesity     Open Access   (Followers: 8)
Child's Nervous System     Hybrid Journal  
Childhood Obesity and Nutrition     Open Access   (Followers: 12)
Children     Open Access  
Chinese Journal of Physiology     Open Access   (Followers: 1)
CHRISMED Journal of Health and Research     Open Access   (Followers: 1)
Christian Journal for Global Health     Open Access   (Followers: 1)
Ciencia & Salud     Open Access  
Ciencia & Trabajo     Open Access  
Ciencia e Innovación en Salud     Open Access  
Ciencia y Cuidado     Open Access   (Followers: 1)
Ciencia y Salud     Open Access   (Followers: 1)
Ciencia, Tecnología y Salud     Open Access  
Cities & Health     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Cleaner and Responsible Consumption     Open Access  
Clinical and Experimental Health Sciences     Open Access   (Followers: 1)
ClinicoEconomics and Outcomes Research     Open Access   (Followers: 1)
Clocks & Sleep     Open Access   (Followers: 2)
CME     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Community Health     Open Access   (Followers: 6)
Conflict and Health     Open Access   (Followers: 8)
Contact (CTC)     Open Access   (Followers: 1)
Contraception and Reproductive Medicine     Open Access   (Followers: 2)
Cuaderno de investigaciones: semilleros andina     Open Access  
Current Opinion in Behavioral Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Current Opinion in Environmental Science & Health     Hybrid Journal  
D Y Patil Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 3)
Das österreichische Gesundheitswesen ÖKZ     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Day Surgery Australia     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Design for Health     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Digital Health     Open Access   (Followers: 10)
Disaster Medicine and Public Health Preparedness     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Discover Social Science and Health     Open Access   (Followers: 17)
Diversity and Equality in Health and Care     Open Access   (Followers: 10)
Diversity of Research in Health Journal     Open Access   (Followers: 1)
Dramatherapy     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Drogues, santé et société     Open Access   (Followers: 2)
Düzce Üniversitesi Sağlık Bilimleri Enstitüsü Dergisi / Journal of Duzce University Health Sciences Institute     Open Access  
Early Childhood Research Quarterly     Hybrid Journal   (Followers: 26)
East African Journal of Public Health     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Eating and Weight Disorders - Studies on Anorexia, Bulimia and Obesity     Hybrid Journal   (Followers: 23)
EcoHealth     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Education for Health     Open Access   (Followers: 9)
Egyptian Journal of Nutrition and Health     Open Access   (Followers: 8)
Egyptian Journal of Occupational Medicine     Open Access   (Followers: 5)
electronic Journal of Health Informatics     Open Access   (Followers: 7)
ElectronicHealthcare     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Emerging Trends in Drugs, Addictions, and Health     Open Access   (Followers: 2)
Ensaios e Ciência : Ciências Biológicas, Agrárias e da Saúde     Open Access  
Environmental Disease     Open Access   (Followers: 3)
Environmental Sciences Europe     Open Access   (Followers: 2)
Epidemics     Open Access   (Followers: 7)
EsSEX : Revista Científica     Open Access  
Estudios sociales : Revista de alimentación contemporánea y desarrollo regional     Open Access  
Ethics & Human Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Ethics, Medicine and Public Health     Full-text available via subscription   (Followers: 8)
Ethiopian Journal of Health Development     Open Access   (Followers: 7)
Ethiopian Journal of Health Sciences     Open Access   (Followers: 6)
Ethnicity & Health     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Eurasian Journal of Health Technology Assessment     Open Access   (Followers: 1)
EUREKA : Health Sciences     Open Access  
European Journal of Health Communication     Open Access  
European Journal of Investigation in Health, Psychology and Education     Open Access   (Followers: 5)
European Medical, Health and Pharmaceutical Journal     Open Access   (Followers: 2)
Evaluation & the Health Professions     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Evidência - Ciência e Biotecnologia - Interdisciplinar     Open Access  
Exploratory Research in Clinical and Social Pharmacy     Open Access   (Followers: 4)
Expressa Extensão     Open Access  
F&S Reports     Open Access   (Followers: 2)
Face à face     Open Access  
Families, Systems, & Health     Full-text available via subscription   (Followers: 9)
Family & Community Health     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Family Medicine and Community Health     Open Access   (Followers: 8)
Family Relations     Partially Free   (Followers: 12)
FASEB BioAdvances     Open Access   (Followers: 2)
Fatigue : Biomedicine, Health & Behavior     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Finnish Journal of eHealth and eWelfare : Finjehew     Open Access  
Food and Public Health     Open Access   (Followers: 11)
Food Hydrocolloids for Health     Open Access  
Food Quality and Safety     Open Access   (Followers: 2)
Frontiers in Digital Health     Open Access   (Followers: 4)
Frontiers in Neuroergonomics     Open Access  
Frontiers in Public Health     Open Access   (Followers: 8)
Frontiers of Health Services Management     Partially Free   (Followers: 7)
Gaceta Sanitaria     Open Access   (Followers: 2)
Galen Medical Journal     Open Access  
Ganesha Journal     Open Access  
Gazi Sağlık Bilimleri Dergisi     Open Access  
Geospatial Health     Open Access   (Followers: 1)
Gestão e Desenvolvimento     Open Access  
Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Giornale Italiano di Health Technology Assessment     Full-text available via subscription  
Global Advances in Health and Medicine     Open Access  
Global Challenges     Open Access   (Followers: 2)
Global Health : Science and Practice     Open Access   (Followers: 7)
Global Health Annual Review     Open Access   (Followers: 2)
Global Health Innovation     Open Access   (Followers: 4)
Global Health Journal     Open Access   (Followers: 2)
Global Health Promotion     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Global Journal of Health Science     Open Access   (Followers: 6)
Global Journal of Public Health     Open Access   (Followers: 16)
Global Medical & Health Communication     Open Access   (Followers: 1)
Global Mental Health     Open Access   (Followers: 13)
Global Reproductive Health     Open Access   (Followers: 1)
Global Security : Health, Science and Policy     Open Access   (Followers: 1)
Global Transitions     Open Access   (Followers: 1)
Global Transitions Proceedings     Open Access   (Followers: 3)
Globalization and Health     Open Access   (Followers: 7)
Hacia la Promoción de la Salud     Open Access  
Hastane Öncesi Dergisi     Open Access  
Hastings Center Report     Hybrid Journal   (Followers: 7)
HCU Journal     Open Access  
HEADline     Hybrid Journal  
Health & Place     Hybrid Journal   (Followers: 23)
Health & Justice     Open Access   (Followers: 5)
Health : An Interdisciplinary Journal for the Social Study of Health, Illness and Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 21)
Health and Human Rights     Open Access   (Followers: 10)
Health and Social Care Chaplaincy     Hybrid Journal   (Followers: 10)
Health and Social Work     Hybrid Journal   (Followers: 64)
Health Behavior and Policy Review     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Health Behavior Research     Open Access   (Followers: 2)
Health Care Analysis     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Health Equity     Open Access   (Followers: 4)

        1 2 3 4 | Last

Similar Journals
Similar Journals
HOME > Browse the 73 Subjects covered by JournalTOCs  
SubjectTotal Journals
 
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 44.210.77.73
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-