for Journals by Title or ISSN
for Articles by Keywords
help

Publisher: Springer-Verlag (Total: 2350 journals)

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

        1 2 3 4 5 6 7 8 | Last   [Sort by number of followers]   [Restore default list]

Showing 1 - 200 of 2350 Journals sorted alphabetically
3D Printing in Medicine     Open Access  
3D Research     Hybrid Journal   (Followers: 20, SJR: 0.214, h-index: 10)
4OR: A Quarterly J. of Operations Research     Hybrid Journal   (Followers: 10, SJR: 1.073, h-index: 25)
AAPS J.     Hybrid Journal   (Followers: 21, SJR: 1.192, h-index: 74)
AAPS PharmSciTech     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.718, h-index: 54)
Abdominal Imaging     Hybrid Journal   (Followers: 14, SJR: 0.723, h-index: 60)
Abhandlungen aus dem Mathematischen Seminar der Universitat Hamburg     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.447, h-index: 12)
Academic Psychiatry     Full-text available via subscription   (Followers: 23, SJR: 0.492, h-index: 32)
Academic Questions     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.135, h-index: 6)
Accreditation and Quality Assurance: J. for Quality, Comparability and Reliability in Chemical Measurement     Hybrid Journal   (Followers: 26, SJR: 0.378, h-index: 30)
Acoustical Physics     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 0.355, h-index: 20)
Acoustics Australia     Hybrid Journal  
Acta Analytica     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.387, h-index: 6)
Acta Applicandae Mathematicae     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.624, h-index: 34)
Acta Biotheoretica     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.419, h-index: 25)
Acta Diabetologica     Hybrid Journal   (Followers: 17, SJR: 1.318, h-index: 46)
Acta Endoscopica     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.113, h-index: 8)
acta ethologica     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.465, h-index: 23)
Acta Geochimica     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Acta Geodaetica et Geophysica     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.294, h-index: 13)
Acta Geotechnica     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 1.818, h-index: 22)
Acta Informatica     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.524, h-index: 32)
Acta Mathematica     Hybrid Journal   (Followers: 12, SJR: 8.021, h-index: 47)
Acta Mathematica Hungarica     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.53, h-index: 29)
Acta Mathematica Sinica, English Series     Hybrid Journal   (Followers: 6, SJR: 0.406, h-index: 30)
Acta Mathematica Vietnamica     Hybrid Journal   (SJR: 0.451, h-index: 5)
Acta Mathematicae Applicatae Sinica, English Series     Hybrid Journal   (SJR: 0.22, h-index: 20)
Acta Mechanica     Hybrid Journal   (Followers: 21, SJR: 0.898, h-index: 52)
Acta Mechanica Sinica     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.426, h-index: 29)
Acta Metallurgica Sinica (English Letters)     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.525, h-index: 18)
Acta Meteorologica Sinica     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 0.524, h-index: 14)
Acta Neurochirurgica     Hybrid Journal   (Followers: 6, SJR: 0.833, h-index: 73)
Acta Neurologica Belgica     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.348, h-index: 27)
Acta Neuropathologica     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 6.61, h-index: 117)
Acta Oceanologica Sinica     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 0.295, h-index: 17)
Acta Parasitologica     Hybrid Journal   (Followers: 10, SJR: 0.581, h-index: 28)
Acta Physiologiae Plantarum     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.551, h-index: 39)
Acta Politica     Hybrid Journal   (Followers: 13, SJR: 0.658, h-index: 20)
Activitas Nervosa Superior     Hybrid Journal  
adhäsion KLEBEN & DICHTEN     Hybrid Journal   (Followers: 6, SJR: 0.103, h-index: 4)
ADHD Attention Deficit and Hyperactivity Disorders     Hybrid Journal   (Followers: 22, SJR: 0.871, h-index: 15)
Adhesion Adhesives & Sealants     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Administration and Policy in Mental Health and Mental Health Services Research     Partially Free   (Followers: 15, SJR: 0.795, h-index: 40)
Adsorption     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.774, h-index: 52)
Advances in Applied Clifford Algebras     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.319, h-index: 15)
Advances in Atmospheric Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 36, SJR: 0.959, h-index: 44)
Advances in Computational Mathematics     Hybrid Journal   (Followers: 19, SJR: 1.255, h-index: 44)
Advances in Contraception     Hybrid Journal   (Followers: 3)
Advances in Data Analysis and Classification     Hybrid Journal   (Followers: 51, SJR: 1.113, h-index: 14)
Advances in Gerontology     Partially Free   (Followers: 8, SJR: 0.141, h-index: 3)
Advances in Health Sciences Education     Hybrid Journal   (Followers: 27, SJR: 1.397, h-index: 42)
Advances in Manufacturing     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 0.2, h-index: 4)
Advances in Polymer Science     Hybrid Journal   (Followers: 43, SJR: 0.637, h-index: 89)
Advances in Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.79, h-index: 44)
Aegean Review of the Law of the Sea and Maritime Law     Hybrid Journal   (Followers: 6)
Aequationes Mathematicae     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.882, h-index: 23)
Aerobiologia     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 0.511, h-index: 36)
Aesthetic Plastic Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 9, SJR: 0.821, h-index: 49)
African Archaeological Review     Hybrid Journal   (Followers: 16, SJR: 0.612, h-index: 24)
Afrika Matematika     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.248, h-index: 6)
AGE     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 1.358, h-index: 33)
Ageing Intl.     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.337, h-index: 10)
Aggiornamenti CIO     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Aging Clinical and Experimental Research     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 0.529, h-index: 55)
Agricultural Research     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Agriculture and Human Values     Hybrid Journal   (Followers: 14, SJR: 1.197, h-index: 49)
Agroforestry Systems     Hybrid Journal   (Followers: 19, SJR: 0.64, h-index: 56)
Agronomy for Sustainable Development     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 1.732, h-index: 59)
AI & Society     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.171, h-index: 19)
AIDS and Behavior     Hybrid Journal   (Followers: 13, SJR: 2.006, h-index: 71)
Air Quality, Atmosphere & Health     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.706, h-index: 19)
Akupunktur & Aurikulomedizin     Full-text available via subscription   (Followers: 1)
Algebra and Logic     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.566, h-index: 18)
Algebra Universalis     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.388, h-index: 22)
Algebras and Representation Theory     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.868, h-index: 20)
Algorithmica     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.898, h-index: 56)
Allergo J.     Full-text available via subscription   (Followers: 1, SJR: 0.183, h-index: 20)
Allergo J. Intl.     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Alpine Botany     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.729, h-index: 20)
ALTEX : Alternatives to Animal Experimentation     Open Access   (Followers: 3, SJR: 1.392, h-index: 32)
AMBIO     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 1.094, h-index: 87)
American J. of Cardiovascular Drugs     Hybrid Journal   (Followers: 16, SJR: 0.864, h-index: 39)
American J. of Community Psychology     Hybrid Journal   (Followers: 27, SJR: 1.237, h-index: 83)
American J. of Criminal Justice     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.634, h-index: 13)
American J. of Cultural Sociology     Hybrid Journal   (Followers: 15, SJR: 0.283, h-index: 3)
American J. of Dance Therapy     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.175, h-index: 13)
American J. of Potato Research     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.558, h-index: 35)
American J. of Psychoanalysis     Hybrid Journal   (Followers: 20, SJR: 0.293, h-index: 13)
American Sociologist     Hybrid Journal   (Followers: 12, SJR: 0.18, h-index: 13)
Amino Acids     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 1.362, h-index: 83)
AMS Review     Partially Free   (Followers: 4)
Analog Integrated Circuits and Signal Processing     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.21, h-index: 37)
Analysis and Mathematical Physics     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.665, h-index: 7)
Analysis in Theory and Applications     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Analysis of Verbal Behavior     Hybrid Journal   (Followers: 5)
Analytical and Bioanalytical Chemistry     Hybrid Journal   (Followers: 32, SJR: 1.096, h-index: 123)
Anatomical Science Intl.     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.301, h-index: 26)
Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin     Hybrid Journal  
Angiogenesis     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 2.212, h-index: 69)
Animal Cognition     Hybrid Journal   (Followers: 18, SJR: 1.122, h-index: 55)
Annales françaises de médecine d'urgence     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.156, h-index: 4)
Annales Henri Poincaré     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 1.377, h-index: 32)
Annales mathématiques du Québec     Hybrid Journal   (Followers: 4)
Annali dell'Universita di Ferrara     Hybrid Journal   (SJR: 0.504, h-index: 14)
Annali di Matematica Pura ed Applicata     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 1.167, h-index: 26)
Annals of Biomedical Engineering     Hybrid Journal   (Followers: 18, SJR: 1.182, h-index: 94)
Annals of Combinatorics     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.849, h-index: 15)
Annals of Data Science     Hybrid Journal   (Followers: 11)
Annals of Dyslexia     Hybrid Journal   (Followers: 10, SJR: 0.857, h-index: 40)
Annals of Finance     Hybrid Journal   (Followers: 29, SJR: 0.686, h-index: 14)
Annals of Forest Science     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.929, h-index: 57)
Annals of Global Analysis and Geometry     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 1.136, h-index: 23)
Annals of Hematology     Hybrid Journal   (Followers: 16, SJR: 1.117, h-index: 62)
Annals of Mathematics and Artificial Intelligence     Hybrid Journal   (Followers: 12, SJR: 0.593, h-index: 42)
Annals of Microbiology     Hybrid Journal   (Followers: 10, SJR: 0.402, h-index: 26)
Annals of Nuclear Medicine     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.68, h-index: 45)
Annals of Operations Research     Hybrid Journal   (Followers: 10, SJR: 1.186, h-index: 78)
Annals of Ophthalmology     Hybrid Journal   (Followers: 12)
Annals of Regional Science     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.405, h-index: 42)
Annals of Software Engineering     Hybrid Journal   (Followers: 13)
Annals of Solid and Structural Mechanics     Hybrid Journal   (Followers: 9, SJR: 0.553, h-index: 8)
Annals of Surgical Oncology     Hybrid Journal   (Followers: 14, SJR: 1.902, h-index: 127)
Annals of Telecommunications     Hybrid Journal   (Followers: 9, SJR: 0.315, h-index: 25)
Annals of the Institute of Statistical Mathematics     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.931, h-index: 31)
Antonie van Leeuwenhoek     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.992, h-index: 87)
Apidologie     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 1.14, h-index: 57)
APOPTOSIS     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 1.554, h-index: 87)
Applicable Algebra in Engineering, Communication and Computing     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.354, h-index: 27)
Applications of Mathematics     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.274, h-index: 20)
Applied Biochemistry and Biotechnology     Hybrid Journal   (Followers: 42, SJR: 0.575, h-index: 80)
Applied Biochemistry and Microbiology     Hybrid Journal   (Followers: 16, SJR: 0.267, h-index: 26)
Applied Cancer Research     Open Access  
Applied Categorical Structures     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.361, h-index: 21)
Applied Composite Materials     Hybrid Journal   (Followers: 49, SJR: 0.705, h-index: 35)
Applied Entomology and Zoology     Partially Free   (Followers: 3, SJR: 0.554, h-index: 34)
Applied Geomatics     Hybrid Journal   (Followers: 3, SJR: 0.323, h-index: 9)
Applied Geophysics     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.541, h-index: 13)
Applied Intelligence     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 0.777, h-index: 43)
Applied Magnetic Resonance     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.358, h-index: 34)
Applied Mathematics & Optimization     Hybrid Journal   (Followers: 6, SJR: 0.955, h-index: 33)
Applied Mathematics - A J. of Chinese Universities     Hybrid Journal   (SJR: 0.275, h-index: 8)
Applied Mathematics and Mechanics     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.37, h-index: 26)
Applied Microbiology and Biotechnology     Hybrid Journal   (Followers: 63, SJR: 1.262, h-index: 161)
Applied Physics A     Hybrid Journal   (Followers: 9, SJR: 0.535, h-index: 121)
Applied Physics B: Lasers and Optics     Hybrid Journal   (Followers: 24, SJR: 0.983, h-index: 104)
Applied Psychophysiology and Biofeedback     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.677, h-index: 47)
Applied Research in Quality of Life     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 0.288, h-index: 15)
Applied Solar Energy     Hybrid Journal   (Followers: 18, SJR: 0.251, h-index: 6)
Applied Spatial Analysis and Policy     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.351, h-index: 9)
Aquaculture Intl.     Hybrid Journal   (Followers: 22, SJR: 0.613, h-index: 40)
Aquarium Sciences and Conservation     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Aquatic Ecology     Hybrid Journal   (Followers: 33, SJR: 0.646, h-index: 44)
Aquatic Geochemistry     Hybrid Journal   (Followers: 4, SJR: 0.764, h-index: 39)
Aquatic Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 13, SJR: 1.172, h-index: 53)
Arabian J. for Science and Engineering     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.345, h-index: 20)
Arabian J. of Geosciences     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.417, h-index: 16)
Archaeological and Anthropological Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 20, SJR: 1.056, h-index: 15)
Archaeologies     Hybrid Journal   (Followers: 12, SJR: 0.397, h-index: 13)
Archiv der Mathematik     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.597, h-index: 29)
Archival Science     Hybrid Journal   (Followers: 58, SJR: 0.804, h-index: 22)
Archive for History of Exact Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.28, h-index: 15)
Archive for Mathematical Logic     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.946, h-index: 23)
Archive for Rational Mechanics and Analysis     Hybrid Journal   (SJR: 4.091, h-index: 66)
Archive of Applied Mechanics     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.865, h-index: 40)
Archives and Museum Informatics     Hybrid Journal   (Followers: 140)
Archives of Computational Methods in Engineering     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 2.841, h-index: 40)
Archives of Dermatological Research     Hybrid Journal   (Followers: 7, SJR: 0.9, h-index: 65)
Archives of Environmental Contamination and Toxicology     Hybrid Journal   (Followers: 14, SJR: 0.846, h-index: 84)
Archives of Gynecology and Obstetrics     Hybrid Journal   (Followers: 16, SJR: 0.695, h-index: 47)
Archives of Microbiology     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 0.702, h-index: 85)
Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery     Hybrid Journal   (Followers: 8, SJR: 1.039, h-index: 56)
Archives of Osteoporosis     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 1.092, h-index: 13)
Archives of Sexual Behavior     Hybrid Journal   (Followers: 10, SJR: 1.198, h-index: 74)
Archives of Toxicology     Hybrid Journal   (Followers: 17, SJR: 1.595, h-index: 76)
Archives of Virology     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 1.086, h-index: 90)
Archives of Women's Mental Health     Hybrid Journal   (Followers: 14, SJR: 1.264, h-index: 50)
Archivio di Ortopedia e Reumatologia     Hybrid Journal  
Archivum Immunologiae et Therapiae Experimentalis     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 1.2, h-index: 42)
ArgoSpine News & J.     Hybrid Journal   (SJR: 0.102, h-index: 3)
Argumentation     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.295, h-index: 18)
Arid Ecosystems     Hybrid Journal   (Followers: 2)
Arkiv för Matematik     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.948, h-index: 22)
Arnold Mathematical J.     Hybrid Journal   (Followers: 1)
Arthropod-Plant Interactions     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.797, h-index: 17)
Arthroskopie     Hybrid Journal   (Followers: 1, SJR: 0.145, h-index: 8)
Artificial Intelligence and Law     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 0.288, h-index: 25)
Artificial Intelligence Review     Hybrid Journal   (Followers: 14, SJR: 0.948, h-index: 48)
Artificial Life and Robotics     Hybrid Journal   (Followers: 9, SJR: 0.231, h-index: 14)
Asia Europe J.     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.247, h-index: 9)
Asia Pacific Education Review     Hybrid Journal   (Followers: 11, SJR: 0.371, h-index: 17)
Asia Pacific J. of Management     Hybrid Journal   (Followers: 16, SJR: 1.676, h-index: 50)
Asia-Pacific Education Researcher     Hybrid Journal   (Followers: 12, SJR: 0.353, h-index: 13)
Asia-Pacific Financial Markets     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.19, h-index: 15)
Asia-Pacific J. of Atmospheric Sciences     Hybrid Journal   (Followers: 19, SJR: 1.006, h-index: 14)
Asian Business & Management     Hybrid Journal   (Followers: 9, SJR: 0.41, h-index: 10)
Asian J. of Business Ethics     Hybrid Journal   (Followers: 9)
Asian J. of Criminology     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.263, h-index: 8)
AStA Advances in Statistical Analysis     Hybrid Journal   (Followers: 2, SJR: 0.681, h-index: 15)
AStA Wirtschafts- und Sozialstatistisches Archiv     Hybrid Journal   (Followers: 5, SJR: 0.195, h-index: 5)
ästhetische dermatologie & kosmetologie     Full-text available via subscription  

        1 2 3 4 5 6 7 8 | Last   [Sort by number of followers]   [Restore default list]

Journal Cover Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie. Mit Beiträgen aus Umweltmedizin und Sozialmedizin
  [SJR: 0.112]   [H-I: 10]   [3 followers]  Follow
    
   Full-text available via subscription Subscription journal
   ISSN (Print) 0944-2502 - ISSN (Online) 2198-0713
   Published by Springer-Verlag Homepage  [2350 journals]
  • Wie würde es „Daniel Blake“ in Deutschland
           gehen'
    • Authors: D. A. Groneberg; P. Frericks
      Pages: 69 - 70
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-018-0269-6
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Erfassung des Kontrastsehens mittels Vistech-Tafel
    • Authors: A. Zieprich-Reiser; I. Böckelmann
      Pages: 71 - 76
      Abstract: Zusammenfassung Hintergrund Mit der Aktualisierung der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) 2011 wurde die Prüfung des Kontrastsehens für Berufskraftfahrer obligat. Einheitliche Richtlinien zur Überprüfung des Kontrastsehens fehlen bislang. Die Kontrastempfindlichkeit (KE) kann durch verschiedene endogene und exogene Einflüsse reduziert sein. Ziel der Arbeit ist es, die KE bei gesunden älteren Personen (über 45-Jährigen) und bei Probanden mit Katarakt zu untersuchen. Methoden Die KE von 65 Probanden (33 augengesunde Probanden 57,5 ± 6,62 a; 32 Probanden mit Katarakt; 71,0 ± 8,38 a) wurden mittels Vistech-Tafel bestimmt. Ergebnisse Monokular rechts und links wurde zwar überwiegend eine Verschlechterung der KE in der Kataraktgruppe festgestellt, diese war jedoch nicht bei allen OF signifikant. Durch die binokulare Untersuchung konnte ausreichend gut zwischen beiden Gruppen differenziert werden. Weiterhin zeigte sich vor allem im Bereich mittlerer und höherer OF, dass die Katarakte häufiger durch den Test fielen als die gesunde Kontrollgruppe. Schlussfolgerung Der Vergleich der Werte für die KE zwischen Gesunden über 45-Jährigen und Kataraktprobanden erbrachte, dass die Katarakte eine reduzierte KE haben und Personen mit reduziertem Kontrastsehen hinreichend gut identifiziert werden konnten. Die Vistech-Tafel ist zwar für die Praxis eine einfache und schnelle Möglichkeit, diejenigen mit eingeschränktem Kontrastsehen frühzeitig zu identifizieren, gibt aber eine Auskunft nur über das Kontrastsehen im photopischen Bereich. In Zukunft sind weitere Untersuchungen auf dem Gebiet des Kontrastsehens vor allem unter mesopischen Bedingungen notwendig, um eine Besserung der Standardisierung bei ophthalmologischen und arbeitsmedizinischen Untersuchungen gewährleisten zu können.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0237-6
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Sozialmedizinische Betrachtung der „Agenda-Reformen“ in Deutschland am
           Beispiel von „Daniel Blake“
    • Authors: K.-D. Kolenda
      Pages: 89 - 90
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-018-0270-0
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Hand-Fuß-Mund-Krankheit (HFMK)
    • Authors: N. Schöffel; D. Klingelhöfer; M. Braun; D. Brüggmann; D. A. Groneberg
      Pages: 91 - 93
      Abstract: Zusammenfassung Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit ist eine weitverbreitete Infektionserkrankung, die durch verschiedene Enteroviren der Gruppe A ausgelöst wird. Der typische Verlauf kennzeichnet sich durch allgemeine Symptome eines grippalen Infektes, in dessen Verlauf sich ein typischer Hautausschlag an Händen, Füßen und Mund anschließt. Die Transmission der Erkrankung erfolgt hauptsächlich oral-fäkal oder aerogen durch engen Kontakt mit erkrankten Personen. Der Großteil der Infektionen verläuft asymptomatisch bzw. mild, jedoch kann es in seltenen Fällen zu schweren Krankheitsverläufen mit potenziell tödlichem Verlauf im Rahmen einer aseptischen Meningitis, Enzephalomyelitis oder akuten Paralyse mit Atemlähmung kommen. Eine Reihe von Epidemien hat die Infektion in den letzten Jahren ins öffentliche Bewusstsein gebracht. In diesem Zusammenhang gibt es relevante Aspekte im arbeitsmedizinischen Zusammenhang. Diese Arbeit gibt eine kurze Übersicht über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinsichtlich Epidemiologie, Pathologie, Diagnostik, Therapie und Prävention.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0222-0
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Die humane Hantavirus-Infektion
    • Authors: N. Schöffel; M. Braun; M. H. K Bendels; D. Brüggmann; D. A. Groneberg
      Pages: 94 - 97
      Abstract: Zusammenfassung Hantaviren gehören zur Familie der Bunyaviridae. Weltweit ist eine große Zahl von verschiedenen Subtypen bekannt, die jeweils eine hohe Wirtsspezifität und somit spezifische geografische Verteilung aufweisen. Eine Übertragung auf den Menschen erfolgt in erster Linie durch den Kontakt mit potenziell kontagiösen Ausscheidungen, z. B. mit Urin, Kot oder Speichel, von in der Regel asymptomatischen Nagetieren. Die humane Hantavirus-Infektion ist eine weltweit zunehmend bedeutende Zoonose, die beim Menschen zu einer Reihe von lebensbedrohlichen Erkrankungen in Abhängigkeit vom Virustyp und individueller Suszeptibilität führen kann. Hierzu gehört das hämorrhagische Fieber mit renalem Syndrom (HFRS) oder das Hantavirus-induzierte (kardio)pulmonale Syndrom (HPS/HCPS). In diesem Zusammenhang ergeben sich eine Reihe von arbeitsmedizinisch relevanten Aspekten v. a. für Beschäftigte in der Landwirtschaft, Tierärzte oder Waldarbeiter. Diese Arbeit gibt eine kurze Übersicht über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinsichtlich Epidemiologie, Pathologie, Diagnostik, Therapie und Prävention der weltweiten Hantavirus-Infektionen.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0223-z
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Der Tumormarker S 100
    • Authors: K. Passek; D. Ohlendorf; E. Wanke; M. H. Bendels; G. M. Oremek; D. A. Groneberg
      Pages: 98 - 100
      Abstract: Zusammenfassung Die vorliegende Übersicht zum Tumormarker S‑100 wird im Rahmen der Serie „Tumormarker“ des Zentralblatts für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie publiziert, die sich mit dem immer häufigeren Gebrauch der Bestimmung von spezifischen Markern bei sog. Manager-Vorsorgen und Check-up-Untersuchungen beschäftigt. S‑100 eignet sich grundsätzlich nicht für solche Vorsorgen, sondern ist ein Marker zur Therapie‑, Verlaufs- und Rezidivkontrolle des malignen Melanoms. Hier zeigt dieser die höchste Sensitivität und Spezifität, wobei der Marker aber auf keinen Fall zur Frühdiagnostik eingesetzt werden soll.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0213-1
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Der Untergang der Ocean Ranger
    • Authors: A.-K. Lang; M. Braun; D. A. Groneberg; M. H. K. Bendels
      Pages: 104 - 108
      Abstract: Zusammenfassung Die Ölbohrplattform Ocean Ranger war im Februar 1982 vor Neufundland stationiert, um die Ausmaße eines neu entdeckten Ölfeldes zu erkunden. Am 15. Februar 1982 kam es in Folge eines schweren Wintersturms mit meterhohen Wellen zur Katastrophe, und die Ocean Ranger sank aufgrund von Sturmschäden und falschem Handeln der schlecht ausgebildeten Besatzung. Diese verstarb bei dem Unglück ausnahmslos. Aus der intensiven staatlichen Aufklärungsarbeit zum Unfallhergang resultierten umfassende Änderungen in der Arbeitssicherheit auf Ölbohrplattformen. Im folgenden Artikel werden Ablauf und Ursache des Unglücks erörtert sowie dessen arbeitsmedizinische Konsequenzen dargestellt.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-018-0268-7
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Die Feldenkrais®-Methode in der betrieblichen
           Gesundheitsförderung
    • Authors: E. M. Wanke; D. Ohlendorf; M. H. K. Bendels
      Pages: 109 - 112
      Abstract: Zusammenfassung Bei der Feldenkrais®-Methode handelt es sich um ein nach dem Begründer Moshé Feldenkrais benanntes bewegungsorientiertes Lernverfahren. Die Methode schult die eigene Haltungs- und Bewegungswahrnehmung und soll so dazu beitragen, die Durchführung von Bewegungen und/oder die Position der Haltung im Alltag und Arbeitsplatz zu reflektieren und nachfolgend zu erleichtern bzw. ökonomisieren. Arbeitsbezogene Schmerzen, Fehlhaltungen oder Muskelspannungsstörungen können dadurch reduziert werden. Der Beitrag stellt diese Methode vor.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0233-x
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Schwangere am Arbeitsplatz
    • Authors: A.-C. Kordsmeyer; V. Harth; S. Mache
      Pages: 113 - 117
      Abstract: Zusammenfassung Der Artikel enthält eine Übersicht über den aktuellen Forschungsstand zum Thema Unterstützungsmöglichkeiten für Schwangere am Arbeitsplatz. Nach Bekanntmachung einer Schwangerschaft sind Arbeitgeber/‑innen für die Umsetzung des Mutterschutzgesetzes (MuSchG) sowie für eine Gefährdungsbeurteilung zuständig, welche jedoch häufig unvollständig oder falsch durchgeführt wird. Sind werdende Mütter andauernden zu hohen Belastungen am Arbeitsplatz ausgesetzt, so kann dies Auswirkungen auf eine Frühgeburt oder das Geburtsgewicht haben. Internationale Studien zu Stressoren während der Schwangerschaft am Arbeitsplatz verzeichnen u. a. diskriminierendes Verhalten am Arbeitsplatz als Stressor (bspw. Drängen zum Arbeitsplatzwechsel, finanzielle Nachteile oder negative Kommentare in Bezug auf die Schwangerschaft). Diese Konfliktsituationen werden von werdenden Müttern auf unterschiedliche Art und Weise bewältigt und sind verbunden mit verschieden zugeschriebenen Konsequenzen für die psychische und physische Gesundheit. Familienfreundliche Unterstützungsmöglichkeiten in Bezug auf Arbeitsorganisation und Arbeitszeiten wirken sich positiv auf das Wohlbefinden werdender Mütter aus und beeinflussen eine frühe Rückkehr zum Arbeitsplatz nach der Schwangerschaft. Best-Practice-Beispiele zeigen positive Erfahrungen bzgl. verschiedener Kombinationsmöglichkeiten der familienfreundlichen Unterstützungselemente.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0232-y
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Anforderungen an Führung im Kontext flexibler Arbeitswelten
    • Authors: S. Robelski; V. Harth; S. Mache
      Pages: 118 - 124
      Abstract: Zusammenfassung Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Frage, wie Führung in flexiblen Arbeitswelten, die durch orts- und zeitunabhängige Arbeit geprägt sind, gestaltet werden kann. Besonders der Aspekt der gesunden Führung, bei der sowohl die Gesundheit der Mitarbeiter als auch der Führungskraft selbst in den Vordergrund gerückt werden, wird betrachtet. Der Artikel zeigt anhand einer Übersicht über aktuelle Studien, dass hinsichtlich der Führung in flexiblen Arbeitswelten eine widersprüchliche Erkenntnislage vorliegt. Orts- und zeitunabhängige Arbeit stellt nicht nur für Mitarbeitende eine besondere Herausforderung dar, sondern birgt auch für Führungskräfte neue Aufgaben. Die Studienlage zeigt Ansatzpunkte für die Gestaltung gesundheitsförderlicher Führung unter diesen Rahmenbedingungen, wie beispielsweise durch Kommunikation, auf. Insgesamt bestehen jedoch zahlreiche offene Fragen, die auf einen weiteren Forschungsbedarf hindeuten.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-017-0226-9
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Systemische Erkrankungen mit Manifestation an der Mundschleimhaut
    • Authors: D. Fuchs; C. Erbe; D. Ohlendorf
      Pages: 125 - 136
      Abstract: Zusammenfassung Einige systemische Krankheiten können sich auch primär in der Mundschleimhaut manifestieren. Eine genaue Untersuchung der Mundhöhle des Patienten bei der Diagnosestellung ist daher sinnvoll und kann auch differenzialdiagnostisch hilfreich sein. Im zweiten Teil dieses Beitrags wird speziell auf Erkrankungen der Leber, Nebennierenrindeninsuffizienz, Graft-versus-Host-Reaktion, Lichen ruber planus, Pemphiguserkrankungen, Morbus Crohn, Psoriasis, Lupus erythematodes und berufsbedingte Erkrankungen der Mundschleimhaut eingegangen.
      PubDate: 2018-03-01
      DOI: 10.1007/s40664-018-0266-9
      Issue No: Vol. 68, No. 2 (2018)
       
  • Aktuelles aus der Arbeitswelt
    • Authors: K. Schäfer; D. A. Groneberg; M. Jäger
      PubDate: 2018-04-30
      DOI: 10.1007/s40664-018-0272-y
       
  • Arbeitsbedingungen in der deutschen und internationalen Werbebranche
    • Authors: F. Seemann; S. Mache; V. Harth; J. Mette
      Abstract: Zusammenfassung Der Artikel gibt eine Übersicht über den aktuellen Forschungsstand zu den Arbeitsbedingungen von ArbeitnehmerInnen, die in der deutschen und internationalen Werbebranche tätig sind. Bisherige Forschungsergebnisse zeigen, dass Beschäftigte in der Werbebranche spezifischen arbeitsbezogenen Belastungsfaktoren, z. B. langen Arbeitszeiten, prekären Arbeitsverhältnissen sowie einer ungleichen Verteilung von Arbeit und Freizeit, ausgesetzt sind. Gleichzeitig werden arbeitsbezogene Ressourcen der Werbeschaffenden deutlich, wie etwa Möglichkeiten zur flexiblen Zeiteinteilung sowie die soziale Unterstützung am Arbeitsplatz. Die Literaturübersicht zeigt zudem, dass die Arbeit in der Werbebranche stark durch neue Arbeitsformen, z. B. flexible Arbeitszeiten und -orte, geprägt wird. Im Rahmen zukünftiger Forschung sollten Beschäftigte der Werbebranche systematisch zu ihren Arbeitsbedingungen und ihrer arbeitsbezogenen Beanspruchung befragt werden. Forschungsergebnisse in diesem Bereich könnten zur Entwicklung von Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung genutzt werden.
      PubDate: 2018-04-30
      DOI: 10.1007/s40664-018-0275-8
       
  • Gabelstapler in Handel und Warenlogistik
    • Authors: F. Rokosch; M. Radtke
      PubDate: 2018-04-18
      DOI: 10.1007/s40664-018-0273-x
       
  • Legionellose
    • Authors: N. Schöffel; M. Braun; M. H. K. Bendels; D. A. Groneberg
      Abstract: Zusammenfassung Legionellose bezeichnet die Infektion mit Legionellen (L.). L. sind weltweit verbreitet. Oberflächen- und Grundwasser bilden das natürliche Reservoir. Es sind derzeit 57 Arten von L. bekannt, die alle als humanpathogen eingestuft werden, wobei über 90 % der Infektionen des Menschen durch eine Art und deren Subtypen ausgelöst werden: Legionella pneumophila. Unter bestimmten Bedingungen können Menschen mit L. in hoher Konzentration in Kontakt kommen, wodurch eine Erkrankung ausgelöst werden kann. Hierbei sind v. a. Installationen/Einrichtungen gefährdet, die ideale Wachstumsvoraussetzungen für L. durch eine entsprechende Temperatur schaffen – wie z. B. Warmwasseranlagen, Whirlpools oder Rückkühlsysteme von Klimaanlagen. Hierbei werden L. auf den Menschen am häufigsten durch Inhalation oder Ingestion von kontaminiertem Wasser bzw. Aerosolen übertragen, die in bzw. durch obig genannte Einrichtungen freigesetzt werden. Eine Infektion mit L. kann in Abhängigkeit von Subspezies, Übertragungsweg, Erregermenge und individueller Immunität zu einer akut lebensbedrohlichen Erkrankung führen. Wichtigstes Diagnostikum ist ein Urinantigentest, wobei dieser eine Infektion nicht mit absoluter Sicherheit ausschließt. Es gibt keine präventive Impfung, daher kommt der Wartung und Kontrolle von entsprechenden Einrichtungen eine besondere Bedeutung zu. Es ergeben sich verschiedene wichtige Aspekte im beruflichen Kontext v. a. für Gemeinschaftseinrichtungen wie Krankenhäuser, Altersheime oder Hotels. Diese Arbeit gibt eine kurze Übersicht über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinsichtlich Epidemiologie, Pathologie, Diagnostik, Therapie.
      PubDate: 2018-03-16
      DOI: 10.1007/s40664-017-0247-4
       
  • Das Q-Fieber
    • Authors: N. Schöffel; M. Braun; G. Volante; M. H. K Bendels; D. A. Groneberg
      Abstract: Zusammenfassung Q-Fieber ist eine Zoonose, die durch das Bakterium Coxiella burnetii verursacht wird. Der Mensch infiziert sich in den meisten Fällen durch Inhalation von kontaminiertem Staub oder den direkten Kontakt mit infizierten Tieren. Der Großteil der Infektionen zeigt einen gutartigen Verlauf mit milden, grippeähnlichen Symptomen. Nichtsdestotrotz kann es in seltenen Fällen in Abhängigkeit von Infektionsweg, individueller Immunität sowie individueller Suszeptibilität zu foudroyanten Verläufen mit potenziell letalem Ausgang kommen (z. B. im Rahmen einer Q‑Fieber-Pneumonie). Es ergeben sich verschiedene wichtige Aspekte im beruflichen Kontext vor allem für Tierärzte, Tierzüchter und Landwirte. Diese Arbeit gibt eine kurze Übersicht über den aktuellen Stand der Wissenschaft hinsichtlich Epidemiologie, Pathologie, Diagnostik, Therapie und Prävention.
      PubDate: 2018-03-16
      DOI: 10.1007/s40664-017-0258-1
       
  • Informationsüberflutung durch digitale Medien am Arbeitsplatz
    • Authors: S. Drössler; A. Steputat; M. Schubert; N. Günther; R. Staudte; M. Kofahl; J. Hegewald; A. Seidler
      Abstract: Zusammenfassung Hintergrund Das Phänomen der Informationsüberflutung, erstmals von Toffler 1970 als „information overload“ beschrieben, gewinnt in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung an Bedeutung. Untersucht wird, welche Faktoren im beruflichen Kontext zum Erleben von Informationsüberflutung durch digitale Medien beitragen und welche Folgen sich für das Befinden der Beschäftigten ergeben. Methodik Die Suche in EBSCOhost, PubMed und Web of Science erbrachte 2535 Treffer. Nach Title- - sowie Volltext-Screening verblieben 34 Studien in 33 Publikationen zur Datenextraktion (16 quantitative, 18 qualitative Studien). Der vorliegende Beitrag stellt die Ergebnisse der qualitativen Studien dar. Ergebnisse Die Mehrheit der Studien fokussiert das Erleben der Informationsüberflutung, v. a. durch E‑Mail-Kommunikation. Deutlich wird, dass nicht nur die Quantität, sondern vielmehr die Qualität der Informationen sowie die sich daraus ergebende Menge an Aufgaben von Bedeutung für das Erleben einer Informationsüberflutung sind. Auch das Wissen um den Einsatz effizienter E‑Mail-Tools und Medienkompetenz spielen eine wichtige Rolle. Als Folgen von Informationsüberflutung werden eine Verlagerung der Arbeit in die Freizeit, Stresserleben und Sorgen um die Gesundheit, Beeinträchtigungen des Gedächtnisses und der Konzentrationsfähigkeit sowie der Entscheidungsfindung berichtet. Diskussion Die vorliegenden Ergebnisse fokussieren die Analyse des Ist-Zustands und leiten Gestaltungsempfehlungen ab. Zukünftige Studien sollten auf die Implementation und Evaluation von Interventionen unter Nutzung qualitativer und quantitativer Methoden abzielen. Darüber hinaus wäre eine Ausweitung der Forschung auf weitere digitale Informationsquellen über E‑Mail hinaus (z. B. Chats, Messenger) sinnvoll.
      PubDate: 2018-02-21
      DOI: 10.1007/s40664-018-0267-8
       
  • Epidemiologie des Zervixkarzinoms
    • Authors: K. Quinkert; D. Klingelhöfer; D. Brüggmann; M. Bundschuh
      Abstract: Zusammenfassung Gebärmutterhalskrebs ist weltweit die vierthäufigste Krebsart bei Frauen und die siebthäufigste Krebserkrankung insgesamt. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erkrankten im Jahr 2012 insgesamt 528.000 Frauen an einem invasiven Zervixkarzinom und 266.000 Frauen verstarben daran. Während es in Deutschland nur noch die zwölfhäufigste Krebsart der Frau darstellt, ist es in vielen weniger entwickelten Ländern immer noch das Karzinom mit den meisten Todesfällen. Über 80 % der betroffenen Frauen stammen aus Entwicklungs- und Schwellenländern, in denen Präventionsmaßnahmen nicht – oder nicht ausreichend – durchgeführt werden.
      PubDate: 2018-02-19
      DOI: 10.1007/s40664-017-0248-3
       
  • Der Tumormarker Her-2/neu
    • Authors: K. Passek; M. H. K. Bendels; D. Klingelhöfer; D. Ohlendorf; D. Quarcoo; G. Volante; G. M. Oremek; D. Brüggmann
      Abstract: Zusammenfassung Die vorliegende Übersicht zum Tumormarker Her2-/neu („human epidermal growth factor 2“) wird im Rahmen der Serie „Tumormarker“ des Zentralblatts für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie publiziert, die sich mit dem immer häufigeren Gebrauch der Bestimmung von spezifischen Markern bei sog. Manager-Vorsorgen und Check-up-Untersuchungen beschäftigt. Her-2/neu eignet sich grundsätzlich nicht für solche Vorsorgen, sondern ist ein Marker zur Therapie‑, Verlaufs- und Rezidivkontrolle des Mammakarzinoms. Hier zeigt dieser eine hohe Sensitivität und Spezifität, wobei der Marker aber auf keinen Fall zur Frühdiagnostik eingesetzt werden sollte.
      PubDate: 2018-02-19
      DOI: 10.1007/s40664-018-0265-x
       
  • Der Tumormarker „neuronenspezifische Enolase“ (NSE)
    • Authors: K. Passek; D. Ohlendorf; M. H. Bendels; E. Wanke; G. M. Oremek; D. A. Groneberg
      Abstract: Zusammenfassung Die vorliegende Übersicht zum Tumormarker „neuronenspezifische Enolase“ (NSE) als Vorläufer des Tumormarkers ProGRP („pro-gastrin-releasing peptide“) wird im Rahmen der Serie „Tumormarker“ des Zentralblatts für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie vorgestellt, die sich mit dem immer häufigeren Gebrauch der Bestimmung von spezifischen Markern bei sog. Manager-Vorsorgen und Check-up-Untersuchungen beschäftigt. NSE eignet sich grundsätzlich zur Therapie‑, Verlaufs- und Rezidivkontrolle des kleinzelligen Bronchialkarzinoms und ist hier von großer Bedeutung, da dieser Biomarker die höchste Sensitivität und Spezifität zeigt. Er sollte jedoch nicht zur Frühdiagnostik eingesetzt werden, da der Tumor ans Bindegewebe angebunden sein muss, was bei der Frühdiagnostik meistens nicht der Fall ist.
      PubDate: 2018-01-30
      DOI: 10.1007/s40664-018-0261-1
       
 
 
JournalTOCs
School of Mathematical and Computer Sciences
Heriot-Watt University
Edinburgh, EH14 4AS, UK
Email: journaltocs@hw.ac.uk
Tel: +00 44 (0)131 4513762
Fax: +00 44 (0)131 4513327
 
About JournalTOCs
API
Help
News (blog, publications)
JournalTOCs on Twitter   JournalTOCs on Facebook

JournalTOCs © 2009-