Subjects -> MEDICAL SCIENCES (Total: 8196 journals)
    - ALLERGOLOGY AND IMMUNOLOGY (205 journals)
    - ANAESTHESIOLOGY (105 journals)
    - CARDIOVASCULAR DISEASES (334 journals)
    - CHIROPRACTIC, HOMEOPATHY, OSTEOPATHY (19 journals)
    - COMMUNICABLE DISEASES, EPIDEMIOLOGY (227 journals)
    - DENTISTRY (266 journals)
    - DERMATOLOGY AND VENEREOLOGY (162 journals)
    - EMERGENCY AND INTENSIVE CRITICAL CARE (121 journals)
    - ENDOCRINOLOGY (149 journals)
    - FORENSIC SCIENCES (43 journals)
    - GASTROENTEROLOGY AND HEPATOLOGY (178 journals)
    - GERONTOLOGY AND GERIATRICS (125 journals)
    - HEMATOLOGY (160 journals)
    - HYPNOSIS (4 journals)
    - INTERNAL MEDICINE (177 journals)
    - LABORATORY AND EXPERIMENTAL MEDICINE (90 journals)
    - MEDICAL GENETICS (58 journals)
    - MEDICAL SCIENCES (2241 journals)
    - NURSES AND NURSING (331 journals)
    - OBSTETRICS AND GYNECOLOGY (199 journals)
    - ONCOLOGY (355 journals)
    - OPHTHALMOLOGY AND OPTOMETRY (135 journals)
    - ORTHOPEDICS AND TRAUMATOLOGY (150 journals)
    - OTORHINOLARYNGOLOGY (76 journals)
    - PATHOLOGY (96 journals)
    - PEDIATRICS (254 journals)
    - PHYSICAL MEDICINE AND REHABILITATION (153 journals)
    - PSYCHIATRY AND NEUROLOGY (800 journals)
    - RADIOLOGY AND NUCLEAR MEDICINE (182 journals)
    - RESPIRATORY DISEASES (109 journals)
    - RHEUMATOLOGY (76 journals)
    - SPORTS MEDICINE (77 journals)
    - SURGERY (388 journals)
    - UROLOGY, NEPHROLOGY AND ANDROLOGY (151 journals)

HEMATOLOGY (160 journals)                     

Showing 1 - 151 of 151 Journals sorted alphabetically
Acta Angiologica     Open Access   (Followers: 2)
Acta Haematologica     Full-text available via subscription   (Followers: 23)
Acta Haematologica Polonica     Open Access  
Adipocyte     Open Access  
Advances in Hematology     Open Access   (Followers: 13)
Africa Sanguine     Full-text available via subscription  
American Journal of Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 52)
Anemia     Open Access   (Followers: 6)
Annals of Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 15)
Archives of Hematology Case Reports and Reviews     Open Access  
Arteriosclerosis, Thrombosis and Vascular Biology     Full-text available via subscription   (Followers: 29)
Artery Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Artificial Cells, Nanomedicine and Biotechnology     Hybrid Journal   (Followers: 4)
ASAIO Journal     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Best Practice & Research Clinical Haematology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Blood     Hybrid Journal   (Followers: 291)
Blood Advances     Open Access   (Followers: 6)
Blood and Lymphatic Cancer : Targets and Therapy     Open Access   (Followers: 7)
Blood Cancer Journal     Open Access   (Followers: 18)
Blood Cells, Molecules, and Diseases     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Blood Coagulation & Fibrinolysis     Hybrid Journal   (Followers: 60)
Blood Pressure     Open Access  
Blood Pressure Monitoring     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Blood Purification     Full-text available via subscription   (Followers: 6)
Blood Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 26)
BMC Hematology     Open Access   (Followers: 7)
BMJ Open Diabetes Research & Care     Open Access   (Followers: 29)
Bone Marrow Transplantation     Hybrid Journal   (Followers: 17)
British Journal of Diabetes & Vascular Disease     Open Access   (Followers: 21)
British Journal of Haematology     Hybrid Journal   (Followers: 60)
British Journal of Primary Care Nursing - Cardiovascular Disease, Diabetes and Kidney Care     Full-text available via subscription   (Followers: 10)
Canadian Journal of Diabetes     Hybrid Journal   (Followers: 28)
Case Reports in Hematology     Open Access   (Followers: 10)
Clinical and Applied Thrombosis/Hemostasis     Open Access   (Followers: 32)
Clinical Diabetes     Full-text available via subscription   (Followers: 39)
Clinical Diabetes and Endocrinology     Open Access   (Followers: 20)
Clinical Lymphoma & Myeloma     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Clinical Lymphoma Myeloma and Leukemia     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Clinical Medicine Insights : Blood Disorders     Open Access   (Followers: 1)
Conquest : The Official Journal of Diabetes Australia     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Current Angiogenesis     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Current Diabetes Reports     Hybrid Journal   (Followers: 24)
Current Diabetes Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 27)
Current Hematologic Malignancy Reports     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Current Opinion in Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 20)
Cytotherapy     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Der Diabetologe     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Diabetes     Full-text available via subscription   (Followers: 404)
Diabetes aktuell     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Diabetes and Vascular Disease Research     Hybrid Journal   (Followers: 20)
Diabetes Care     Full-text available via subscription   (Followers: 461)
Diabetes Case Reports     Open Access  
Diabetes Educator     Hybrid Journal   (Followers: 27)
Diabetes Management     Full-text available via subscription   (Followers: 15)
Diabetes Research and Clinical Practice     Hybrid Journal   (Followers: 71)
Diabetes Spectrum     Full-text available via subscription   (Followers: 16)
Diabetes Technology & Therapeutics     Hybrid Journal   (Followers: 50)
Diabetes Therapy     Open Access   (Followers: 23)
Diabetic Foot & Ankle     Open Access   (Followers: 10)
Diabetic Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 143)
Diabetologia     Hybrid Journal   (Followers: 201)
Diabetologia Kliniczna     Hybrid Journal  
Diabetologie und Stoffwechsel     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Egyptian Journal of Haematology     Open Access  
eJHaem     Open Access  
European Journal of Haematology     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Experimental Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Experimental Hematology & Oncology     Open Access   (Followers: 6)
Expert Review of Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Fluids and Barriers of the CNS     Open Access   (Followers: 1)
Global Journal of Transfusion Medicine     Open Access   (Followers: 1)
Haematologica - the Hematology journal     Open Access   (Followers: 33)
Haemophilia     Hybrid Journal   (Followers: 66)
Hematologia     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Hematología     Open Access  
Hematology     Open Access   (Followers: 15)
Hematology Reports     Open Access   (Followers: 4)
Hematology, Transfusion and Cell Therapy     Open Access   (Followers: 2)
Hematology/Oncology and Stem Cell Therapy     Open Access   (Followers: 6)
Hemodialysis International     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Hepatitis Monthly     Open Access   (Followers: 3)
Immunohematology : Journal of Blood Group Serology and Molecular Genetics     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Indian Journal of Hematology and Blood Transfusion     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Info Diabetologie     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
InFo Hämatologie + Onkologie : Interdisziplinäre Fortbildung von Ärzten für Ärzte     Full-text available via subscription  
Integrated Blood Pressure Control     Open Access  
International Blood Research & Reviews     Open Access  
International Journal of Clinical Transfusion Medicine     Open Access   (Followers: 3)
International Journal of Diabetes in Developing Countries     Hybrid Journal   (Followers: 6)
International Journal of Diabetes Research     Open Access   (Followers: 8)
International Journal of Hematologic Oncology     Open Access   (Followers: 2)
International Journal of Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 4)
International Journal of Hematology Research     Open Access   (Followers: 2)
International Journal of Hematology-Oncology and Stem Cell Research     Open Access   (Followers: 2)
International Journal of Laboratory Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 25)
Iraqi Journal of Hematology     Open Access  
JMIR Diabetes     Open Access  
Journal of Blood Disorders & Transfusion     Open Access   (Followers: 3)
Journal of Applied Hematology     Open Access   (Followers: 2)
Journal of Blood Medicine     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Cerebral Blood Flow & Metabolism     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Journal of Diabetes     Open Access   (Followers: 20)
Journal of Diabetes and its Complications     Hybrid Journal   (Followers: 25)
Journal of Diabetes and Metabolic Disorders     Open Access   (Followers: 8)
Journal of Diabetes Investigation     Open Access   (Followers: 12)
Journal of Diabetes Mellitus     Open Access   (Followers: 5)
Journal of Diabetes Research     Open Access   (Followers: 13)
Journal of Diabetes Research     Open Access   (Followers: 9)
Journal of Hematological Malignancies     Open Access  
Journal of Hematology     Open Access   (Followers: 2)
Journal of Hematology and Transfusion Medicine     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Hematopathology     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Journal of Hypo & Hyperglycemia     Partially Free  
Journal of Pediatric Hematology/Oncology     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Journal of Social Health and Diabetes     Open Access   (Followers: 1)
Journal of Thrombosis and Haemostasis     Hybrid Journal   (Followers: 80)
Journal of Thrombosis and Thrombolysis     Hybrid Journal   (Followers: 35)
Journal of Transfusion Medicine     Full-text available via subscription  
Kidney and Blood Pressure Research     Open Access   (Followers: 4)
Leukemia     Hybrid Journal   (Followers: 22)
Leukemia and Lymphoma     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Leukemia Research     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Leukemia Research Reports     Open Access   (Followers: 1)
Leukemia Supplements     Full-text available via subscription  
Mediterranean Journal of Hematology and Infectious Diseases     Open Access  
Nederlands Tijdschrift voor Diabetologie     Hybrid Journal  
Nutrition & Diabetes     Open Access   (Followers: 20)
Oncohematology     Open Access   (Followers: 1)
Open Diabetes Journal     Open Access  
Open Hematology Journal     Open Access   (Followers: 1)
Open Hypertension Journal     Open Access  
Open Journal of Blood Diseases     Open Access  
Pediatric Blood & Cancer     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Pediatric Hematology Oncology Journal     Open Access   (Followers: 3)
Peritoneal Dialysis International     Hybrid Journal  
Platelets     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Practical Diabetes     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Primary Care Diabetes     Hybrid Journal   (Followers: 26)
Research & Reviews : Journal of Oncology and Hematology     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Research and Practice in Thrombosis and Haemostasis     Open Access   (Followers: 1)
Revista Cubana de Hematología, Inmunología y Hemoterapia     Open Access  
Seminars in Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Seminars in Thrombosis and Hemostasis     Hybrid Journal   (Followers: 45)
Thalassemia Reports     Open Access   (Followers: 1)
The Lancet Haematology     Full-text available via subscription   (Followers: 38)
Therapeutic Advances in Hematology     Hybrid Journal  
Thrombosis & Haemostasis     Hybrid Journal   (Followers: 141)
Thrombosis Research     Hybrid Journal   (Followers: 47)
Transfusionsmedizin - Immunhämatologie, Hämotherapie, Immungenetik, Zelltherapie     Hybrid Journal  
Transplantation and Cellular Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Veins and Lymphatics     Open Access   (Followers: 1)

           

Similar Journals
Journal Cover
Diabetes aktuell
Journal Prestige (SJR): 0.1
Number of Followers: 3  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1861-6089 - ISSN (Online) 1864-1733
Published by Thieme Publishing Group Homepage  [233 journals]
  • Diabetologie – hybrid

    • Free pre-print version: Loading...

      Diabetes aktuell 2022; 20: 153-153
      DOI: 10.1055/a-1827-1940



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Diabetes aktuell 2022; 20: 153-1532022-06-21T07:38:39+01:00
      Issue No: Vol. 20, No. 04 (2022)
       
  • Übertherapie vermeiden – Verschreibungsverhalten anpassen!

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Schikora; Stephanie
      Pages: 157 - 157
      Abstract: In Pflegeheimen – aber nicht nur dort – leben viele Patienten mit Typ-2-Diabetes, die wahrscheinlich nicht von einer strengen Blutzuckerkontrolle profitieren, gleichzeitig aber ein hohes Hypoglykämierisiko haben. Die aktuellen Leitlinien empfehlen, bei diesen Patienten eine weniger aggressive glykämische Kontrolle mit einem HbA1c-Zielwert von 7,5–9 % anzustreben. In vielen Fällen wird eine solche „Deintensivierung“ der Therapie jedoch nicht umgesetzt.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 157-157
      PubDate: 2022-06-21T07:38:39+01:00
      DOI: 10.1055/a-1861-2243
      Issue No: Vol. 20, No. 04 (2022)
       
  • Mehrwert einer Angehörigen-Schulung

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Fabisch; Gottlobe
      Pages: 158 - 161
      Abstract: Die psychosozialen Folgen einer Diabeteserkrankung beeinflussen nicht nur die Patient*innen selbst, sondern auch deren Familie und Freundeskreis. Während die strukturierte Patientenschulung in Deutschland integraler Bestandteil der Diabetestherapie ist, sind Angehörige meist keine Nutznießer der Vorteile einer bedarfsorientierten Diabetesschulung. DiaLife ist das erste Schulungsprogramm, das die psychosozialen Belastungen und den Informationsbedarf der Angehörigen von erwachsenen Menschen mit Diabetes adressiert. Die Wirksamkeit der Angehörigen-Schulung wurde jüngst durch eine Evaluationsstudie belegt.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 158-161
      PubDate: 2022-06-21T07:38:39+01:00
      DOI: 10.1055/a-1827-2017
      Issue No: Vol. 20, No. 04 (2022)
       
  • Adipositas und Typ-2-Diabetes im Kindes- und Jugendalter

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Pappa; Angeliki
      Pages: 163 - 169
      Abstract: Übergewicht, Adipositas und die assoziierten Folgeerkrankungen sind ein ernstzunehmendes Problem für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Bereits jetzt ist jedes 6. Kind in Deutschland übergewichtig oder adipös. Die Folgen sind häufig Leid für die Betroffenen und ihre Familien und Belastungen für das Gesundheitssystem durch nachfolgende Krankheiten wie Bluthochdruck, metabolisches Syndrom auch mit Fettlebererkrankung und Typ-2-Diabetes. Auf diese Entwicklung wirkte die Corona-Pandemie unter mehreren Aspekten als Beschleuniger.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 163-169
      PubDate: 2022-06-21T07:39:04+01:00
      DOI: 10.1055/a-1850-9472
      Issue No: Vol. 20, No. 04 (2022)
       
  • Glukosemessung in der Diabetesdiagnostik und -therapie

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Pleus; Stefan, Heinemann, Lutz, Freckmann, Guido, Nauck, Matthias, Tytko, Andrea, Kaiser, Patricia, Petersmann, Astrid
      Pages: 170 - 179
      Abstract: Die Glukose-„Messlandschaft“ in Deutschland deckt viele verschiedene Einsatzzwecke und -gebiete ab. Sie reicht von hochstandardisiert messenden Laboranalysesystemen mit einem großen Gesamtportfolio von Messgrößen bis hin zu einfachen Systemen für den Patientengebrauch. Aus klinischer Sicht muss die Qualität von Glukosemessungen ausreichend hoch sein, um die vorgesehenen Zwecke, also Diagnosestellung und Verlaufskontrolle, zu erfüllen. In der Heilkunde – also bei Messungen im Rahmen der Gesundheitsversorgung durch medizinisches Personal – definiert die Richtlinie der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen Vorgaben an die Qualitätssicherung. Es werden sowohl interne als auch externe (herstellerunabhängige) Qualitätskontrollen gefordert und mit spezifischen Vorgaben versehen. Diese Regelungen gelten demnach auch für alle Glukosemessungen in der Heilkunde, d. h. im Zentrallabor ebenso wie in der patientennahen Sofortdiagnostik. Bei dem Haupteinsatzgebiet von Glukosemessungen, der Verlaufskontrolle durch Patienten mit Diabetes im Rahmen der Blutglukoseselbstmessung, fehlen i. d. R. Kontrollen der Messqualität. Für das kontinuierliche Glukosemonitoring im interstitiellen Gewebe sind Qualitätskontrollen nach dem aktuellen technischen Stand sogar überhaupt nicht möglich. Hinzu kommt, dass eine regelmäßige herstellerunabhängige Kontrolle der Messqualität nicht vorgeschrieben ist. Ziel der Arbeit ist es, einen Überblick über die unterschiedlichen Glukosemesssysteme sowie praktische Aspekte und Probleme bei der Glukosemessung zu geben.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 170-179
      PubDate: 2022-06-21T07:39:04+01:00
      DOI: 10.1055/a-1851-3751
      Issue No: Vol. 20, No. 04 (2022)
       
  • Empfehlungen zur Diabetes-Behandlung mit automatischen
           Insulin-Dosierungssystemen

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: von dem Berge; Thekla, Biester, Sarah, Biester, Torben, Buchmann, Anne-Kathrin, Datz, Nicolin, Grosser, Ute, Kapitzke, Kerstin, Klusmeier, Britta, Remus, Kerstin, Reschke, Felix, Tiedemann, Inken, Weiskorn, Jantje, Würsig, Martina, Thomas, Andreas, Kordonouri, Olga, Danne, Thomas
      Pages: 181 - 194
      Abstract: Das Prinzip der automatischen Insulindosierung, kurz „AID“ genannt, zeigt in Zulassungsstudien und Real-World-Erfahrungen ausgezeichnete Behandlungsergebnisse. Beim AID wird eine Insulinpumpe mit einem System zur kontinuierlichen Glukosemessung zusammengeschaltet, während ein Rechenprogramm, der sogenannte Algorithmus, die Steuerung der Insulingabe nach Bedarf übernimmt. Idealerweise wäre das System ein geschlossener Kreis, bei dem die Menschen mit Diabetes keine Eingabe mehr machen müssten. Jedoch sind bei den heute verfügbaren Systemen verschiedene Grundeinstellungen und Eingaben erforderlich (insbesondere von Kohlenhydratmengen der Mahlzeiten oder körperlicher Aktivität), die sich von den bisherigen Empfehlungen der sensorunterstützten Pumpentherapie in einzelnen Aspekten unterscheiden. So werden die traditionellen Konzepte von „Basal“ und „Bolus“ mit AID weniger nützlich, da der Algorithmus beide Arten der Insulinabgabe verwendet, um die Glukosewerte dem eingestellten Zielwert zu nähern. Daher sollte bei diesen Systemen statt der Erfassung von „Basal“ und „Bolus“, zwischen einer „nutzerinitiierten“ und einer „automatischen“ Insulindosis unterschieden werden. Gemeinsame Therapieprinzipien der verschiedenen AID-Systeme umfassen die passgenaue Einstellung des Kohlenhydratverhältnisses, die Bedeutung des Timings der vom Anwender initiierten Insulinbolusgaben vor der Mahlzeit, den korrekten Umgang mit einem verzögerten oder versäumten Mahlzeitenbolus, neue Prinzipien im Umgang mit Sport oder Alkoholgenuss sowie den rechtzeitigen Umstieg von AID zu manuellem Modus bei Auftreten erhöhter Ketonwerte. Das Team vom Diabetes-Zentrum AUF DER BULT in Hannover hat aus eigenen Studienerfahrungen und der zugrunde liegenden internationalen Literatur praktische Empfehlungen zur Anwendung und Schulung der gegenwärtig und demnächst in Deutschland kommerziell erhältlichen Systeme zusammengestellt. Für den Erfolg der AID-Behandlung scheint das richtige Erwartungsmanagement sowohl beim Behandlungsteam und als auch beim Anwender von großer Bedeutung zu sein.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 181-194
      PubDate: 2022-06-21T07:39:04+01:00
      DOI: 10.1055/a-1851-2883
      Issue No: Vol. 20, No. 04 (2022)
       
  • Aegroti salus suprema lex

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bergmann; Antje, Schwarz, Peter E.H.
      Pages: 105 - 105
      Abstract: gerade geht der diesjährige Internistenkongress in Wiesbaden zu Ende. Es war sehr erquickend, sich wieder mal persönlich zu treffen, es war fantastisch, durch die Kongresshalle zu laufen und an vielen Ecken Kollegen, Freunde, Bekannte und Mitstreiter zu treffen, miteinander zu sprechen̶ erst dann merkt man, was wir die letzen Jahre vermisst haben. Es war aber auch sehr interessant zu beobachten, dass sehr viele Kollegen online am Kongress teilgenommen haben und sich intensiv eingebracht, mitdiskutiert, Fragen gestellt haben und in den Hallen präsent gewesen sind.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 105-105
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1772-8276
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Strategie zur strukturierten interdisziplinären Zusammenarbeit für
           Versorgung der Patienten mit Diabetes in Praxis und Klinik

    • Free pre-print version: Loading...

      Diabetes aktuell 2022; 20: 108-110
      DOI: 10.1055/a-1772-8443



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis     Volltext

      Diabetes aktuell 2022; 20: 108-1102022-05-17T00:00:00+01:00
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Gesundheitspolitik der neuen Bundesregierung

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Fabisch; Gottlobe
      Pages: 112 - 113
      Abstract: Die gesundheitspolitischen Ziele der Ampelkoalition reichen von der Stärkung der Pflege- und Gesundheitsfachberufe über Digitalisierung und neue Versorgungsformen bis hin zu einer langfristig stabilen Finanzierung des Gesundheitswesens und der Pflege. Der aktuelle Koalitionsvertrag 1 bietet allerdings keinen konkreten Maßnahmenkatalog, sondern listet eher eine Vielzahl an Absichtserklärungen, auch für neue Vorhaben. Dazu gehören u. a. ein allgemeines Heilberufegesetz, sektorengleiche Vergütung geeigneter Leistungen durch sogenannte Hybrid-DRG, ein Modellprojekt zum Direktzugang für Patient*innen zu therapeutischen Berufen, die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften, die Integration der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in ein neues Bundesinstitut für öffentliche Gesundheit, Gendermedizin als Teil des Medizinstudiums und der Aus-, Fort- und Weiterbildungen der Gesundheitsfachberufe sowie die Verstetigung des Innovationsfonds.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 112-113
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1772-8353
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Durchbruch in der Immuntherapie des Typ-1-Diabetes

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Ziegler; Anette-Gabriele
      Pages: 114 - 114
      Abstract: Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung im Kindesalter. Etwa ein Kind von 250 ist betroffen. Die Inzidenz nimmt weltweit zu, auch in Deutschland. Ein besonders starker Anstieg der Neuerkrankungsrate wurde während der COVID-19-Pandemie beobachtet. Der Großteil der Kinder mit Typ-1-Diabetes hat keinen Verwandten mit Typ-1-Diabetes.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 114-114
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1772-8302
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Typ-1-Diabetes bei Kindern früh erkennen und präventiv handeln

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Achenbach; Peter
      Pages: 116 - 123
      Abstract: Typ-1-Diabetes ist die häufigste chronische Stoffwechselerkrankung im Kindes- und Jugendalter, mit steigenden Inzidenzraten. Die Autoimmunerkrankung kann heute bereits in einem frühen Stadium – noch bevor Symptome auftreten – durch Antikörpertests sicher diagnostiziert werden. Die Fr1da-Studie verfolgt das Ziel, Typ-1-Diabetes bei Kindern im präsymptomatischen Frühstadium zu erkennen, durch Schulung und Monitoring schwere Stoffwechselentgleisungen bei Betroffenen zu verhindern und ihnen die Teilnahme an klinischen Studien mit neuen, potenziell präventiven Therapien zu ermöglichen. Die Durchführbarkeit und der Nutzen eines bevölkerungsweiten Screenings für Typ-1-Diabetes bei Kindern sollen evaluiert werden. Die Aufnahme der Früherkennungsuntersuchung in die medizinische Regelversorgung wird angestrebt.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 116-123
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1839-8893
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Manifestation eines Typ-1-Diabetes verzögern'

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bonifacio; Ezio, Gemulla, Gita
      Pages: 124 - 126
      Abstract: Typ-1-Diabetes hat eine präsymptomatische Phase, die durch den Nachweis von Inselautoantikörpern diagnostiziert werden kann. Dabei werden das Stadium 1 (> 1 Inselautoantikörper ohne Dysglykämie) und Stadium 2 (> 1 Inselautoantikörper mit Dysglykämie) unterschieden. Eine Anti-CD3-Therapie kann den fortschreitenden Verlust der Betazellfunktion nach Manifestation verlangsamen. Kürzlich wurde zudem gezeigt, dass eine 14-tägige Behandlung mit dem monoklonalen Anti-CD3-Antikörper Teplizumab die Manifestation eines Typ-1-Diabetes bei Menschen mit präsymptomatischem Diabetes im Stadium 2 um durchschnittlich fast 3 Jahre verzögern kann. Diese Therapie ist nun bei den zuständigen Behörden eingereicht worden und wir erwarten die erste offiziell zugelassene Therapie zur Prävention eines Typ-1-Diabetes.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 124-126
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1772-8411
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Das europäische Netzwerk INNODIA

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Bode; Karsten, Reschke, Felix, Weiskorn, Jantje, Pisarek, Nicole, Polier, Mareike Polier, Landsberg, Sarah, Kordonouri, Olga, Danne, Thomas
      Pages: 128 - 134
      Abstract: Hinter dem typischen klinischen Erscheinungsbild des Typ-1-Diabetes (T1D) können sich sehr unterschiedliche Krankheitsverläufe verbergen. Bei vielen Menschen ist zum Zeitpunkt der Manifestation noch eine nicht unerhebliche Restfunktion der Betazellen nachweisbar. In Europa hat sich, finanziert durch die Projekte INNODIA und INNODIA HARVEST der europäischen „Innovative Medicines Initiative“, ein neues Netzwerk zur T1D-Forschung gebildet. Es besteht einerseits aus Grundlagenforschern zur Entdeckung neuartiger Biomarker und Therapien. Anderseits sind darin akkreditierte klinische Zentren mit höchsten Qualitätsstandards organisiert. Das Konsortium führt gegenwärtig 4 klinische Studien an Menschen mit neu diagnostiziertem T1D durch. In Zusammenarbeit mit der Regulationsbehörde EMA entwickelte INNODIA ein einheitliches Studienprotokoll („Masterprotokoll“), um ab dem Alter von 5 Jahren die Untersuchung neuer Einzelsubstanzen und Kombinationstherapien zu beschleunigen.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 128-134
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1827-0147
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Typ-1-Diabetes Risikoscreening bei Neugeborenen und Studien zur
           Prävention des Typ-1-Diabetes

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Kordonouri; Olga
      Pages: 136 - 141
      Abstract: Typ-1-Diabetes ist eine chronische Autoimmunerkrankung und Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels zwischen Umweltfaktoren und Mikrobiom, Genom, Stoffwechsel und Immunsystem, das von Fall zu Fall unterschiedlich ist. Der Beginn des Autoimmunprozesses findet in der Regel Jahre vor der Manifestation der klinischen Symptome statt. Bereits kurz nach der Geburt kann anhand der Bestimmung eines genetischen Scores das Risiko für die Entwicklung des Autoimmunprozesses in der frühen Kindheit ermittelt werden. In dieser Arbeit werden Screeningstrategien zur Typ-1-Diabetes-Risiko-Ermittlung bei Neugeborenen und aktuelle Studien zur Primärprävention der Erkrankung vorgestellt und diskutiert.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 136-141
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1828-3980
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Stammzelltherapie bei Typ-1-Diabetes

    • Free pre-print version: Loading...

      Authors: Ludwig; Barbara
      Pages: 143 - 145
      Abstract: Es sind spannende Zeiten für Diabetesforscher, klinische Diabetologen und Patienten mit Diabetes. Hundert Jahre nach der Entdeckung des Insulins haben zwei Forschergruppen die ersten Ergebnisse von Studien zur Transplantation von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 mit Stammzell-basierten Inselzellen vorgestellt. Dies stellt zweifelsfrei einen Meilenstein insbesondere für Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 dar. Bei dieser Form des Diabetes kommt es zu einer autoimmun-vermittelten Zerstörung der Insulin-produzierenden Betazellen des Pankreas. Die Folgen sind eine komplette endogene Insulindefizienz und die Notwendigkeit zur lebenslangen Substitution von Insulin. Die aktuelle Forschung untersucht nun den Einsatz von Stammzellen zur Herstellung von Betazellen und erste klinische Studien laufen. Im Folgenden soll der aktuelle Stand der biologischen Betazell-Ersatztherapie, die Perspektiven, aber auch die bestehenden Limitationen und offenen Fragen dieser Forschungsrichtung beleuchtet werden.
      Citation: Diabetes aktuell 2022; 20: 143-145
      PubDate: 2022-05-17T00:00:00+01:00
      DOI: 10.1055/a-1834-3188
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
  • Punkte sammeln auf CME.thieme.de

    • Free pre-print version: Loading...

      Diabetes aktuell 2022; 20: 146-147
      DOI: 10.1055/a-1772-8338



      Georg Thieme Verlag KG Rüdigerstraße 14, 70469 Stuttgart, Germany

      Artikel in Thieme eJournals:
      Inhaltsverzeichnis

      Diabetes aktuell 2022; 20: 146-1472022-05-17T00:00:00+01:00
      Issue No: Vol. 20, No. 03 (2022)
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 3.238.225.8
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-