for Journals by Title or ISSN
for Articles by Keywords
help
  Subjects -> LAW (Total: 1418 journals)
    - CIVIL LAW (37 journals)
    - CONSTITUTIONAL LAW (49 journals)
    - CORPORATE LAW (88 journals)
    - CRIMINAL LAW (24 journals)
    - CRIMINOLOGY AND LAW ENFORCEMENT (147 journals)
    - FAMILY AND MATRIMONIAL LAW (22 journals)
    - INTERNATIONAL LAW (186 journals)
    - JUDICIAL SYSTEMS (22 journals)
    - LAW (834 journals)
    - LAW: GENERAL (9 journals)

LAW (834 journals)                  1 2 3 4 5 | Last

Showing 1 - 200 of 354 Journals sorted alphabetically
(En)clave Comahue. Revista Patagónica de Estudios Sociales     Open Access  
ABA Journal Magazine     Full-text available via subscription   (Followers: 25)
Acta Juridica     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Acta Politica     Hybrid Journal   (Followers: 15)
Acta Universitatis Danubius. Juridica     Open Access   (Followers: 1)
Actualidad Jurídica Ambiental     Open Access   (Followers: 2)
Adam Mickiewicz University Law Review     Open Access  
Adelaide Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 23)
Administrative Law Review     Open Access   (Followers: 44)
Aegean Review of the Law of the Sea and Maritime Law     Hybrid Journal   (Followers: 6)
African Journal of Legal Studies     Hybrid Journal   (Followers: 9)
African Journal on Conflict Resolution     Open Access   (Followers: 21)
Afrilex     Open Access   (Followers: 5)
Ahkam : Jurnal Hukum Islam     Open Access   (Followers: 1)
Ahkam : Jurnal Ilmu Syariah     Open Access  
Air and Space Law     Full-text available via subscription   (Followers: 20)
Akron Law Review     Open Access   (Followers: 4)
Al 'Adalah : Jurnal Hukum Islam     Open Access  
Al-Ahkam     Open Access   (Followers: 1)
Alaska Law Review     Open Access   (Followers: 8)
Albany Law Review     Free   (Followers: 6)
Alberta Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 14)
Alternative Law Journal     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Alternatives : Global, Local, Political     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Amazon's Research and Environmental Law     Open Access   (Followers: 5)
American Journal of Comparative Law     Full-text available via subscription   (Followers: 58)
American Journal of Jurisprudence     Hybrid Journal   (Followers: 19)
American Journal of Law & Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 11)
American Journal of Legal History     Full-text available via subscription   (Followers: 9)
American Journal of Trial Advocacy     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
American University Law Review     Open Access   (Followers: 11)
American University National Security Law Brief     Open Access   (Followers: 8)
Amicus Curiae     Open Access   (Followers: 6)
Amsterdam Law Forum     Open Access   (Followers: 8)
Anales de la Cátedra Francisco Suárez     Open Access  
Annales Canonici     Open Access   (Followers: 1)
Annales de droit     Open Access  
Annales de la Faculté de Droit d’Istanbul     Open Access  
Annals of the Faculty of Law in Belgrade - Belgrade Law Review     Open Access  
Anuario da Facultade de Dereito da Universidade da Coruña     Open Access  
Anuario de Psicología Jurídica     Open Access   (Followers: 1)
ANZSLA Commentator, The     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Appeal : Review of Current Law and Law Reform     Open Access   (Followers: 1)
Arbitration Law Monthly     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Arbitration Law Reports and Review     Hybrid Journal   (Followers: 14)
Arctic Review on Law and Politics     Open Access   (Followers: 1)
Arena Hukum     Open Access  
Argumenta Journal Law     Open Access   (Followers: 1)
Arizona Law Review     Open Access   (Followers: 5)
Arizona State Law Journal     Free   (Followers: 3)
Arkansas Law Review     Free   (Followers: 6)
Ars Aequi Maandblad     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Art + Law     Full-text available via subscription   (Followers: 12)
Article 40     Open Access   (Followers: 3)
Artificial Intelligence and Law     Hybrid Journal   (Followers: 11)
ASAS : Jurnal Hukum dan Ekonomi Islam     Open Access   (Followers: 1)
Asia-Pacific Journal of Ocean Law and Policy     Hybrid Journal  
Asian American Law Journal     Open Access   (Followers: 3)
Asian Journal of Law and Society     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Asian Journal of Legal Education     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Asian Pacific American Law Journal     Open Access   (Followers: 3)
AStA Wirtschafts- und Sozialstatistisches Archiv     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Asy-Syir'ah : Jurnal Ilmu Syari'ah dan Hukum     Open Access  
Australasian Law Management Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Australian and New Zealand Sports Law Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 9)
Australian Feminist Law Journal     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Australian Indigenous Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 22)
Australian Journal of Legal History     Full-text available via subscription   (Followers: 15)
Ave Maria Law Review     Free   (Followers: 3)
Badamai Law Journal     Open Access   (Followers: 2)
Ballot     Open Access  
Baltic Journal of Law & Politics     Open Access   (Followers: 6)
Bar News: The Journal of the NSW Bar Association     Full-text available via subscription   (Followers: 6)
Behavioral Sciences & the Law     Hybrid Journal   (Followers: 28)
Beijing Law Review     Open Access   (Followers: 5)
Berkeley Journal of Entertainment and Sports Law     Open Access   (Followers: 6)
Berkeley Technology Law Journal     Free   (Followers: 13)
Bioethics Research Notes     Full-text available via subscription   (Followers: 14)
Boletín de la Asociación Internacional de Derecho Cooperativo     Open Access  
Bond Law Review     Open Access   (Followers: 18)
Boston College Environmental Affairs Law Review     Open Access   (Followers: 7)
Boston College Journal of Law & Social Justice     Open Access   (Followers: 11)
Boston College Law Review     Open Access   (Followers: 16)
Boston University Law Review     Free   (Followers: 11)
BRICS Law Journal     Open Access   (Followers: 1)
Brigham Young University Journal of Public Law     Open Access   (Followers: 8)
Brigham Young University Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
British Journal of American Legal Studies     Open Access   (Followers: 1)
Brooklyn Law Review     Open Access   (Followers: 4)
Bulletin of Legal Medicine     Open Access  
Bulletin of Medieval Canon Law     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Business and Human Rights Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
C@hiers du CRHIDI     Open Access  
Cadernos de Dereito Actual     Open Access   (Followers: 1)
Cadernos de Informação Jurídica     Open Access  
Cadernos do Programa de Pós-Graduação em Direito - PPGDir./UFRGS     Open Access   (Followers: 1)
Cadernos Ibero-Americanos de Direito Sanitário     Open Access  
Cahiers Droit, Sciences & Technologies     Open Access  
California Law Review     Open Access   (Followers: 20)
California Lawyer     Free  
California Western Law Review     Open Access   (Followers: 3)
Cambridge Law Journal     Hybrid Journal   (Followers: 188)
Campbell Law Review     Open Access   (Followers: 4)
Campus Legal Advisor     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Canadian Journal of Law & Jurisprudence     Full-text available via subscription   (Followers: 11)
Canadian Journal of Law and Society     Hybrid Journal   (Followers: 20)
Case Western Reserve Law Review     Open Access   (Followers: 2)
Časopis pro právní vědu a praxi     Open Access  
Catalyst : A Social Justice Forum     Open Access   (Followers: 9)
Catholic University Law Review     Open Access   (Followers: 3)
Chicago-Kent Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Chicana/o-Latina/o Law Review     Open Access   (Followers: 2)
China : An International Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 19)
China-EU Law Journal     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Chinese Journal of Comparative Law     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Chinese Law & Government     Full-text available via subscription   (Followers: 9)
Cleveland State Law Review     Free   (Followers: 2)
College Athletics and The Law     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Colombia Forense     Open Access  
Columbia Journal of Environmental Law     Free   (Followers: 11)
Columbia Journal of Law and Social Problems     Full-text available via subscription   (Followers: 16)
Columbia Law Review (Sidebar)     Open Access   (Followers: 20)
Commercial Law Quarterly: The Journal of the Commercial Law Association of Australia     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Comparative Law Review     Open Access   (Followers: 40)
Comparative Legal History     Full-text available via subscription   (Followers: 8)
Comparative Legilinguistics     Open Access   (Followers: 1)
Con-texto     Open Access  
Conflict Resolution Quarterly     Hybrid Journal   (Followers: 43)
Conflict Trends     Full-text available via subscription   (Followers: 13)
Cornell Law Review     Open Access   (Followers: 12)
Criterio Jurídico     Open Access  
Critical Analysis of Law : An International & Interdisciplinary Law Review     Open Access   (Followers: 6)
Cuadernos de Historia del Derecho     Open Access   (Followers: 7)
Cuestiones Juridicas     Open Access   (Followers: 2)
Current Legal Problems     Hybrid Journal   (Followers: 29)
Danube     Open Access   (Followers: 2)
De Jure     Open Access   (Followers: 1)
De Rebus     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Deakin Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 15)
Debater a Europa     Open Access  
Defense Counsel Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Democrazia e diritto     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Denning Law Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 6)
DePaul Journal of Women, Gender and the Law     Open Access   (Followers: 3)
DePaul Law Review     Open Access   (Followers: 3)
Der Staat     Full-text available via subscription   (Followers: 14)
Derecho Animal. Forum of Animal Law Studies     Open Access   (Followers: 1)
Derecho PUCP     Open Access   (Followers: 4)
Derecho y Ciencias Sociales     Open Access   (Followers: 3)
Derechos en Acción     Open Access  
Deusto Journal of Human Rights     Open Access  
Dicle Üniversitesi Hukuk Fakültesi Dergisi     Open Access  
Die Verwaltung     Full-text available via subscription   (Followers: 10)
Dikaion     Open Access   (Followers: 1)
Dike     Open Access  
Dikê : Revista de Investigación en Derecho, Criminología y Consultoría Jurídica     Open Access   (Followers: 1)
Diké : Revista Jurídica     Open Access  
Direito e Desenvolvimento     Open Access   (Followers: 1)
Diritto penale contemporaneo     Free   (Followers: 2)
Diritto, immigrazione e cittadinanza     Open Access   (Followers: 4)
Dixi     Open Access  
Doxa : Cuadernos de Filosofía del Derecho     Open Access  
Droit et Cultures     Open Access   (Followers: 7)
Droit et Médecine Bucco-Dentaire     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Droit, Déontologie & Soin     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Drug Science, Policy and Law     Full-text available via subscription  
Duke Environmental Law & Policy Forum     Open Access   (Followers: 5)
Duke Forum for Law & Social Change     Open Access   (Followers: 5)
Duke Journal of Gender Law & Policy     Open Access   (Followers: 16)
Duke Law & Technology Review     Open Access   (Followers: 10)
Duke Law Journal     Open Access   (Followers: 26)
DULR Online     Open Access   (Followers: 1)
East Asia Law Review     Open Access   (Followers: 2)
ECI Interdisciplinary Journal for Legal and Social Policy     Open Access   (Followers: 2)
Economics and Law     Open Access   (Followers: 1)
Edinburgh Law Review     Hybrid Journal   (Followers: 19)
Education and the Law     Hybrid Journal   (Followers: 13)
El Cotidiano     Open Access   (Followers: 1)
Election Law Journal     Hybrid Journal   (Followers: 25)
Energy Law Journal     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Environmental Justice     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Environmental Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 22)
Environmental Policy and Law     Hybrid Journal   (Followers: 13)
ERA-Forum     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Erasmus Law Review     Open Access  
Erciyes Üniversitesi Hukuk Fakültesi Dergisi     Open Access  
Espaço Jurídico : Journal of Law     Open Access   (Followers: 1)
ESR Review : Economic and Social Rights in South Africa     Open Access   (Followers: 3)
Ethnopolitics     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Ethos: Official Publication of the Law Society of the Australian Capital Territory     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
EU Agrarian Law     Open Access   (Followers: 4)
Europaisches Journal fur Minderheitenfragen     Hybrid Journal   (Followers: 2)
European Energy and Environmental Law Review     Full-text available via subscription   (Followers: 13)
European Journal for Education Law and Policy     Hybrid Journal   (Followers: 9)
European Journal of Comparative Law and Governance     Hybrid Journal   (Followers: 10)
European Journal of Law and Technology     Open Access   (Followers: 18)
European Journal of Psychology Applied to Legal Context     Open Access   (Followers: 6)
European Law Journal     Hybrid Journal   (Followers: 170)
European Public Law     Full-text available via subscription   (Followers: 37)
European Review of Contract Law     Hybrid Journal   (Followers: 25)

        1 2 3 4 5 | Last

Similar Journals
Journal Cover
AStA Wirtschafts- und Sozialstatistisches Archiv
Journal Prestige (SJR): 0.183
Number of Followers: 5  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1863-8163 - ISSN (Online) 1863-8155
Published by Springer-Verlag Homepage  [2352 journals]
  • Varianzschätzung von Nettoveränderungen mit dem Mikrozensus ab
           2012
    • Abstract: Zusammenfassung In diesem Aufsatz wird die Varianzschätzung von Nettoveränderungen am Beispiel ausgewählter Indikatoren des Mikrozensus untersucht. Auf der Grundlage von Scientific-Use-Files des Mikrozensus als große replikative Mehrthemenumfrage werden häufig zeitliche Veränderungen von Indikatoren berichtet. Durch die partielle Rotation von Erhebungseinheiten reduziert sich die Varianz von Nettoveränderungen. Dieser methodische Vorteil kann seit der Bereitstellung längsschnittkonsistenter Ordnungsnummern in den Daten ab 2012 genutzt werden. Hierfür wird das von Berger und Priam (2016) vorgeschlagene Verfahren verwendet. Damit ist es nun für die Wissenschaft möglich, die hohe Präzision der Schätzergebnisse von Nettoveränderungen effizient auszuschöpfen.
      PubDate: 2019-03-20
       
  • Nachruf Prof. Dr. Walter Krug
    • PubDate: 2019-03-01
       
  • Interview mit Helmut Lütkepohl
    • PubDate: 2019-02-28
       
  • Nachruf Heinz Grohmann
    • PubDate: 2019-02-21
       
  • Vorwort der Herausgeber
    • Authors: Timo Schmid; Markus Zwick
      Pages: 1 - 3
      PubDate: 2018-04-01
      DOI: 10.1007/s11943-018-0223-2
      Issue No: Vol. 12, No. 1 (2018)
       
  • Armutsmessung und Armutsbekämpfung: OECD-Skala und „Statistik“-Modell
           der Regelbedarfsberechnung auf die Probe gestellt
    • Authors: Notburga Ott
      Pages: 5 - 25
      Abstract: Zusammenfassung In der Verteilungsanalyse und Armutsmessung haben sich gewisse Usancen etabliert, die nicht mehr kritisch hinterfragt werden. Während es bis in die späten 1980er intensive Diskussionen sowohl in der Wissenschaft wie auch der Öffentlichkeit zu Fragen nach normativen Basisentscheidungen und den angemessenen statistischen Instrumenten der empirischen Ermittlung gab, wird heute v. a. im politischen Raum auf vermeintlich wissenschaftlich objektive – und damit angeblich wertfreie – Maßstäbe verwiesen. Weder die „modifizierte OECD-Skala“ noch die „relative“ Armutsgrenze werden hinsichtlich ihrer Angemessenheit kritisch diskutiert. Auch muss man beim sogenannten „Statistik“-Modell für die Bemessung von Grundsicherungsleistungen fragen, wieviel Statistik es tatsächlich enthält. Die kritische Prüfung der Angemessenheit statistischer Verfahren war stets eine Forderung von Heinz Grohmann, dem diese Vorlesung gewidmet ist.
      PubDate: 2018-04-01
      DOI: 10.1007/s11943-018-0222-3
      Issue No: Vol. 12, No. 1 (2018)
       
  • Vorwort der Herausgeber
    • PubDate: 2018-12-01
       
  • Interview mit Günter Bamberg
    • PubDate: 2018-12-01
       
  • Die Konstruktion von Dienstleistungskarten mit Open Data am Beispiel des
           lokalen Bedarfs an Kinderbetreuung in Berlin
    • Abstract: Zusammenfassung Durch Dichteschätzer können georeferenzierte Daten effektiv zur Darstellung des Zusammenhangs von Konzentrationsgebieten bestimmter Bevölkerungsgruppen und dem jeweiligen Betreuungsbedarf genutzt werden. Im Gegensatz zu der klassischen Darstellung über Choroplethenkarten bieten Kerndichteschätzer für eine kleinräumige Analyse große Vorteile. Diese vermeiden Sprünge an den Gebietsgrenzen, sie sind flächentreu und bieten die Möglichkeit Konzentrationsgebiete leicht zu erkennen. Allerdings liefern Open Data nur aggregierte Informationen zu einem Flächenstück. In diesem Aufsatz zeigen wir, wie durch die Anwendung der Methode der simulierten Geokoordinaten von Groß et al. (2017) auch mit Open Data Dichteschätzer erstellt werden können. Dies geschieht hier anhand von vier Beispielen aus dem Bereich der Kinderbetreuung in Berlin. Zum Vergleich benutzen wir die bisher übliche Darstellungsweise über Choroplethenkarten. Im Ergebnis erkennt man auf den Dichtekarten eine angemessene regionale Verteilung von Kitas und Grundschulen, während die Versorgung mit Kinderarztpraxen deutliche Mängel aufweist. Diese Sachverhalte sind anhand der Choroplethenkarten nicht ersichtlich.
      PubDate: 2018-12-01
       
  • A note on how to normalise the Geary-Khamis index of purchasing power
           parity
    • Abstract: The World Bank regularly publishes GDP-figures of its member countries, compiled at purchasing power parities. It employs the Geary-Khamis index for transforming the aggregates. That index consists of a system of homogeneous equations, which requires an additional non-homogeneous equation, to determine an appropriate unit of value measurement. This is the US-$, at present. The paper discusses that convention, points out its shortcomings, suggests an alternative existing, and adds an interpretation in terms of international economics.
      PubDate: 2018-12-01
       
  • Eine Hilfsklassifikation mit Tätigkeitsbeschreibungen für Zwecke
           der Berufskodierung
    • Abstract: Zusammenfassung Berufsklassifikationen sind anhand der ausgeübten Tätigkeit gegliedert und entsprechend wird auch in Umfragen zur Erfassung des Berufs nach der „beruflichen Tätigkeit“ gefragt. Obwohl sich diese Abfrage auf die Klassifikation bezieht, wird bei der Kodierung von Antworten nur selten auf die tätigkeitsbezogenen Definitionen von Berufsklassifikationen zurückgegriffen. Stattdessen erfolgt die Kodierung meist indirekt, indem Kodierer Berufsbenennungen aus einem Kodier-Index auswählen. Da viele Berufsbenennungen aber unpräzise sind und nur unzureichend die ausgeübte berufliche Tätigkeit beschreiben, kann es dabei zu fehlerhaften Kodierungen kommen. Als alternative Vorgehensweise wird eine tätigkeitsorientierte Hilfsklassifikation zur Verwendung in computergestützten Vorschlagssystemen vorgestellt, die im Internet zum Download verfügbar ist. Dies unterstützt Kodierer, die passendste Tätigkeit ohne den Umweg über Berufsbenennungen auszuwählen. Die neue Hilfsklassifikation basiert auf der deutschen Klassifikation der Berufe 2010 und der Internationalen Standardklassifikation der Berufe 2008 und soll eine simultane Kodierung in beide Klassifikationen ermöglichen. Da zur Nutzung der Hilfsklassifikation Detailkenntnisse über die ausgeübte berufliche Tätigkeit des Befragten nötig sind, ist der größte Nutzen beim Einsatz während des Interviews zu erwarten, wenn Befragte die für sie passendste Tätigkeit selbst auswählen.
      PubDate: 2018-12-01
       
  • Estimation of sample quantiles: challenges and issues in the context of
           income and wealth distributions
    • Abstract: Means, quantiles and extreme values are common statistics for the description of distributions. However, estimating sample quantiles with the default definition in different software programs leads to unequal results. This is due to the fact that software programs use different quantile definitions. Since most practitioners are not aware of this fact and use different quantile definitions interchangeably, this work compares the default definitions in the software programs SPSS, R, SAS™ software, and Stata and additional quantile definitions that are suggested by the literature. The work especially focuses on how the quantile estimators perform in the context of describing the distribution of income and wealth. Furthermore, the possibilities of considering sampling weights in the quantile estimation and methods for producing variance estimates using the above-mentioned software are discussed.
      PubDate: 2018-12-01
       
  • Wenig Unterschiede – Zur Treffsicherheit Internationaler Prognosen
           und Prognostiker
    • Abstract: Zusammenfassung Die Arbeit untersucht für 19 Länder die Treffsicherheit der Wachstums- und Inflationsprognosen des Internationalen Währungsfond, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, der „Gemeinschaftsdiagnose“ sowie der FERI AG, einem privatwirtschaftlichen Prognoseanbieter, im Zeitraum 2001 bis 2015. Die länderweise Treffsicherheit ist absolut und relativ gesehen bescheiden und unterscheidet sich wenig, auch was Wendepunktprognosen und Prognoserevisionen angeht. Auch die Treffsicherheit der vier Institutionen ist sehr ähnlich – ungeachtet ihrer sehr unterschiedlichen Ressourcenausstattung. Die geringen nationalen Unterschiede dürften vor allem den unterschiedlichen Zeitpunkten der Prognose-Erstellung zuzurechnen sein. „Distance does not matter“ – „Heimvorteile“ oder Nachteile der deutschen Prognostiker zeigten sich im Falle Deutschlands nicht. Verglichen mit Ergebnissen für frühere Zeiträume sind kaum Verbesserungen auszumachen. Sie wären speziell – verflechtungsbedingt – von besseren Prognosen für die Vereinigten Staaten und Deutschland und generell besseren Prognosen der konjunkturellen Wendepunkte/Krisen zu erwarten.
      PubDate: 2018-12-01
       
  • Erratum: Technologien statt Branchen: Eine Neuauswertung der FuE-Erhebung
           2015
    • Abstract: Erratum: AStA Wirtsch Sozialstat Arch 2018 https://doi.org/10.1007/s11943-018-0226-z In der Originalveröffentlichung wurde der Name der Autorin Katharina Friz versehentlich falsch geschrieben. Wir bitten, dieses Versehen zu entschuldigen. Der Originalbeitrag wurde nachträglich …
      PubDate: 2018-09-01
       
  • Interview mit Volker Mammitzsch
    • PubDate: 2018-09-01
       
  • Vorwort der Herausgeber
    • PubDate: 2018-09-01
       
  • Technologien statt Branchen: Eine Neuauswertung der FuE-Erhebung 2015
    • Abstract: Zusammenfassung Die Daten der Erhebung zu Forschung und Entwicklung sind gemäß den Vorgaben des Frascati-Handbuchs und der EU-Verordnung 995/2012 nach Branchen strukturiert. Viele Maßnahmen der Forschungs- und Forschungsförderpolitik orientieren sich aber nach Technologien, also nach einem Querschnitt verschiedener Branchen. Zu dieser Betrachtung liegen aber nur wenige statistische Informationen vor. Die vorliegende Arbeit versucht daher auf der Basis der FuE-Erhebung 2015 eine Neuauswertung der Daten gemäß den Technologien/Forschungsfeldern der Leistungsplansystematik des Bundes vorzunehmen.
      PubDate: 2018-09-01
       
  • Arbeitszeiten von Professorinnen und Professoren in Deutschland 2016
    • Abstract: Zusammenfassung In dieser Studie werden belastbare Prognoseintervalle der wöchentlichen Gesamtarbeitszeit von aktiven vollzeitbeschäftigten Universitätsprofessorinnen und -professoren in Deutschland aus Daten einer Umfrage aus dem Jahre 2016 und a‑priori Informationen aus früheren Studien bestimmt. Neben der Gesamtarbeitszeit werden auch Teilarbeitszeiten zum Beispiel für Lehre und Forschung ermittelt. Das Ziel, ein möglichst detailreiches Bild der Arbeitszeit für verschiedene Tätigkeiten und Fächergruppen zu erhalten, wird mit der methodologischen Fragestellung verbunden, inwieweit frequentistische und Bayesianische Analyse in diesem Beispiel zu ähnlichen Ergebnissen führen. Aus den gültigen Fragebögen von aktiven Vollzeit arbeitenden Universitätsprofessorinnen und -professoren ergeben sich bei der direkten Schätzung 56 h für die durchschnittliche wöchentliche Gesamtarbeitszeit und 95 %-Prognoseintervalle innerhalb \([35,\,80]\)  h. Frequentistische und Bayesianische Analyse führen zu ähnlichen Ergebnissen, Fächergruppen und Geschlechter unterscheiden sich wenig. Wird die Gesamtarbeitszeit als Summe der Arbeitszeiten für Teilaufgaben geschätzt, führt dies zu einem wesentlich größeren Mittelwert von 63 h und deutlich unterschiedlichen 95 %-Prognoseintervallen im Bayesianischen Fall mit \([43,\,85]\)  h und im frequentistischen Fall mit ungefähr \([27,\,114]\)  h. Messungen für die Gesamtarbeitszeit aus unabhängig voneinander ermittelten Teilarbeitszeiten erscheinen deshalb nur verlässlich, wenn eine Bayesianische Analyse mit Vorinformationen über die Gesamtarbeitszeit durchgeführt wird, denn offenbar sind Summen von Teilarbeitszeiten tendenziell größer als eine Gesamtarbeitszeitschätzung, sowohl im Mittel als auch in der Variation. Mögliche Gründe sind unvollständige Abgrenzungen zwischen den Teilaufgaben, fehlende Übersicht über die insgesamt angegebene Arbeitszeit, weil kein Summenzähler während des Ausfüllens des Fragebogens mitgeführt wird, oder eine Unterschätzung der Gesamtarbeitszeit, wenn diese nur summarisch abgefragt wird. Der Anteil forschungsnaher Tätigkeiten an der Arbeitszeit erscheint mit etwa 60 % deutlich höher als der Anteil von Lehre, Betreuung und Prüfung von Studierenden mit 23 % und der Anteil administrativer Tätigkeiten mit 17 %. Die größten signifikanten Differenzen in den Erwartungswerten der Fächergruppen treten immer zwischen den Geistes‑/Sozialwissenschaften und einer der anderen Fächergruppen auf, sowohl bei der Gesamtarbeitszeit als auch bei Teilarbeitszeiten. Der Unterschied zwischen dem erwarteten Gesamtarbeitsaufwand von Professorinnen und Professoren ist eher klein.
      PubDate: 2018-09-01
       
  • Verfahren zur Überwachung räumlicher autoregressiver Prozesse
           mit externen Regressoren
    • Authors: Robert Garthoff; Philipp Otto
      Abstract: Zusammenfassung Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der statistischen Prozesskontrolle räumlicher autoregressiver Prozesse mit externen Regressoren. Das Ziel ist die Weiterentwicklung etablierter Methoden der zeitlichen Prozesskontrolle. Diese Ansätze werden für Anwendungen in der räumlichen Prozesskontrolle modifiziert. Wir illustrieren dieses Vorgehen anhand eines sozialstatistischen Beispiels, welches sich mit der Bevölkerungsentwicklung in den Landkreisen und Kreisfreien Städten der Bundesrepublik Deutschland befasst. Mittels Faktorenanalyse werden zunächst nicht beobachtbare Variablen basierend auf den zuvor gewählten manifesten Variablen identifiziert, denn für die nachfolgende Analyse sind voneinander unabhängige Faktoren erforderlich. Daraufhin sind anhand einer Clusteranalyse die Regionen in Gruppen einzuteilen. Mit Hilfe der gebildeten Cluster sind diejenigen Regionen, welche die Grundlage der Modellanpassung darstellen, im Zustand unter Kontrolle auszuwählen. Anhand der zuvor ermittelten Faktorwerte erfolgt eine Modellanpassung mit Hilfe der verallgemeinerten Momenten-Methode. Im Rahmen der statistischen Prozesskontrolle werden in einem weiteren Schritt multivariate Kontrollkarten basierend auf entweder exponentieller Glättung oder kumulierter Summe herangezogen, um Kreise außerhalb der Region im Zustand unter Kontrolle hinsichtlich ihres Kontrollzustandes zu beurteilen. Wir stellen verschiedene Ansätze vor, um die zu überwachenden Regionen für eine Prozesskontrolle zu sortieren. Schlussendlich möchten wir zeigen, dass die modifizierten Kontrollkarten strukturelle Veränderungen in Bezug auf ein zuvor geschätztes Modell signalisieren, ohne dass eine permanente Schätzung erforderlich ist.
      PubDate: 2018-05-23
      DOI: 10.1007/s11943-018-0224-1
       
  • Interview mit dem Präsidenten des Statistischen Bundesamtes, Dr.
           Georg Thiel
    • Authors: W. Krämer
      PubDate: 2018-01-26
      DOI: 10.1007/s11943-018-0218-z
       
 
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
Fax: +00 44 (0)131 4513327
 
Home (Search)
Subjects A-Z
Publishers A-Z
Customise
APIs
Your IP address: 54.242.115.55
 
About JournalTOCs
API
Help
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-