A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

  First | 1 2        [Sort alphabetically]   [Restore default list]

  Subjects -> SOCIAL SERVICES AND WELFARE (Total: 224 journals)
Showing 201 - 135 of 135 Journals sorted by number of followers
Campbell Systematic Reviews     Open Access   (Followers: 6)
Advances in Neurodevelopmental Disorders     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Journal of International and Comparative Social Policy     Hybrid Journal   (Followers: 3)
International Journal on Child Maltreatment : Research, Policy and Practice     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Journal of Policy Practice and Research     Hybrid Journal   (Followers: 2)
International Journal of School Social Work     Open Access   (Followers: 2)
International Journal of Ageing and Later Life     Open Access   (Followers: 1)
Skriftserien Socialt Arbejde     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Social Work in the Global Community     Open Access   (Followers: 1)
Columbia Social Work Review     Open Access  
Links to Health and Social Care     Open Access  
AZARBE : Revista Internacional de Trabajo Social y Bienestar     Open Access  
Socialmedicinsk Tidskrift     Open Access  
Jurnal Karya Abdi Masyarakat     Open Access  
Journal of Child and Adolescent Counseling     Hybrid Journal  
Journal of Professional Counseling: Practice, Theory & Research     Hybrid Journal  

  First | 1 2        [Sort alphabetically]   [Restore default list]

Similar Journals
Journal Cover
unsere jugend
Number of Followers: 0  
 
  Full-text available via subscription Subscription journal
ISSN (Print) 0342-5258
Published by Ernst Reinhardt Verlag Homepage  [8 journals]
  • Inhaltsverzeichnis

    • Free pre-print version: Loading...

      PubDate: 2022-10-20
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Editorial

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Monika Feist-Ortmanns, Michael Macsenaere
      First page: 453
      Abstract: Liebe Leserinnen und Leser, Armut sollte in Deutschland, immerhin der viertgrößten Volkswirtschaft weltweit, eigentlich kein Thema sein. Ist es aber! Insgesamt erfüllen in Deutschland 13,8 Millionen Menschen die Armutskriterien, was eine Armutsquote von 16,6 % bedeutet. Bei Kindern und Jugendlichen [...]
      PubDate: 2022-10-20
      DOI: 10.2378/uj2022.art65d
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Durch die Covid-19-Pandemie erheblich verschärft: Kinder- und
           Jugendarmut in Deutschland

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Christoph Butterwegge
      Pages: 454 - 464
      Abstract: Seit vielen Jahren sind Kinder und Jugendliche hierzulande in höherem Maße als die meisten übrigen Alterskohorten von Armut betroffen. Kaum ein sozialwissenschaftlicher Fachterminus ist ähnlich umstritten wie dieser. Nicht bloß sehr Wohlhabende, Reiche und Hyperreiche halten ihn sogar für einen politischen Kampfbegriff (Butterwegge 2021, 8ff). Armut ist auch kein Problem, das alle Menschen gleichermaßen (be)trifft und das sie auf dieselbe Weise wahr- und ernst nehmen. Vielmehr handelt es sich hierbei um ein Phänomen, das auf einer gesellschaftlichen Zuschreibung basiert, dessen Bewertung also von den sozioökonomischen Rahmenbedingungen und den herrschenden Wertvorstellungen, aber zusätzlich vom Erfahrungshorizont, der gesellschaftlichen Stellung sowie dem weltanschaulichen, religiösen und politischen Standort des / der BetrachterIn abhängen.
      PubDate: 2022-10-20
      DOI: 10.2378/uj2022.art66d
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Armut macht Kinder und Jugendliche krank

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Gerhard Trabert
      Pages: 464 - 475
      Abstract: Armut und deren Auswirkungen auf die Gesundheit, auf die Entstehung von Krankheit ist im Kontext der Armutsdebatte immer noch ein unterschätztes und vernachlässigtes Teilgebiet. Armut bedeutet in einem der reichsten Länder der Erde nicht lediglich ein Verzicht auf Konsumgüter, auf Annehmlichkeiten, auf gesellschaftliche Teilhabe. Sie geht häufig mit physischem und psychischem Leid, mit höheren Erkrankungsraten bis zu einer signifikant geringeren Lebenserwartung einher.
      PubDate: 2022-10-20
      DOI: 10.2378/uj2022.art67d
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Kinder- und Jugendhilfe für und mit unbegleiteten minderjährigen
           Flüchtlingen – eine Erfolgsgeschichte' Zu den Effekten der Arbeit
           von und mit jungen Geflüchteten mit besonderem Fokus auf der Hilfedauer

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Jakob Schwille
      Pages: 476 - 487
      Abstract: Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erfuhren seit 2015 breite fachliche, politische und öffentliche Aufmerksamkeit. In den letzten Jahren ist es ruhig geworden um diese Zielgruppe. 2022 steigen die Neuaufnahmezahlen in Deutschland jedoch wieder deutlich. Ein guter Zeitpunkt, um sich zu vergewissern, ob die Kinder- und Jugendhilfe für und mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen Wirkung gezeigt hat und so den passenden Rahmen für deren Aufnahme und Integration darstellt.
      PubDate: 2022-10-20
      DOI: 10.2378/uj2022.art68d
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • „Die Jugend von heute“ kümmert sich nicht' Fürsorgevorstellungen
           junger Erwachsener

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Maik Stöckinger
      Pages: 488 - 496
      Abstract: Dass „,die Jugend von heute‘ so unzuverlässig ist und alle so schlecht sind“, ist ein Stigma, das auch bei „der Jugend“ sehr bekannt ist, wie das Zitat zeigt. Es entstammt einer Gruppendiskussion junger Erwachsener, genauer einer 17-Jährigen. In den Diskussionen wurde der Frage nachgegangen, welche Vorstellungen die Teilnehmenden von Fürsorge haben. Um ein Teilergebnis vorwegzunehmen: „Die Jugend“ sorgt für andere und sie tut dies mitunter auch gerne.
      PubDate: 2022-10-20
      DOI: 10.2378/uj2022.art69d
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Handlungsbezogenes Handeln realisiert Praxis, Forschung und Lehre als
           Einheit

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Ferdinand Klein
      Pages: 497 - 503
      Abstract: Der Beitrag fokussiert einen pädagogischen Grundsachverhalt, der mit dem Fundamentalbegriff des handlungsbezogenen Handelns erörtert wird (Klein 2004). Er weist auf die Vermittlungsarbeit der Lehrenden hin, die auf das Interesse der SchülerInnen und ihre Aneignungsarbeit gerichtet ist. Aus historischer Perspektive wird mit dem Begriff des handlungsbezogenen Handelns ein formulierbares Verhältnis gefunden, das den alten Gegensatz zwischen der pädagogischen Idee der Führung und der pädagogischen Idee der Selbsttätigkeit überwindet und beide Ideen als Einheit sieht.
      PubDate: 2022-10-20
      DOI: 10.2378/uj2022.art70d
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Rezension: Schwabe, M. (2021): Praxisbuch Fallverstehen und
           Settingkonstruktion

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Lukas-Georg Schima
      Pages: 504 - 507
      Abstract: Praxisbuch Fallverstehen und Settingkonstruktion heißt das neue Buch von Mathias Schwabe und trägt den Untertitel: Hilfeplanung für krisenhafte Fallverläufe. Anhand von 36 Falldarstellungen werden Möglichkeiten aufgezeigt, passende Settings auch für chaotisch agierende Jugendliche zu entwickeln.
      PubDate: 2022-10-20
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
  • Rezension: Wabnitz, R. J. (2021): Grundkurs Kinder- und Jugendhilferecht
           für die Soziale Arbeit

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Dieter Kreft
      Pages: 508 - 509
      Abstract: 2006 erschien die 1. Auflage des Grundkurses Familienrecht für die Soziale Arbeit (inzwischen 5. Auflage 2019), 2007 folgte die 1. Auflage des Grundkurses Kinder- und Jugendhilferecht für die Soziale Arbeit, die jetzt in 7. Auflage vorliegt. Beides also „Erfolgstitel“, die sich gut verkaufen.
      PubDate: 2022-10-20
      Issue No: Vol. 74, No. 11+12 (2022)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 3.225.221.130
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-