Subjects -> MEDICAL SCIENCES (Total: 8665 journals)
    - ALLERGOLOGY AND IMMUNOLOGY (218 journals)
    - ANAESTHESIOLOGY (120 journals)
    - CARDIOVASCULAR DISEASES (338 journals)
    - CHIROPRACTIC, HOMEOPATHY, OSTEOPATHY (21 journals)
    - COMMUNICABLE DISEASES, EPIDEMIOLOGY (235 journals)
    - DENTISTRY (293 journals)
    - DERMATOLOGY AND VENEREOLOGY (164 journals)
    - EMERGENCY AND INTENSIVE CRITICAL CARE (124 journals)
    - ENDOCRINOLOGY (151 journals)
    - FORENSIC SCIENCES (42 journals)
    - GASTROENTEROLOGY AND HEPATOLOGY (188 journals)
    - GERONTOLOGY AND GERIATRICS (138 journals)
    - HEMATOLOGY (157 journals)
    - HYPNOSIS (4 journals)
    - INTERNAL MEDICINE (176 journals)
    - LABORATORY AND EXPERIMENTAL MEDICINE (99 journals)
    - MEDICAL GENETICS (58 journals)
    - MEDICAL SCIENCES (2403 journals)
    - NURSES AND NURSING (367 journals)
    - OBSTETRICS AND GYNECOLOGY (207 journals)
    - ONCOLOGY (385 journals)
    - OPHTHALMOLOGY AND OPTOMETRY (141 journals)
    - ORTHOPEDICS AND TRAUMATOLOGY (170 journals)
    - OTORHINOLARYNGOLOGY (83 journals)
    - PATHOLOGY (100 journals)
    - PEDIATRICS (275 journals)
    - PHYSICAL MEDICINE AND REHABILITATION (158 journals)
    - PSYCHIATRY AND NEUROLOGY (833 journals)
    - RADIOLOGY AND NUCLEAR MEDICINE (192 journals)
    - RESPIRATORY DISEASES (104 journals)
    - RHEUMATOLOGY (79 journals)
    - SPORTS MEDICINE (81 journals)
    - SURGERY (406 journals)
    - UROLOGY, NEPHROLOGY AND ANDROLOGY (155 journals)

CARDIOVASCULAR DISEASES (338 journals)                  1 2 | Last

Showing 1 - 200 of 338 Journals sorted alphabetically
Acta Angiologica     Open Access   (Followers: 5)
Acta Cardiologica     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Acute Cardiac Care     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Adipositas - Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie     Hybrid Journal  
AJP Heart and Circulatory Physiology     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Aktuelle Kardiologie     Hybrid Journal   (Followers: 1)
American Heart Journal     Hybrid Journal   (Followers: 59)
American Journal of Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 67)
American Journal of Cardiovascular Drugs     Hybrid Journal   (Followers: 17)
American Journal of Hypertension     Hybrid Journal   (Followers: 28)
Anales de Cirugia Vascular     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Anatolian Journal of Cardiology     Open Access   (Followers: 6)
Angiología     Full-text available via subscription  
Angiologia e Cirurgia Vascular     Open Access   (Followers: 1)
Angiology     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Annales de Cardiologie et d'Angéiologie     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Annals of Circulation     Open Access   (Followers: 2)
Annals of Noninvasive Electrocardiology     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Annals of Pediatric Cardiology     Open Access   (Followers: 12)
AORTA     Open Access  
Archives of Cardiovascular Diseases     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Archives of Cardiovascular Diseases Supplements     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Archives of Cardiovascular Imaging     Open Access   (Followers: 2)
Archivos de cardiología de México     Open Access   (Followers: 1)
Argentine Journal of Cardiology (English edition)     Open Access   (Followers: 2)
Arquivos Brasileiros de Cardiologia     Open Access   (Followers: 2)
Arrhythmia & Electrophysiology Review     Open Access   (Followers: 1)
Arteriosclerosis, Thrombosis and Vascular Biology     Full-text available via subscription   (Followers: 33)
Artery Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
ARYA Atherosclerosis     Open Access  
ASAIO Journal     Hybrid Journal   (Followers: 4)
ASEAN Heart Journal     Open Access   (Followers: 2)
Asian Cardiovascular and Thoracic Annals     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Aswan Heart Centre Science & Practice Services     Open Access   (Followers: 1)
Atherosclerosis : X     Open Access  
Bangladesh Heart Journal     Open Access   (Followers: 3)
Basic Research in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 9)
BMC Cardiovascular Disorders     Open Access   (Followers: 22)
Brain Circulation     Open Access   (Followers: 1)
British Journal of Cardiology     Full-text available via subscription   (Followers: 17)
Canadian Journal of Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 17)
Cardiac Cath Lab Director     Full-text available via subscription  
Cardiac Electrophysiology Review     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Cardiac Failure Review     Open Access   (Followers: 1)
Cardiocore     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiogenetics     Open Access   (Followers: 3)
Cardiology     Full-text available via subscription   (Followers: 19)
Cardiology and Angiology: An International Journal     Open Access   (Followers: 1)
Cardiology and Therapy     Open Access   (Followers: 11)
Cardiology Clinics     Full-text available via subscription   (Followers: 13)
Cardiology in Review     Hybrid Journal   (Followers: 8)
Cardiology in the Young     Hybrid Journal   (Followers: 34)
Cardiology Journal     Open Access   (Followers: 5)
Cardiology Plus     Open Access   (Followers: 1)
Cardiology Research     Open Access   (Followers: 14)
Cardiology Research and Practice     Open Access   (Followers: 10)
Cardiopulmonary Physical Therapy Journal     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Cardiorenal Medicine     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiothoracic Surgeon     Open Access   (Followers: 1)
CardioVasc     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiovascular & Haematological Disorders - Drug Targets     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular & Hematological Agents in Medicinal Chemistry     Hybrid Journal   (Followers: 2)
CardioVascular and Interventional Radiology     Hybrid Journal   (Followers: 15)
Cardiovascular and Thoracic Open     Open Access  
Cardiovascular Diabetology     Open Access   (Followers: 10)
Cardiovascular Drugs and Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 14)
Cardiovascular Endocrinology & Metabolism     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular Engineering     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular Engineering and Technology     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular Intervention and Therapeutics     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Cardiovascular Journal     Open Access   (Followers: 6)
Cardiovascular Journal of Africa     Full-text available via subscription   (Followers: 5)
Cardiovascular Journal of South Africa     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Cardiovascular Medicine in General Practice     Full-text available via subscription   (Followers: 7)
Cardiovascular Pathology     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Cardiovascular Regenerative Medicine     Open Access  
Cardiovascular Research     Hybrid Journal   (Followers: 15)
Cardiovascular Revascularization Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Cardiovascular System     Open Access  
Cardiovascular Therapeutics     Open Access   (Followers: 1)
Cardiovascular Toxicology     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Cardiovascular Ultrasound     Open Access   (Followers: 5)
Case Reports in Cardiology     Open Access   (Followers: 7)
Catheterization and Cardiovascular Interventions     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Cerebrovascular Diseases     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Cerebrovascular Diseases Extra     Open Access  
Chest     Full-text available via subscription   (Followers: 103)
Choroby Serca i Naczyń     Open Access   (Followers: 1)
Circulation     Hybrid Journal   (Followers: 265)
Circulation : Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 15)
Circulation : Cardiovascular Interventions     Hybrid Journal   (Followers: 19)
Circulation : Cardiovascular Quality and Outcomes     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Circulation : Genomic and Precision Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 16)
Circulation : Heart Failure     Hybrid Journal   (Followers: 26)
Circulation Research     Hybrid Journal   (Followers: 35)
Cirugía Cardiovascular     Open Access  
Clínica e Investigación en Arteriosclerosis     Full-text available via subscription  
Clínica e Investigación en arteriosclerosis (English Edition)     Hybrid Journal  
Clinical and Experimental Hypertension     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Clinical Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 10)
Clinical Hypertension     Open Access   (Followers: 5)
Clinical Medicine Insights : Cardiology     Open Access   (Followers: 6)
Clinical Research in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Clinical Research in Cardiology Supplements     Hybrid Journal  
Clinical Trials and Regulatory Science in Cardiology     Open Access   (Followers: 4)
Congenital Heart Disease     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Congestive Heart Failure     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Cor et Vasa     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Coronary Artery Disease     Hybrid Journal   (Followers: 3)
CorSalud     Open Access  
Critical Pathways in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Current Cardiology Reports     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Current Cardiology Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Current Cardiovascular Imaging Reports     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Current Cardiovascular Risk Reports     Hybrid Journal  
Current Heart Failure Reports     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Current Hypertension Reports     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Current Hypertension Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Current Opinion in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Current Problems in Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Current Research : Cardiology     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Current Treatment Options in Cardiovascular Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Current Vascular Pharmacology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
CVIR Endovascular     Open Access   (Followers: 1)
Der Kardiologe     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Echo Research and Practice     Open Access   (Followers: 2)
Echocardiography     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Egyptian Heart Journal     Open Access   (Followers: 2)
Egyptian Journal of Cardiothoracic Anesthesia     Open Access  
ESC Heart Failure     Open Access   (Followers: 4)
European Cardiology Review     Open Access   (Followers: 1)
European Heart Journal     Hybrid Journal   (Followers: 67)
European Heart Journal - Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 10)
European Heart Journal - Cardiovascular Pharmacotherapy     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
European Heart Journal - Quality of Care and Clinical Outcomes     Hybrid Journal  
European Heart Journal : Acute Cardiovascular Care     Hybrid Journal   (Followers: 1)
European Heart Journal : Case Reports     Open Access   (Followers: 1)
European Heart Journal Supplements     Hybrid Journal   (Followers: 7)
European Journal of Cardio-Thoracic Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 9)
European Journal of Cardio-Thoracic Surgery Supplements     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
European Journal of Cardiovascular Nursing     Hybrid Journal   (Followers: 5)
European Journal of Heart Failure     Hybrid Journal   (Followers: 13)
European Journal of Preventive Cardiology.     Hybrid Journal   (Followers: 6)
European Stroke Organisation     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Experimental & Translational Stroke Medicine     Open Access   (Followers: 9)
Expert Review of Cardiovascular Therapy     Full-text available via subscription   (Followers: 3)
Folia Cardiologica     Open Access  
Forum Zaburzeń Metabolicznych     Hybrid Journal  
Frontiers in Cardiovascular Medicine     Open Access   (Followers: 1)
Future Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 5)
General Thoracic and Cardiovascular Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Global Cardiology Science and Practice     Open Access   (Followers: 5)
Global Heart     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Heart     Hybrid Journal   (Followers: 48)
Heart and Mind     Open Access  
Heart and Vessels     Hybrid Journal  
Heart Failure Clinics     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Heart Failure Reviews     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Heart India     Open Access   (Followers: 2)
Heart International     Full-text available via subscription  
Heart Rhythm     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Heart Views     Open Access   (Followers: 2)
HeartRhythm Case Reports     Open Access  
Hellenic Journal of Cardiology     Open Access   (Followers: 1)
Herz     Hybrid Journal   (Followers: 2)
High Blood Pressure & Cardiovascular Prevention     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Hypertension     Full-text available via subscription   (Followers: 23)
Hypertension     Open Access   (Followers: 2)
Hypertension in Pregnancy     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Hypertension Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Ibrahim Cardiac Medical Journal     Open Access  
IJC Heart & Vessels     Open Access   (Followers: 1)
IJC Heart & Vasculature     Open Access   (Followers: 1)
IJC Metabolic & Endocrine     Open Access   (Followers: 1)
Indian Heart Journal     Open Access   (Followers: 5)
Indian Journal of Cardiovascular Disease in Women WINCARS     Open Access  
Indian Journal of Thoracic and Cardiovascular Surgery     Hybrid Journal  
Indian Pacing and Electrophysiology Journal     Open Access   (Followers: 1)
Innovations : Technology and Techniques in Cardiothoracic and Vascular Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Insuficiencia Cardíaca     Open Access  
Interactive CardioVascular and Thoracic Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 7)
International Cardiovascular Forum Journal     Open Access  
International Journal of Angiology     Hybrid Journal   (Followers: 2)
International Journal of Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 17)
International Journal of Cardiology Hypertension     Open Access   (Followers: 1)
International Journal of Cardiovascular and Cerebrovascular Disease     Open Access   (Followers: 3)
International Journal of Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 2)
International Journal of Cardiovascular Research     Hybrid Journal   (Followers: 6)
International Journal of Heart Rhythm     Open Access  
International Journal of Hypertension     Open Access   (Followers: 8)
International Journal of Hyperthermia     Open Access  
International Journal of Stroke     Hybrid Journal   (Followers: 32)
International Journal of the Cardiovascular Academy     Open Access  
Interventional Cardiology Clinics     Full-text available via subscription   (Followers: 2)
Interventional Cardiology Review     Open Access  
JACC : Basic to Translational Science     Open Access   (Followers: 5)
JACC : Cardiovascular Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 18)
JACC : Cardiovascular Interventions     Hybrid Journal   (Followers: 19)
JACC : Heart Failure     Full-text available via subscription   (Followers: 14)
JAMA Cardiology     Hybrid Journal   (Followers: 30)

        1 2 | Last

Similar Journals
Journal Cover
Der Kardiologe
Journal Prestige (SJR): 0.149
Number of Followers: 1  
 
  Hybrid Journal Hybrid journal (It can contain Open Access articles)
ISSN (Print) 1864-9726 - ISSN (Online) 1864-9718
Published by Springer-Verlag Homepage  [2626 journals]
  • Kommentar zu den Leitlinien (2019) der ESC/EAS zur Diagnostik und Therapie
           der Dyslipidämien
    • Abstract: Zusammenfassung Das Ziel einer lipidsenkenden Therapie ist eine möglichst große absolute Risikoreduktion kardiovaskulärer Ereignisse. Diese wird durch das individuelle vaskuläre Risiko, die Höhe des Ausgangs-LDL(„low density lipoprotein“)-Cholesterins sowie das Ausmaß und die Dauer der LDL-C(„low density lipoprotein-cholesterol“)-Senkung bestimmt. Die Zielwerte der ESC(European Society of Cardiology)/EAS(European Atherosclerosis Society)-Leitlinien sind eine Expertenempfehlung zur Übersetzung dieser evidenzbasierten Prinzipien in therapeutische Strategien. Dabei stehen die Leitlinienautoren im Spannungsfeld zwischen praktischer Umsetzbarkeit (und möglicher Frustration bei Nichterreichen) und der Intention, die Bemühungen aller Akteure in die Richtung einer besseren LDL-C-Senkung zu leiten. Die neuen großen Studien zu den Proproteinkonvertase Subtilisin/Kexin Typ 9(PCSK9)‐Hemmern zeigen, dass es keinen unteren Grenzwert für die Beziehung zwischen der erreichten LDL-C-Serumkonzentration und vaskulärer Risikoreduktion gibt, d. h. je niedriger das LDL‑C umso geringer ist das kardiovaskuläre Risiko. Dabei – und dies ist einer der wichtigsten Befunde der letzten Jahre – gibt es keinen Hinweis auf gravierende Nebenwirkungen für Statine, Ezetimib und Anti-PCSK9-Antikörper. Potente Statine und Ezetimib sind generisch verfügbar und haben in Kombination (z. B. IMPROVE-IT-Studie) eine LDL-C-Senkung in den Bereich des neu empfohlenen Zielwertes für sehr hohes Risiko von 55 mg/dl (1,4 mmol/l) gezeigt, der sich u. a. hieraus begründet. Unter dem Eindruck der positiven PCSK9I-Studien bei Patienten mit sehr hohem kardiovaskulärem Risiko liegt der Schwerpunkt der 2019 ESC/EAS-Leitlinie auf den Hochrisikopatienten. Eine detaillierte Beschäftigung mit Patienten mit niedrigem Risiko, bei denen ein großer Anteil der Herzinfarkte auftritt, bleibt einer nächsten Überarbeitung überlassen. Eine Schwierigkeit bei der Publikation sind die unvollständig durch Evidenz hinterlegten Empfehlungen zur Ernährung. Praktisch relevante neue Empfehlungen der Leitlinie betreffen die Aufwertung der vaskulären Bildgebung, der triglyzeridreichen Lipoproteine (ApoB[Apolipoprotein B]-, Non-HDL[„high density lipoprotein“]-Zielwerte), der Bedeutung von Lipoprotein(a) und die Empfehlungen für Patienten mit familiärer Hypercholesterinämie.
      PubDate: 2020-06-09
       
  • Herz-MRT bei Aortenklappenstenose: Bedeutung des Fibrosemarkers „ECV“
           zur Prognoseabschätzung
    • PubDate: 2020-06-07
       
  • Akute Dyspnoe und unregelmäßige schnelle Herzfrequenz
    • PubDate: 2020-06-01
       
  • 20-jährige Frau mit symptomatischer, paroxysmaler Tachykardie und
           Veränderung des QRS-Komplexes
    • PubDate: 2020-06-01
       
  • Fußball ist Kopf-, nicht Herzenssache!
    • PubDate: 2020-06-01
       
  • Risikoabschätzung bei reduzierter LV-EF mit
           Strain‑Echokardiographie
    • PubDate: 2020-06-01
       
  • Paradigmenwechsel: Die operative Versorgung von Patienten mit
           hochgradiger, aber asymptomatischer Aortenklappenstenose scheint Vorteile
           zu haben im Vergleich zu „watchful waiting“
    • PubDate: 2020-06-01
       
  • Empfehlungen zum Notfallmanagement von Patienten mit permanenten
           Herzunterstützungssystemen
    • Abstract: Zusammenfassung In den letzten Jahren ist aufgrund technischer Fortschritte mit einer Miniaturisierung der Systeme und Reduktion der postoperativen Komplikationen, Zunahme der Prävalenz der Herzinsuffizienz, dem Spendermangel im Bereich der Transplantation sowie steigender Lebenserwartung eine deutliche Zunahme der Patientenzahl mit permanenten Herzunterstützungssystemen zu verzeichnen. Dieses sehr spezielle Patientenkollektiv kann sowohl akute systemassoziierte Notfälle, wie z. B. Pumpenthrombose oder Device-Fehlfunktion, aber auch nichtsystemassoziierte Notfälle aufweisen. Aufgrund der Besonderheiten in der Physiologie sowie potenzieller systembezogener Komplikationen ist die Versorgung dieser Patienten in Notfallsituationen komplex. Nationale oder internationale Empfehlungen fehlen bisher. Das vorliegende Konsensuspapier bietet, basierend auf einer konsentierten Expertenmeinung, den Vorschlag für einen Algorithmus zur strukturierten und zügigen Evaluation von Notfällen bei Patienten mit permanenten Herzunterstützungssystemen sowie deren Management.
      PubDate: 2020-06-01
       
  • Kommentar zu den Leitlinien (2019) der European Society of Cardiology
           (ESC) zu „Diabetes, Prädiabetes und kardiovaskuläre Erkrankungen“
    • Abstract: Zusammenfassung Die neuen ESC(European Society of Cardiology)-Leitlinien „Diabetes, Prädiabetes und kardiovaskuläre Erkrankungen“, die in Zusammenarbeit der ESC mit der European Association for the Study of Diabetes (EASD) erstellt wurden, sind eine Weiterentwicklung der 2013 veröffentlichten Leitlinien. In die aktuelle Version von 2019 sind die in den letzten Jahren veröffentlichten Daten aus großen kardiovaskulären Endpunktstudien mit neuen antidiabetisch wirksamen Substanzen eingeflossen und haben zu einer völlig neuen Positionierung von blutzuckersenkenden Medikamenten in der Reduktion kardiovaskulärer Ereignisse bei Patienten mit Diabetes mellitus geführt.
      PubDate: 2020-06-01
       
  • Von der Haut zum Gefäßsystem – Psoriasis und das
           kardiovaskuläre Risiko
    • Abstract: Zusammenfassung Psoriasis ist eine Interleukin-17A (IL-17A) mediierte Hauterkrankung, die mit einem erhöhten kardiovaskulären Risiko einhergeht. Sie stellt eine der häufigsten chronischen Hauterkrankungen in den europäischen Industrienationen dar. Lange Zeit wurde die kardiovaskuläre Komorbidität der Psoriasis auf ein vermehrt vorliegendes klassisches kardiovaskuläres Risikoprofil von Psoriasispatienten zurückgeführt wie Rauchen oder Adipositas. Mittlerweile weiß man jedoch, dass die schwere Psoriasis an sich ein neuer eigenständiger kardiovaskulärer Risikofaktor ist. Da das Zytokin IL-17A sowohl zu Hautinflammation als auch zu vaskulärer Inflammation führen kann, stellt es ein naheliegendes Bindeglied zwischen der Psoriasis und der kardiovaskulären Erkrankung dar. Eine kardiologische Mitbetreuung von Patienten mit schwerer Psoriasis scheint neben der dermatologischen Versorgung essenziell.
      PubDate: 2020-06-01
       
  • Ein neuer Weg zum Herz durch die distale Arteria radialis
    • Abstract: Zusammenfassung Hintergrund Als Zugangsweg zur Koronarangiographie und -intervention hat sich der transradiale Zugang als risikoärmer im Vergleich mit dem transfemoralen Zugang erwiesen. Seit einigen Jahren hat neben der traditionellen Punktion am distalen Unterarm der weiter distale Punktionsort in der anatomischen Tabatière zunehmende Verwendung gefunden. In diesem Artikel wird die Technik der distalen Punktion erläutert, und Ergebnisse aus unserem Register werden präsentiert. Fragestellung Von Dezember 2017 bis Februar 2019 wurden alle über den distalen Zugangsweg untersuchten Patienten in einem Register erfasst, um die Sicherheit und Durchführbarkeit im Alltag zu untersuchen. Methoden Erfasst wurden anonymisierte demografische Daten, Erfolgsraten der Punktion und der kompletten Durchführung des Eingriffs über den Arm sowie Punktionsdauer und Akutkomplikationen. Ergebnisse In das Register wurden 315 Patienten mit 318 Punktionen eingeschlossen. Als geeignet wurden alle Patienten mit einem tastbaren Puls in der anatomischen Tabatière angesehen. Es zeigt sich eine hohe Erfolgsrate sowohl der Punktion (306/318 = 96 %) als auch eine niedrige Crossover-Rate auf einen anderen Gefäßzugang (26/318 = 8 %). Relevante Komplikationen wurden nicht gefunden. Diskussion Der distale radiale Zugang zeigt sich in unserem Register sicher, praktikabel und in seiner Anwendung schnell lernbar. Bisherige Daten zeigen eine niedrige Rate an Radialisverschlüssen, eine kurze Kompressionsdauer, eine geringere Rate an Hämatomen und die distale Radialispunktion ermöglicht einen ergonomischeren Zugang bei Untersuchungen über den linken Arm. Weitere Studien sind notwendig, um den distalen Zugang mit dem traditionellen Punktionsort am Unterarm systematisch zu vergleichen.
      PubDate: 2020-06-01
       
  • Hepatische Dysfunktion bei Patienten mit kardiogenem Schock
    • Abstract: Zusammenfassung Der kardiogene Schock ist ein lebensbedrohlicher Zustand, der häufig mit einer akuten Organdysfunktion der Leber einhergeht. Infolge einer verminderten kardialen Pumpleistung mit konsekutiver Hypoperfusion und inadäquater Sauerstoffversorgung der Leber können sich verschiedene Formen einer akuten Leberfunktionsstörung entwickeln, so etwa eine hypoxische Hepatitis oder akute Leberinsuffizienz. Eine gefürchtete lebensbedrohliche Komplikation ist die sekundär sklerosierende Cholangitis. Wesentliche Therapiemaßnahmen beinhalten die Stabilisierung der hämodynamischen Situation mit Optimierung der kardialen Auswurfleistung zur Verbesserung der systemischen Perfusion sowie die Verbesserung der hepatischen Sauerstoffversorgung. Insgesamt ist das kombinierte Auftreten eines kardiogenen Schocks und einer schweren hepatischen Dysfunktion mit einer schlechten Prognose assoziiert.
      PubDate: 2020-05-28
       
  • Konsensuspapier der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) und der
           Deutschen Gesellschaft für Thorax‑, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG)
           zur kathetergestützten Aortenklappenimplantation (TAVI) 2020
    • Abstract: Zusammenfassung Nach den 2 Positionspapieren der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) in 2015 und 2016 zum Thema der kathetergestützten Aortenklappenimplantation (TAVI) haben sich die DGK und die Deutsche Gesellschaft für Thorax‑, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) entschlossen, ein Konsensuspapier vorzulegen, das die neuesten Ergebnisse von randomisierten und auch Beobachtungsstudien berücksichtigt, insbesondere bei Patienten mit hochgradiger Aortenklappenstenose (AS) und niedrigem operativem Risiko (STS-Score ≤4 %) sowie bei speziellen Indikationen wie „Klappe in Klappe“ und hochgradiger AS bei bikuspider Aortenklappe. Außerdem wird auf Komplikationen und Themen wie Haltbarkeit der perkutanen im Vergleich zu operativ eingesetzten Prothesen eingegangen – insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass Niedrigrisikopatienten jünger sind. Nach diesem Konsensuspapier wird ein chirurgischer Aortenklappenersatz (AKE) bei Niedrigrisikopatienten empfohlen, die ≤70 Jahre alt sind und keine anderen, in den üblichen Scores nicht enthaltenen Risikofaktoren aufweisen. TAVI wird empfohlen bei Patienten >75 Jahre und einer für TAVI geeigneten Anatomie nach Entscheidung im Herz-Team. Bei 70- bis 75-jährigen Patienten wird eine Herz-Team-Entscheidung zu TAVI oder AKE unter Bewertung der Lebensperspektive für den Patienten angesichts fehlender Langzeitdaten aus randomisierten Studien empfohlen. Unter Berücksichtigung des G‑BA(Gemeinsamer Bundesausschuss)-Beschlusses zur perkutanen Herzklappentherapie werden die Kriterien für die personellen und strukturellen Voraussetzungen unter dem Aspekt der Qualifikation des TAVI-Zentrums und des TAVI-Operateurs mit der speziellen Rolle des interventionellen Kardiologen und des Herzchirurgen definiert.
      PubDate: 2020-05-27
       
  • Therapierefraktäre Breitkomplexarrhythmie bei Eibenintoxikation
    • PubDate: 2020-05-25
       
  • Erratum zu: Update Therapie der Herzinsuffizienz 2019
    • Abstract: In der Abb. 1 des Beitrags wurden 2 Felder vertauscht. „Sinusrhythmus, Herzfrequenz ≥70 bmp“ folgt richtigerweise „Ivabradin“. „Sinusrhythmus, QRS-Intervall ≥130 msec“ folgt richtigerweise „Indikation für CRT evaluieren“. Wir bitten Sie, die korrigierte Abb. 1 zu beachten und den Fehler zu …
      PubDate: 2020-05-13
       
  • Onkologische Kardiologie
    • Abstract: Zusammenfassung Akut- und Langzeitnebenwirkungen der modernen, multimodalen Tumortherapie beeinträchtigen signifikant Lebensqualität und Überleben von Patienten mit Malignomen. Zu den wesentlichen Komponenten dieser Therapie zählen Strahlen-, die klassische (konventionelle) Chemo‑, Immun- sowie die sog. zielgerichteten Therapien. Zu etablierten Tumortherapiestrategien kommen bis zu 30 Neuzulassungen pro Jahr mit nur unvollständig charakterisierten Nebenwirkungsprofilen. Dieses Konsensuspapier adressiert die Risikofaktoren für eine mögliche adverse Reaktion unter Tumortherapie und führt im Weiteren spezifische Nebenwirkungsprofile für die verschiedenen Therapiegruppen auf. Schwerpunktmäßig wird auf neuartige Therapeutika eingegangen und Empfehlungen zur Behandlung spezifischer Patientengruppen aufgeführt.
      PubDate: 2020-05-13
       
  • LAA-Okkluder versus orale Antikoagulation bei nonvalvulärem
           Vorhofflimmern in klinischen Studien: Wie ist die Evidenz'
    • Abstract: Zusammenfassung Hintergrund Die LAAO („left atrial appendage occluder“) haben bislang gemäß europäischer Leitlinie nur eine Klasse-IIb-B-Empfehlung zur Prophylaxe zerebraler Insulte bei nichtvalvulärem Vorhofflimmern z. B. bei Patienten mit Kontraindikationen für eine Langzeitgabe von oralen Antikoagulanzien, die der Goldstandard zur Thromboembolieprophylaxe bei Vorhofflimmern mit einer Präferenz von NOAC („novel oral anticoagulants“) sind. Die Studie vergleicht die Sicherheit und Effektivität der LAA-Okkluder mit oralen Antikoagulanzien in klinischen Studien. Methoden Die Komplikationsraten (z. B. Blutungen, ischämischer Insult) in klinischen Studien mit LAAO bzw. oralen Antikoagulanzien wurden anhand einer Literaturanalyse (2010–19) und der BfArM-Datenbank (SAE-Meldungen) beurteilt. Ergebnisse In der Literaturanalyse sind die besonderen Risiken der LAAO (z. B. Perikarderguss) sichtbar. In einigen Watchman-Studien bestand ein reduziertes Risiko zerebraler Insulte vergleichbar mit Warfarin. Die Auswertung der BfArM-Datenbank (Watchman-Register mit beendetem 5‑Jahres-Follow-up) zeigt z. B. einen Anteil der Patienten mit Medizinprodukt(MP)-Thrombus von 2,6 % für das Register (n = 1 dieser Patienten mit konsekutivem zerebralem Insult, mittlere Follow-up-Dauer des Registers 50,1 Monate). Der Anteil der Patienten mit ischämischem Insult bezogen auf die eingeschlossenen Patienten beträgt im Register 5,3 % (Ereignisrate 1,30 pro 100 Patientenjahre), mit hämorrhagischem Insult 0,7 % (Ereignisrate 0,17 pro 100 Patientenjahre), die kardiovaskuläre und ungeklärte Mortalität 7,1 % (Ereignisrate 1,69 pro 100 Patientenjahre), und die gesamte Mortalität 17,8 % (Ereignisrate 4,27 pro 100 Patientenjahre). Diskussion Die LAAO bieten den Vorteil, dass nach ihrer Endothelialisierung z. T. auf Gerinnungshemmer verzichtet werden und dadurch ein Einsatz bei Patienten mit erhöhten Blutungsrisiken erfolgen kann. Die Studienbetrachtung (Analyse der BfArM-Datenbank und wissenschaftlichen Literatur) bestätigt die klinische Evidenz hinsichtlich einer insgesamt sicheren Anwendung des Watchman MP in klinischen Studien.
      PubDate: 2020-04-22
       
  • Thrombus im linken Ventrikel: Diagnostik mit Herz-MRT und
           Echokardiographie sowie Embolierisiko
    • PubDate: 2020-04-08
       
  • Akuter Thoraxschmerz mit Übelkeit und Erbrechen
    • PubDate: 2020-04-01
       
  • Entwicklung kardiovaskuläre Medizin 2019
    • PubDate: 2020-04-01
       
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
 


Your IP address: 3.236.52.197
 
Home (Search)
API
About JournalTOCs
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-