Subjects -> MEDICAL SCIENCES (Total: 8695 journals)
    - ALLERGOLOGY AND IMMUNOLOGY (220 journals)
    - ANAESTHESIOLOGY (120 journals)
    - CARDIOVASCULAR DISEASES (339 journals)
    - CHIROPRACTIC, HOMEOPATHY, OSTEOPATHY (21 journals)
    - COMMUNICABLE DISEASES, EPIDEMIOLOGY (234 journals)
    - DENTISTRY (294 journals)
    - DERMATOLOGY AND VENEREOLOGY (164 journals)
    - EMERGENCY AND INTENSIVE CRITICAL CARE (124 journals)
    - ENDOCRINOLOGY (149 journals)
    - FORENSIC SCIENCES (42 journals)
    - GASTROENTEROLOGY AND HEPATOLOGY (190 journals)
    - GERONTOLOGY AND GERIATRICS (137 journals)
    - HEMATOLOGY (157 journals)
    - HYPNOSIS (4 journals)
    - INTERNAL MEDICINE (179 journals)
    - LABORATORY AND EXPERIMENTAL MEDICINE (98 journals)
    - MEDICAL GENETICS (58 journals)
    - MEDICAL SCIENCES (2418 journals)
    - NURSES AND NURSING (371 journals)
    - OBSTETRICS AND GYNECOLOGY (209 journals)
    - ONCOLOGY (385 journals)
    - OPHTHALMOLOGY AND OPTOMETRY (140 journals)
    - ORTHOPEDICS AND TRAUMATOLOGY (171 journals)
    - OTORHINOLARYNGOLOGY (83 journals)
    - PATHOLOGY (100 journals)
    - PEDIATRICS (275 journals)
    - PHYSICAL MEDICINE AND REHABILITATION (159 journals)
    - PSYCHIATRY AND NEUROLOGY (835 journals)
    - RADIOLOGY AND NUCLEAR MEDICINE (192 journals)
    - RESPIRATORY DISEASES (105 journals)
    - RHEUMATOLOGY (79 journals)
    - SPORTS MEDICINE (82 journals)
    - SURGERY (405 journals)
    - UROLOGY, NEPHROLOGY AND ANDROLOGY (156 journals)

CARDIOVASCULAR DISEASES (339 journals)                  1 2 | Last

Showing 1 - 200 of 339 Journals sorted alphabetically
Acta Angiologica     Open Access   (Followers: 5)
Acta Cardiologica     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Acute Cardiac Care     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Adipositas - Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie     Hybrid Journal  
AJP Heart and Circulatory Physiology     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Aktuelle Kardiologie     Hybrid Journal   (Followers: 2)
American Heart Journal     Hybrid Journal   (Followers: 64)
American Journal of Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 72)
American Journal of Cardiovascular Drugs     Hybrid Journal   (Followers: 21)
American Journal of Hypertension     Hybrid Journal   (Followers: 29)
Anales de Cirugia Vascular     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Anatolian Journal of Cardiology     Open Access   (Followers: 6)
Angiología     Full-text available via subscription  
Angiologia e Cirurgia Vascular     Open Access   (Followers: 1)
Angiology     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Annales de Cardiologie et d'Angéiologie     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Annals of Circulation     Open Access   (Followers: 2)
Annals of Noninvasive Electrocardiology     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Annals of Pediatric Cardiology     Open Access   (Followers: 12)
AORTA     Open Access  
Archives of Cardiovascular Diseases     Full-text available via subscription   (Followers: 6)
Archives of Cardiovascular Diseases Supplements     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Archives of Cardiovascular Imaging     Open Access   (Followers: 2)
Archivos de cardiología de México     Open Access   (Followers: 1)
Argentine Journal of Cardiology (English edition)     Open Access   (Followers: 3)
Arquivos Brasileiros de Cardiologia     Open Access   (Followers: 2)
Arrhythmia & Electrophysiology Review     Open Access   (Followers: 1)
Arteriosclerosis, Thrombosis and Vascular Biology     Full-text available via subscription   (Followers: 34)
Artery Research     Hybrid Journal   (Followers: 5)
ARYA Atherosclerosis     Open Access  
ASAIO Journal     Hybrid Journal   (Followers: 4)
ASEAN Heart Journal     Open Access   (Followers: 3)
Asian Cardiovascular and Thoracic Annals     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Aswan Heart Centre Science & Practice Services     Open Access   (Followers: 1)
Atherosclerosis : X     Open Access  
Bangladesh Heart Journal     Open Access   (Followers: 3)
Basic Research in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 10)
BMC Cardiovascular Disorders     Open Access   (Followers: 25)
Brain Circulation     Open Access   (Followers: 1)
British Journal of Cardiology     Full-text available via subscription   (Followers: 18)
Canadian Journal of Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 18)
Cardiac Cath Lab Director     Full-text available via subscription  
Cardiac Electrophysiology Review     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Cardiac Failure Review     Open Access   (Followers: 2)
Cardiocore     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiogenetics     Open Access   (Followers: 4)
Cardiology     Full-text available via subscription   (Followers: 20)
Cardiology and Angiology: An International Journal     Open Access   (Followers: 1)
Cardiology and Therapy     Open Access   (Followers: 11)
Cardiology Clinics     Full-text available via subscription   (Followers: 14)
Cardiology in Review     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Cardiology in the Young     Hybrid Journal   (Followers: 35)
Cardiology Journal     Open Access   (Followers: 6)
Cardiology Plus     Open Access   (Followers: 1)
Cardiology Research     Open Access   (Followers: 15)
Cardiology Research and Practice     Open Access   (Followers: 11)
Cardiopulmonary Physical Therapy Journal     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Cardiorenal Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiothoracic Surgeon     Open Access   (Followers: 2)
CardioVasc     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiovascular & Haematological Disorders - Drug Targets     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Cardiovascular & Hematological Agents in Medicinal Chemistry     Hybrid Journal   (Followers: 2)
CardioVascular and Interventional Radiology     Hybrid Journal   (Followers: 15)
Cardiovascular and Thoracic Open     Open Access  
Cardiovascular Diabetology     Open Access   (Followers: 10)
Cardiovascular Drugs and Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Cardiovascular Endocrinology & Metabolism     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular Engineering     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Cardiovascular Engineering and Technology     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Cardiovascular Intervention and Therapeutics     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Cardiovascular Journal     Open Access   (Followers: 7)
Cardiovascular Journal of Africa     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Cardiovascular Journal of South Africa     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Cardiovascular Medicine in General Practice     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Cardiovascular Pathology     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Cardiovascular Regenerative Medicine     Open Access  
Cardiovascular Research     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Cardiovascular Revascularization Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular System     Open Access  
Cardiovascular Therapeutics     Open Access   (Followers: 2)
Cardiovascular Toxicology     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Cardiovascular Ultrasound     Open Access   (Followers: 5)
Case Reports in Cardiology     Open Access   (Followers: 8)
Catheterization and Cardiovascular Interventions     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Cerebrovascular Diseases     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Cerebrovascular Diseases Extra     Open Access  
Chest     Full-text available via subscription   (Followers: 112)
Choroby Serca i Naczyń     Open Access   (Followers: 1)
Circulation     Hybrid Journal   (Followers: 286)
Circulation : Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Circulation : Cardiovascular Interventions     Hybrid Journal   (Followers: 20)
Circulation : Cardiovascular Quality and Outcomes     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Circulation : Genomic and Precision Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Circulation : Heart Failure     Hybrid Journal   (Followers: 32)
Circulation Research     Hybrid Journal   (Followers: 36)
Cirugía Cardiovascular     Open Access  
Clínica e Investigación en Arteriosclerosis     Full-text available via subscription  
Clínica e Investigación en arteriosclerosis (English Edition)     Hybrid Journal  
Clinical and Experimental Hypertension     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Clinical Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 10)
Clinical Hypertension     Open Access   (Followers: 5)
Clinical Medicine Insights : Cardiology     Open Access   (Followers: 6)
Clinical Research in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Clinical Research in Cardiology Supplements     Hybrid Journal  
Clinical Trials and Regulatory Science in Cardiology     Open Access   (Followers: 4)
Congenital Heart Disease     Hybrid Journal   (Followers: 7)
Congestive Heart Failure     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Cor et Vasa     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Coronary Artery Disease     Hybrid Journal   (Followers: 3)
CorSalud     Open Access  
Critical Pathways in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Current Cardiology Reports     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Current Cardiology Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Current Cardiovascular Imaging Reports     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Current Cardiovascular Risk Reports     Hybrid Journal  
Current Heart Failure Reports     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Current Hypertension Reports     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Current Hypertension Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Current Opinion in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Current Problems in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Current Research : Cardiology     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Current Treatment Options in Cardiovascular Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Current Vascular Pharmacology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
CVIR Endovascular     Open Access   (Followers: 1)
Der Kardiologe     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Echo Research and Practice     Open Access   (Followers: 2)
Echocardiography     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Egyptian Heart Journal     Open Access   (Followers: 2)
Egyptian Journal of Cardiothoracic Anesthesia     Open Access  
ESC Heart Failure     Open Access   (Followers: 4)
European Cardiology Review     Open Access   (Followers: 1)
European Heart Journal     Hybrid Journal   (Followers: 73)
European Heart Journal - Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 11)
European Heart Journal - Cardiovascular Pharmacotherapy     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
European Heart Journal - Quality of Care and Clinical Outcomes     Hybrid Journal  
European Heart Journal : Acute Cardiovascular Care     Hybrid Journal   (Followers: 1)
European Heart Journal : Case Reports     Open Access   (Followers: 2)
European Heart Journal Supplements     Hybrid Journal   (Followers: 7)
European Journal of Cardio-Thoracic Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 9)
European Journal of Cardio-Thoracic Surgery Supplements     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
European Journal of Cardiovascular Nursing     Hybrid Journal   (Followers: 5)
European Journal of Heart Failure     Hybrid Journal   (Followers: 14)
European Journal of Preventive Cardiology.     Hybrid Journal   (Followers: 6)
European Stroke Organisation     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Experimental & Translational Stroke Medicine     Open Access   (Followers: 10)
Expert Review of Cardiovascular Therapy     Full-text available via subscription   (Followers: 4)
Folia Cardiologica     Open Access  
Forum Zaburzeń Metabolicznych     Hybrid Journal  
Frontiers in Cardiovascular Medicine     Open Access   (Followers: 1)
Future Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
General Thoracic and Cardiovascular Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Global Cardiology Science and Practice     Open Access   (Followers: 5)
Global Heart     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Heart     Hybrid Journal   (Followers: 52)
Heart and Mind     Open Access  
Heart and Vessels     Hybrid Journal  
Heart Failure Clinics     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Heart Failure Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Heart India     Open Access   (Followers: 2)
Heart International     Full-text available via subscription  
Heart Rhythm     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Heart Views     Open Access   (Followers: 2)
HeartRhythm Case Reports     Open Access  
Hearts     Open Access   (Followers: 1)
Hellenic Journal of Cardiology     Open Access   (Followers: 1)
Herz     Hybrid Journal   (Followers: 2)
High Blood Pressure & Cardiovascular Prevention     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Hypertension     Full-text available via subscription   (Followers: 24)
Hypertension     Open Access   (Followers: 2)
Hypertension in Pregnancy     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Hypertension Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Ibrahim Cardiac Medical Journal     Open Access  
IJC Heart & Vessels     Open Access   (Followers: 1)
IJC Heart & Vasculature     Open Access   (Followers: 1)
IJC Metabolic & Endocrine     Open Access   (Followers: 1)
Indian Heart Journal     Open Access   (Followers: 5)
Indian Journal of Cardiovascular Disease in Women WINCARS     Open Access  
Indian Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery     Hybrid Journal  
Indian Pacing and Electrophysiology Journal     Open Access   (Followers: 1)
Innovations : Technology and Techniques in Cardiothoracic and Vascular Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Insuficiencia Cardíaca     Open Access  
Interactive CardioVascular and Thoracic Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 7)
International Cardiovascular Forum Journal     Open Access  
International Journal of Angiology     Hybrid Journal  
International Journal of Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 17)
International Journal of Cardiology Hypertension     Open Access   (Followers: 1)
International Journal of Cardiovascular and Cerebrovascular Disease     Open Access   (Followers: 3)
International Journal of Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 2)
International Journal of Cardiovascular Research     Hybrid Journal   (Followers: 6)
International Journal of Heart Rhythm     Open Access  
International Journal of Hypertension     Open Access   (Followers: 8)
International Journal of Hyperthermia     Open Access  
International Journal of Stroke     Hybrid Journal   (Followers: 33)
International Journal of the Cardiovascular Academy     Open Access  
Interventional Cardiology Clinics     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Interventional Cardiology Review     Open Access  
JACC : Basic to Translational Science     Open Access   (Followers: 6)
JACC : Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 22)
JACC : Cardiovascular Interventions     Hybrid Journal   (Followers: 23)
JACC : Heart Failure     Full-text available via subscription   (Followers: 18)

        1 2 | Last

Similar Journals
Journal Cover
Der Kardiologe
Journal Prestige (SJR): 0.149
Number of Followers: 1  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1864-9726 - ISSN (Online) 1864-9718
Published by Springer-Verlag Homepage  [2626 journals]
  • Untersuchung von kardialen Veränderungen nach COVID-19 mit MRT
    • PubDate: 2021-01-15
       
  • OCT und MRT zur Ursachenklärung bei MINOCA
    • PubDate: 2021-01-15
       
  • Antithrombotische Therapie nach strukturellen kardialen Interventionen
    • Abstract: Zusammenfassung In den letzten Jahren finden strukturelle kardiale Interventionen zunehmend Anwendung in der klinischen Routine. Trotz der raschen Einführung und Weiterentwicklung dieser Techniken, ist die Evidenz für die optimale antithrombotische Therapie nach solchen Interventionen limitiert, da randomisierte Studien zum Vergleich verschiedener antithrombotischer Therapien für die meisten Einsatzgebiete fehlen. Diese Empfehlung fasst den gegenwärtigen Erkenntnisstand zusammen. Basierend auf den zur Verfügung stehenden Daten, werden Behandlungsempfehlungen formuliert, die Ärzten und ihren Patienten die Entscheidungsfindung erleichtern sollen.
      PubDate: 2020-12-21
       
  • Subklinische Thrombosierung von Aortenklappenbioprothesen –
           Erkenntnisse der PARTNER-3-Studie
    • PubDate: 2020-12-01
       
  • Thoraxschmerzen nach Kyphoplastie
    • PubDate: 2020-12-01
       
  • Kontrastmittelinduzierte akute Nierenschädigung – Konsensuspapier der
           Arbeitsgemeinschaft „Herz – Niere“ der Deutschen Gesellschaft für
           Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. und der Deutschen
           Gesellschaft für Nephrologie e. V.
    • Abstract: Zusammenfassung Dieses Konsensuspapier ist eine Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft „Herz – Niere“ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie e. V. zum Thema kontrastmittelinduzierte akute Nierenschädigung. Potenziell nierenschädigendes jodhaltiges Kontrastmittel wird in der interventionellen Medizin und der Computertomographiediagnostik häufig eingesetzt. Eine akute Nierenschädigung tritt bei etwa 8–17 % der Patienten auf. Es werden Risikofaktoren und die zugrunde liegende Pathogenese diskutiert und Empfehlungen zur Prophylaxe und Therapie kontrastmittelinduzierter akuter Nierenschädigungen vorgestellt.
      PubDate: 2020-12-01
       
  • Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und
           Kreislaufforschung für „Chest Pain Units“
    • Abstract: Zusammenfassung Seit 2008 baut die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie ein Netzwerk von zertifizierten Chest Pain Units (CPU) auf. Generelles Ziel einer CPU ist es, einen akuten oder neu aufgetretenen unklaren Thoraxschmerz rasch und zielgerichtet hinsichtlich der Diagnose oder möglicher Differenzialdiagnosen abzuklären und umgehend therapeutische Maßnahmen einzuleiten. Darüber hinaus dient die CPU der Abklärung weiterer akuter kardiovaskulärer Erkrankungen bei hämodynamisch stabilen Patienten. Grundlage für den bisherigen Zertifizierungsprozess waren Kriterien, die von der Task Force CPU festgelegt und veröffentlicht worden sind. Sie regeln die räumlichen und apparativen Voraussetzungen sowie die diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen insbesondere bei Patienten mit Verdacht auf ein akutes Koronarsyndrom, allerdings nicht begrenzt auf Patienten mit akutem Brustschmerz. Weiterhin werden die Anforderungen an Kooperationspartner sowie die Ausbildungsvoraussetzungen des Personals einer CPU festgelegt. Der Prozess der Zertifizierung wird von der DGK organisiert und durchgeführt. Zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung sind 292 CPUs zertifiziert und bereits 244 CPUs einmal und 116 CPUs bereits zum zweiten Mal nach erfolgreichem Audit rezertifiziert. Aktuell wurden die Zertifizierungskriterien überarbeitet und orientieren sich an den aktuellen ESC-Leitlinien.
      PubDate: 2020-12-01
       
  • Kommentar zu den Leitlinien (2019) der ESC zum chronischen Koronarsyndrom
    • Abstract: Zusammenfassung Die im August 2019 publizierte ESC-Leitlinie zu Diagnose und Management des chronischen Koronarsyndroms ersetzt die zuletzt 2013 veröffentlichten Handlungsempfehlungen bei Patienten mit stabiler chronischer koronarer Herzerkrankung. Diese aktualisierte Leitlinie führt als auffälligste Veränderung mit der Bezeichnung „chronisches Koronarsyndrom“ eine neue Terminologie ein, die den dynamischen Charakter der koronaren atherosklerotischen Erkrankung unterstreichen soll. Ebenfalls neu eingebracht wurden 6 klinische Szenarien, anhand derer die weitere Diagnostik und Therapieempfehlungen in den Leitlinien erörtert werden. Die hierbei notwendige Bestimmung von Prätestwahrscheinlichkeiten wurde um den Begriff der „klinischen Wahrscheinlichkeit“ ergänzt. Eine wesentliche Abwertung bei der nichtinvasiven Diagnostik einer koronaren Herzerkrankung erfährt das Belastungs-EKG, welches nur noch als Alternativtest empfohlen wird, falls andere nichtinvasive oder invasive Bildgebungsverfahren nicht zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang wird die Bedeutung der koronaren Computertomographie gestärkt. Ist eine Koronarangiographie zur Diagnose einer KHK notwendig, so soll – abgesehen von wenigen Ausnahmen – bei Fehlen eines klaren regionalen Ischämienachweises eine funktionelle invasive Messmethode regelhaft vor einer PCI eingesetzt werden. Erstmalig finden sich ausführliche Empfehlungen zur antithrombotischen Medikation. Im Gegensatz zu den vorherigen Leitlinien wird die Notwendigkeit der weiterführenden Diagnostik und Behandlung von symptomatischen Patienten ohne Nachweis von Stenosen der epikardialen Koronararterien betont, ebenso wie das Management von Patienten mit refraktärer Angina pectoris.
      PubDate: 2020-12-01
       
  • Schrittmacherelektrodenimpedanzabfall und transienter Bewusstseinsverlust
    • PubDate: 2020-11-24
       
  • Häufiger Schwindel und öfter Synkopen
    • PubDate: 2020-11-18
       
  • Barorezeptoraktivierungstherapie bei Herzinsuffizienz mit reduzierter
           systolischer Funktion
    • Abstract: Zusammenfassung Neben der etablierten medikamentösen und nichtmedikamentösen Therapie der Herzinsuffizienz besteht großer Bedarf an zusätzlichen Therapiekonzepten. Eine fehlende Inhibition des sympathischen Nervensystems ist zentral für die neurohumorale Aktivierung im Rahmen der Herzinsuffizienz und führt zu direkten und indirekten kardiotoxischen Effekten. Die Barorezeptoraktivierungstherapie (BAT) ist eine innovative elektrische Therapie der Herzinsuffizienz, die durch Stimulation von Barorezeptoren an der A. carotis diese sympathische Überaktivität mindert. In dieser Übersichtsarbeit beleuchten wir kurz die zugrunde liegende Physiologie des Baroreflexes und präsentieren die gegenwärtig vorliegenden präklinischen und klinischen Daten zur BAT.
      PubDate: 2020-11-10
       
  • Curriculum Kardiologie
    • Abstract: Zusammenfassung Die aktualisierte zweite Auflage des „Curriculum Kardiologie“ – Erstauflage 2013 – möchte aus Sicht der Fachgesellschaft aufzeigen, welche Kompetenzen ein Kardiologe heute beherrschen sollte. Sehr zu begrüßen ist, dass in dieser zweiten Auflage nun auch Vertreter der Young DGK als Autoren mitgearbeitet haben. Die zunehmende Spezialisierung innerhalb der Kardiologie darf dabei jedoch nur die eine Seite der Medaille darstellen: Auch weiterhin muss es ein gemeinsames Fundament der Kardiologie geben, eingebettet in das Fach „Innere Medizin“. Dieses Fundament beinhaltet den Grundstock an theoretischen Kenntnissen, an praktischen Fähigkeiten (Kompetenzlevel I–III) und an beruflich-professioneller Einstellung des (angehenden) Kardiologen. Neues für die Weiterbildung ist seit der Erstauflage des Curriculums 2013 hinzugekommen, so z. B. ein Kapitel „Digitale Kardiologie“, die neu in die Muster-Weiterbildungsordnung für den Kardiologen aufgenommene Weiterbildung in „Psychokardiologie“ und schließlich auch die explizite Formulierung der Partizipativen Entscheidungsfindung („Shared Decision Making“) im Interesse des Herzpatienten. Dem Weiterzubildenden soll das Curriculum die Möglichkeit geben, seine Weiterbildungszeit so effizient wie möglich zu strukturieren und das Erlernte anschließend im Sinne eines „berufslebenslangen“ Qualifizierens zu bewahren und auszubauen. Das Curriculum möchte aber auch die Weiterbilder und die Ärztekammern erreichen und aufzeigen, welche Inhalte und Fertigkeiten nach Ansicht der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung (DGK) in der Weiterbildung zum Kardiologen vermittelt werden sollen.
      PubDate: 2020-11-10
       
  • Ärztliche Betreuung von ambulanten Herzgruppen
    • Abstract: Zusammenfassung Ambulante Herzgruppen sind ein wichtiger Teil der kardiovaskulären Langzeitprävention. Der eigentlich notwendigen Ausweitung des Angebotes ambulanter Herzgruppen steht der zunehmende ärztliche Fachkräftemangel entgegen, da bisher alle Herzgruppen von Ärzten begleitet werden müssen. Studiendaten zeigen, dass während der letzten Jahrzehnte das Risiko von schwerwiegenden kardiovaskulären Ereignissen während Bewegungstherapie gesunken ist. Dies ist v. a. auf die Fortschritte der kardiovaskulären Medizin im Hinblick auf Revaskularisationsstrategien und medikamentöse Therapie zurückzuführen. Es erscheint somit nicht mehr notwendig, jede Herzgruppe von einem Arzt begleiten zu lassen, sondern es sollte eine Risikostratifikation erfolgen. In der „Standardherzgruppe“ ist keine ärztliche Anwesenheit erforderlich. Die Gruppe wird von einem nichtärztlichen Herzgruppenleiter angeleitet, der über eine entsprechende Qualifikation verfügt. Zudem muss ein automatischer externer Defibrillator (AED) vor Ort sein und die Möglichkeit eines sofortigen Notrufes an den Rettungsdienst gegeben sein. In der „Herzgruppe mit erhöhtem Betreuungsbedarf“ wird hingegen eine ärztliche Anwesenheit benötigt. In diese Gruppe werden Patienten eingeteilt, bei denen Risikokriterien, wie z. B. Angina pectoris oder Dyspnoe bei Belastung, erfüllt sind. Ausgenommen von dieser Risikostratifikation sind Patienten, die die Aufnahmekriterien einer „Herzinsuffizienzherzgruppe“ erfüllen. Diese neu seit Anfang 2020 eingeführte Hochrisikoherzgruppe wird durch speziell ausgebildete Herzgruppenleiter und Ärzte angeleitet. Es wird kalkuliert, dass nach der vorgeschlagenen Regelung bei etwa 50 % aller Herzgruppenpatienten keine ärztliche Gruppenbegleitung mehr benötigt wird. Durch dieses Modell könnten zukünftig noch mehr Patienten von ambulanten Herzgruppen profitieren, ohne dass ein Verlust an Sicherheit oder Effektivität zu befürchten wäre.
      PubDate: 2020-10-23
       
  • Persistierende Angina pectoris nach erfolgreicher perkutaner
           Koronarintervention (postinterventionell persistierende Angina)
    • Abstract: Zusammenfassung Die Evaluation von Patienten mit persistierender Angina pectoris trotz erfolgreicher perkutaner Koronarintervention (PCI) stellt für den klinisch tätigen Kardiologen oft eine Herausforderung dar. Von diesem Phänomen sind ca. 20–50 % der Patienten nach erfolgter Katheterintervention betroffen. Neben der optimalen medikamentösen Therapie kommt der Diagnostik der zugrunde liegenden Mechanismen eine wesentliche Bedeutung zu. Hierzu zählen strukturelle Mechanismen, wie z. B. die residuale Ischämie durch inkomplette Revaskularisation oder diffuse Atherosklerose. Zusätzlich können in der Mikrovaskulatur vorhandene Verengungen auch nach erfolgreicher PCI weiter Angina pectoris verursachen. Mögliche funktionelle Ursachen sind Koronarspasmen auf Ebene der epikardialen und/oder koronaren Mikrogefäße sowie eine eingeschränkte koronare Flussreserve. Die diagnostische Evaluation umfasst nichtinvasive (meist bildgebende Ischämiediagnostik) und invasive Methoden („optical coherence tomography“ [OCT]/„intravascular ultrasound“ [IVUS]), Acetylcholin-Test, Messungen von fraktioneller Flussreserve (FFR) und koronarer Flussreserve (CFR). Oft liegen bei einem Patienten mehrere Mechanismen gleichzeitig vor, was die Interpretation der Untersuchungsergebnisse und die Entscheidung bezüglich des weiteren Vorgehens erschweren kann. Nichtsdestotrotz sollte bei Patienten mit persistierender Angina eine möglichst genaue Charakterisierung der zugrunde liegenden Mechanismen erfolgen, um eine zielgerichtete Therapie einleiten zu können. Die Häufigkeit einer ursächlichen koronaren Vasomotionsstörung im Sinne einer vasospastischen Angina wird hierbei häufig noch unterschätzt. Prospektive Studien werden zeigen, von welchen diagnostischen und therapeutischen Algorithmen die Patienten am meisten profitieren.
      PubDate: 2020-10-14
       
  • Erratum zu: Kommentar zu den Leitlinien (2019) der European Society of
           Cardiology (ESC) zu „Diabetes, Prädiabetes und kardiovaskuläre
           Erkrankungen“
    • Abstract: In der Abb. 3 des Artikels stand bisher „SGLT-2-Inhibitor oder GLP-1-RA-Monotherapiea“, richtig muss es jedoch heißen: „SGLT-2-Inhibitor oder GLP-1-RA hinzunehmena“. Wir bitten Sie, die korrigierte Abbildung zu beachten und den Fehler zu …
      PubDate: 2020-10-08
       
  • Colchicin – eine neue Option für das chronische
           Koronarsyndrom'
    • PubDate: 2020-10-08
       
  • POPular-TAVI-Studie: Duale Aggregationshemmung nach
           Transkatheteraortenklappenimplantation oder nur ASS'
    • PubDate: 2020-10-07
       
  • Erratum zu: Vorstellung des neuen Online-Lernmoduls CMR (eCardiology)
    • Abstract: Im Fließtext und in der Legende zu Abb. 5 des Artikels wurde die Abkürzung „ECV“ falsch aufgelöst. „ECV“ steht für „extracellular volume“ (Extrazellulärvolumen). Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen und die korrekte Auflösung zu …
      PubDate: 2020-10-06
       
  • POPular-Studie: Renaissance von Clopidogrel für ältere Patienten mit
           Nicht-ST-Hebungsinfarkt'
    • PubDate: 2020-10-02
       
  • Erratum zu: Interventionelle Therapie von AV-Klappenerkrankungen –
           Kriterien für die Zertifizierung von Mitralklappenzentren.
           Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
    • Abstract: In der Legende der Abb. 1 des Originalbeitrags wurde die Abkürzung „TMVR“ falsch aufgelöst. Richtig muss es heißen: „TMVR kathetergestützte Mitralklappenrekonstruktion“. Nachfolgend finden Sie die Abbildung mit der korrekten Legende. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen und die korrigierte …
      PubDate: 2020-09-30
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 3.232.96.22
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-